OpenStreetMap

Radkonzept der Stadt Ilmenau

Posted by cMartin on 21 March 2014 in German (Deutsch)

Die Stadt Ilmenau hat ihr Radkonzept erneuert. Besser gesagt, es war eine Praktikantin von der FH Erfurt. Das letzte Radkonzept wurde durch eine Firma erstellt, die einen auf GIS-Daten basierenden Plan den Ausführungen beilegte. Dieser Plan war in zweierlei Hinsicht unvorteilhaft. Einerseits war es nur ein statischer Plan auf Papier, der im Netz veröffentlicht nicht die heutigen Möglichkeiten des Web 2.0 ausreizen konnte. Außerdem war es genau EIN Plan auf dem alle Informationen eingezeichnet waren. Die Übersichtlichkeit war daher Prinzip bedingt nicht mehr gegeben.

Nun suchte besagte Studentin nach einer moderneren Möglichkeit die Daten des Radskonzeptes auf einer Landkarte darzustellen und stieß dabei auf meinen Stadtplan. Besonders gefiehl ihr der OpenCycleMap-Layer, weshalb sie mich anrief und zu einem Gespräch einludt. Natürlich kam OpenCycleMap dem Gewünschten nur nahe, weshalb sie Änderungen an der Kartendarstellung erbat. Den Zahn zog ich ihr. Jedoch zeigte ich anhand eines kleinen Prototypen (der auf dieser Seite basierte), was man umsetzen könnte. Was soll ich sagen: Sie war begeistert!

Leider gab es ein paar Featurerequests, die OpenLayers2 nicht umsetzen konnte, weshalb ich mich erst mit OpenLayers3, dann aber mit Leaflet beschäftigte die Seite mit Leaflet komplett neuschrieb. Nicht alle Anforderungen konnten umgesetzt werden und einige sind nur auf Umwege realisierbar gewesen. Dennoch steht der Stadt nun eine Seite zur Verfügung auf der sie:

  • Den aktuellen Datenbestand betrachten kann (kommt aus der OverPass-API)
  • Ein Abbild des aktuellen Status speichern kann, der dem Normalbürger zur Verfügung steht (Moderation)
  • Einen A3-Ausdruck der aktuellen Kartendarstellung erstellen kann

Und der Normalbürger kann sich ansehen, wie die Infrastruktur in Hinblick auf den Radverkehr in Ilmenau aussieht.

Dabei musste ich auch einige neue Tags einführen. Neben den normalen Radrouten wollte die Stadt auch die innerstädtischen Radrouten darstellen, auf denen der allgemeine Radverkehr im innerstädtischen Verkehr geleitet werden soll. Z.B. Campus->Innenstadt. Ich missbrauchte das Tagging für Radrouten und gab als network=radkonzept_ilmenau_stadtroute an.

Außerdem war es wichtig Aufladestationen für EBikes zu beschreiben. Da der EBike-Verkehr in der Region zunimmt und einige Touristische Ziele und Zwischenstationen ein kostenloses Aufladen anbieten musste ein Tag her. Ich bediente mich dabei dem Fahrradladen-Tagging und ergänzte es um service:bicycle:charging=no/free/fee/yes.

Ein paar Features in der Otto-Normal-Anwendung, worauf ich besonders stolz bin:

  • Radrouten werden je nach Priorität (rcn>lcn->radkonzept_ilmenau_stadtroute) dargestellt
  • Radspuren und Angebotsstreifen werden auf den Seiten der Straße gerendert, auf denen sie (laut Tagging) verlaufen
  • nicht freigegebene Einbahnstraßen und Ein-Richtungs-Radrouten werden mit Pfeilen gerendert (Um das zu ermöglichen werden die zusammenhängenden Linien in eine einzige umgewandelt um einen gleichmäßigen Abstand der Pfeile zu ermöglichen)

Heute wurde das Radkonzept dem Stadtrat vorgestellt und damit die URL veröffentlicht. Es ist derzeit unter stadtplan-ilmenau.de/radkonzept/ zu finden.

Location: Südviertel, Ilmenau, Ilm-Kreis, Thüringen, Deutschland, Europa

Comment from zarl on 21 March 2014 at 13:26

Herzlichen Glückwunsch, das schaut sehr gelungen aus! Ganz toll finde ich die (seitlich positionierte) Darstellung der Schutzstreifen.

Hide this comment

Comment from aseerel4c26 on 21 March 2014 at 14:28

Hört sich ja ziemlich interessant an! Es wäre schön, wenn du die jQuery-Bibliothek selbst hosten könntest, statt google die Daten deiner User hinterherzuwerfen.

Hide this comment

Comment from cMartin on 21 March 2014 at 14:46

@aseerel4c26: Danke für den Hinweis. Ich hoste jQuery nur ungern selbst, habe aber den Link auf jQuery selbst umgebogen.

Hide this comment

Comment from aseerel4c26 on 21 March 2014 at 20:48

etwas besser. :-) Danke. Es scheint aber noch nicht live zu sein. Ich bekomme immer noch einen Zugriff auf http://ajax.googleapis.com/ajax/libs/jquery/1.10.2/jquery.min.js . Nunja, mit "nur ungern selbst" bist du bei weitem nicht alleine ...

Hide this comment

Comment from cMartin on 21 March 2014 at 21:05

@aseerel4c26: Ich habe bei dem Projekt mit der AppCache-Technologie etwas herumgespielt. Das heißt die veraltete Datei liegt schlicht noch in deinem AppCache im Browser.

Würde ich keinem Drittanbieter vertrauen, dürfte ich auch keine Tiles von einem Drittanbieter laden ;)

Hide this comment

Comment from aseerel4c26 on 22 March 2014 at 00:20

Bei manchen Drittanbietern weiß man, dass sie "evil" sind, bei manchen anderen ists wenigstens nicht sicher. ;-)

Hide this comment

Leave a comment

Parsed with Markdown

  • Headings

    # Heading
    ## Subheading

  • Unordered list

    * First item
    * Second item

  • Ordered list

    1. First item
    2. Second item

  • Link

    [Text](URL)
  • Image

    ![Alt text](URL)

Login to leave a comment