OpenStreetMap

Diary Entries in German

Recent diary entries

Hamburg - Bahnhof Altona und Hauptbahnhof

Posted by Wolfgang Sparwasser on 28 December 2014 in German (Deutsch)

Von Wolfgang Sparwasser:

Ich vermisse die neue Bahnlinie RB71 ab Altona und RB61 ab Hauptbahnhof.

Location: Altona-Nord, Altona, Hamburg, Deutschland

suderburg

Posted by hansge on 27 December 2014 in German (Deutsch)

das ist es

Location: Graulingen, Suderburg, Samtgemeinde Suderburg, Landkreis Uelzen, Niedersachsen, Deutschland

"sammelrelationen" oder "wie mache ich mir das leben unnötig schwer"

Posted by nomatrix on 26 December 2014 in German (Deutsch)

da vermisste ich vorhin eine angelegte sammelrelation die mit vor zwei jahren im laufe einer grossflächigen überarbeitung das leben erleichtert hat. die hat irgend so ein hans einfach mal gelöscht. ganz fein. da betreiben die herrschaften im forum brainstorming wobei ein grossteil der dortigen insassen von selber mappen wohl nicht soviel hält. das kommentieren des löschvorgangs konnte ich mir jetzt nun leider doch nicht verkneifen. siehe hier:

http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?pid=473836#p473836

das leben könnte ja so einfach sein: ich lade mir einen klitzekleinen ausschnitt herunter, und lade nachträglich die elternrelationen herunter. dann hätte ich auf einen schlag alles zusammen. dann könnte ich imr das fahrplan buch dahernehmen und sehe "aha, da fehlt eine, das gibt es nicht mehr, das fährt jetzt anders". natürlich in der hoffnung dass die, die zwischenzeitlich etwas hinzugefügt haben, diese relationen auch gesehen und ihren kram ordentlich hinzugefügt haben. was ja meistens auch geschieht. solche sammelrelationen tragen auch zu "aha, so sieht das aus" bei. namen von strecken sind dann überall in einer identischen form geschrieben. beispiel "ICE10" und nicht "ICE 10" ... oder umkehert.

stattdessen sitz ich nun wieder hier und bin nur noch am suchen und am laden. recherche hier, recherche da, gibt es das schon, wurde das schon geändert, falls ich es nicht finde: könnte da jemand etwas vergessen haben zu taggen. ausschnitt hier laden, ausschnitte da laden. und die leitung glüht und ich komme zu nicht. hier als beispiel wieder die schreibweise "ICE10" und da wieder ander mit "ICE 10". ja, am anfang sucht man erst mal einiges zusammen, dann setzt man alles einheitlich hin und fertig. jetzt hingegen ist wieder suchen angesagt. stundenlang.

dann mache es mir noch einfacher als von der denker-elite im forum vorgesehen: zu die scheisse und arsch lecken. bleib es halt wie es ist. den ganzen dreck suchs ich nich nochmal zusammen. vor zwei jahren habe ich da wochenlang drangesessen, und das jetzt nochmal: ne danke. sollen die aus dem forum das mal machen. ach stimmt ja: die mappen ja nicht, die wissen ja nich wie das geht, die kennen nur die entfernen-taste. so ein pech aber auch, aber irgend eine(n) dumme(n) werden die schon finden der/die sich die mühe macht.

was soll ich von leuten halten die mehr forenbeiträge als changesets produzieren und deren changesets mehr lösch-tätigkeit als hinzufügen oder ändern aufweist. mit solchen leuten bin ich echt gestraft.

behaupten "die", relationen die seit zwei jahren nicht überarbeitet wurden seien veraltel. was haben die denn geraucht? hier in diese stadt legte ich relationen vom typ asociated street an. natürlich wird das nach deren kriterien keine sammelrelation sein aber diese asscociated street relationen sollen die mal löschen, das gibt aber einen aufschrei. denn es gibt strassen da wird in den nächsten 10 jahren sicher nichts gebaut und da werden auch keine geschäfte eröffnet.

da fällt mir eine relation mit namen "AVV Buslininien" ein. die selber enthält nur relationen. oder hier im ort, in dieser region, eine relation "OWL Verkehr" die auch nur reationen enthält. lösch mal eine dieser relationen, das gibt aber ganz bestimmt kloppe.

hier is sammelrelation, da nich, obwohl beides vom vogehen identisch is ... man weiss ja immer nich was die elite sich da so denkt. will ich sie mal huldigen und und ihren willen lassen. wie bereits geschrieben: die finden schon nen passen blöden. ich werde, wann immer ich es für meine bearbeiterei für nötig erachte, eine sammelrealtion anlegen. wenn die mir die hinterher unter dem hintern weglöschen, bitte schön. wenn sie spass am löschenhaben, bitteschön.

Peer review

Posted by gosausee on 23 December 2014 in German (Deutsch)

Ein Lösungsvorschlag zum Thema, neue Mapper machen Fehler oder verwüsten Relationen oder bereits gemapptes.

Wie wäre es, wenn die ersten 10 (15,..) Edits der neuen User durch die Community kontrolliert werden können? Also ein Peer review stattfindet. Für den User gibt es keine Einschränkung und seine Bearbeitungen werden auch online gestellt. Auf einer eigenen Seite, nach Ländern gelistet, werden die User aufgeführt. Die lokale Community sieht wer Neu ist und was der neue User gemappt hat. Sind die Edits kontrolliert worden, wird der User aus der Liste gelöscht.

Location: 47,130, 8,748

Zeit für eine neue Hausnummerauswertung?

Posted by okilimu on 21 December 2014 in German (Deutsch)

Die heutige Hausnummerauswertung auf regio-osm.de stößt an ihre Grenzen und dies aus mehreren Gründen:

  • die verfügbaren Hausnummerlisten sind enorm angestiegen. In Europa gibt es für mehrere Länder komplette Listen, so z.B. für Polen, Tschechien, Niederlande, Belgien (Flandern-Teil), Dänemark ...
  • die Art der Auswertung stößt an ihre Grenzen: es wird eine osm2pgsql-DB eingesetzt. Der Rechenaufwand zur aktuell Haltung der DB ist hoch und die DB-Struktur ist nicht optimal zur Auswertung geeignet.
  • Ein OSM-ler hat Interesse bekundet, Rechenleistung bereitzustellen. Die derzeitige Softwarearchitektur ist nicht gut geeignet dafür. Die Software ist aktuell auch eher aufwändig auf einen anderen Server zu portieren, z.B. damit die Community eines anderen Landes mit einer Hausnummerliste eigenständig Auswertungen durchführen kann.
  • Die Auswertungssoftware ist derzeitig