OpenStreetMap

cMartin's diary

Recent diary entries

Hausnummern Realität vs. Datenbestand

Posted by cMartin on 21 July 2014 in German (Deutsch)

Konfession korrigieren

Posted by cMartin on 16 July 2014 in German (Deutsch)

Es ist mir in Jena und Ilmenau durch meinen Stadtplan schon aufgefallen: Oft sind evangelische Kirchen als evangelikal getaggt. Vermutlich liegt es an der Ähnlichkeit des deutschen und englischen Begriffs, jedoch stimmt es in den allermeisten Fällen nicht. Richtig wäre denomination=lutheran, protestant oder reformed.

Wie ausgeprägt das falsche Tagging ist, zeigt diese Overpass-Abfrage. Evtl. sollte jeder mal die Kirchen in seiner Gegend überprüfen. Ein pauschales Umbenennen sollte nicht vorgenommen werden, da es tatsächlich auch einige evangelikale Gotteshäuser gibt.

Location: Am Stollen, Ilmenau, Ilm-Kreis, Thüringen, Deutschland, Europa

Radkonzept der Stadt Ilmenau

Posted by cMartin on 21 March 2014 in German (Deutsch)

Die Stadt Ilmenau hat ihr Radkonzept erneuert. Besser gesagt, es war eine Praktikantin von der FH Erfurt. Das letzte Radkonzept wurde durch eine Firma erstellt, die einen auf GIS-Daten basierenden Plan den Ausführungen beilegte. Dieser Plan war in zweierlei Hinsicht unvorteilhaft. Einerseits war es nur ein statischer Plan auf Papier, der im Netz veröffentlicht nicht die heutigen Möglichkeiten des Web 2.0 ausreizen konnte. Außerdem war es genau EIN Plan auf dem alle Informationen eingezeichnet waren. Die Übersichtlichkeit war daher Prinzip bedingt nicht mehr gegeben.

Nun suchte besagte Studentin nach einer moderneren Möglichkeit die Daten des Radskonzeptes auf einer Landkarte darzustellen und stieß dabei auf meinen Stadtplan. Besonders gefiehl ihr der OpenCycleMap-Layer, weshalb sie mich anrief und zu einem Gespräch einludt. Natürlich kam OpenCycleMap dem Gewünschten nur nahe, weshalb sie Änderungen an der Kartendarstellung erbat. Den Zahn zog ich ihr. Jedoch zeigte ich anhand eines kleinen Prototypen (der auf dieser Seite basierte), was man umsetzen könnte. Was soll ich sagen: Sie war begeistert!

Leider gab es ein paar Featurerequests, die OpenLayers2 nicht umsetzen konnte, weshalb ich mich erst mit OpenLayers3, dann aber mit Leaflet beschäftigte die Seite mit Leaflet komplett neuschrieb. Nicht alle Anforderungen konnten umgesetzt werden und einige sind nur auf Umwege realisierbar gewesen. Dennoch steht der Stadt nun eine Seite zur Verfügung auf der sie:

  • Den aktuellen Datenbestand betrachten kann (kommt aus der OverPass-API)
  • Ein Abbild des aktuellen Status speichern kann, der dem Normalbürger zur Verfügung steht (Moderation)
  • Einen A3-Ausdruck der aktuellen Kartendarstellung erstellen kann

Und der Normalbürger kann sich ansehen, wie die Infrastruktur in Hinblick auf den Radverkehr in Ilmenau aussieht.

Dabei musste ich auch einige neue Tags einführen. Neben den normalen Radrouten wollte die Stadt auch die innerstädtischen Radrouten darstellen, auf denen der allgemeine Radverkehr im innerstädtischen Verkehr geleitet werden soll. Z.B. Campus->Innenstadt. Ich missbrauchte das Tagging für Radrouten und gab als network=radkonzept_ilmenau_stadtroute an.

Außerdem war es wichtig Aufladestationen für EBikes zu beschreiben. Da der EBike-Verkehr in der Region zunimmt und einige Touristische Ziele und Zwischenstationen ein kostenloses Aufladen anbieten musste ein Tag her. Ich bediente mich dabei dem Fahrradladen-Tagging und ergänzte es um service:bicycle:charging=no/free/fee/yes.

Ein paar Features in der Otto-Normal-Anwendung, worauf ich besonders stolz bin:

  • Radrouten werden je nach Priorität (rcn>lcn->radkonzept_ilmenau_stadtroute) dargestellt
  • Radspuren und Angebotsstreifen werden auf den Seiten der Straße gerendert, auf denen sie (laut Tagging) verlaufen
  • nicht freigegebene Einbahnstraßen und Ein-Richtungs-Radrouten werden mit Pfeilen gerendert (Um das zu ermöglichen werden die zusammenhängenden Linien in eine einzige umgewandelt um einen gleichmäßigen Abstand der Pfeile zu ermöglichen)

Heute wurde das Radkonzept dem Stadtrat vorgestellt und damit die URL veröffentlicht. Es ist derzeit unter stadtplan-ilmenau.de/radkonzept/ zu finden.

Location: Südviertel, Ilmenau, Ilm-Kreis, Thüringen, Deutschland, Europa

Frankfurt am Main

Posted by cMartin on 18 October 2010 in German (Deutsch)

Ich war dieses Wochenende bei einer Sitzung in der Jugendherberge in Frankfurt am Main. Als ich vor dem Besuch auf die Karte geschaut hatte war ich erfreut, wie detailiert doch die Gegend in Sachsenhausen ist. Den ersten Dämpfer erhielt ich dann von der Originalkarte von Garmin, die die Hausnummer der Jugendherberge nicht kannten (OK, kein OSM-Prob)). Als ich heute zurück war, schaute ich mir dann die Daten direkt mal an um zu schauen, was man evtl. noch nachtragen kann...
Ich hätte das dringend vorher mal tun sollen, denn bis auf schön gemalte Häuser und ein paar Geschäfte oder Briefkästen fehlt so einiges.

Nun musste ich nach Erinnerung und Webrecherche nachtragen, was mir noch einfiel (Logger lag leider auf dem Schreibtisch :-(). Evtl. könnten ja die Mapper vor Ort nicht nur die Grafiken, sondern auch die Daten detailieren ;-).

cMartin

Location: Sachsenhausen, Frankfurt am Main, Regierungsbezirk Darmstadt, Hessen, Deutschland, Europäische Union

Seltsame Schildkomposition

Posted by cMartin on 27 August 2010 in German (Deutsch)

Eindeutig ein Schildbürgerstreich...
Ich war heute cachen (ja, nicht mappen) und kam in Langewiesen an einem Schild vorbei, dass mich dann doch etwas nachdenken lies. Es bestand aus einer Sperrscheibe und direkt darunter einem weißen viereckigen Schild, was normalerweise Einschränkungen/Erlaubnisse signalisiert. Nur stand hierdrauf "Baufahrzeuge kreuzen".
Wie ist dass nun zu verstehen? Hat da einer Dreieck und Kreis vertauscht oder wurde das falsche Zusatzschild angebracht?

Location: Wümbach, Wolfsberg, Ilm-Kreis, Thüringen, Deutschland, Europa

Zigaretten

Posted by cMartin on 6 August 2010 in German (Deutsch)

Ich hab mir grad alle Zigarettenautomaten in Ilmenau auf eine Karte gemalt und war schockiert. Ich weiß, dass es viele gibt, aber so viele? Warum kann nicht die Post sich daran mal ein Beispiel nehmen und viel mehr Briefkästen aufstellen?

A propo Briefkasten... Von wegen "1km-Abstands-Regel". Die scheint nur in bestimmten Gebieten zu gelten. Denn in den Villenvierteln von Ilmenau liegen die teilweise nur 2 Straßen auseinander (ca. 100m) Nur bei den Plattenbauten, Unigeländen, Industrie- und Gewerbegebieten scheint man es ernst zu nehmen... Bei letzteren sogar zu ernst... Da muss man teilweise sogar mehr als 1km laufen um seinen Brief los zu werden...

Location: Pörlitzer Höhe, Ilmenau, Ilm-Kreis, Thüringen, Deutschland, Europa

JES & JENAH komplett

Posted by cMartin on 10 June 2009 in German (Deutsch)

endlich hab ich alle Linien komplett drin von der JES und JENAH.... Problem ist nur, jetzt schreiben die Entwickler, von öpnvkarte.de, dass man die Linien anders anlegen soll, als in der Wiki steht. Toll und nun?

Older Entries | Newer Entries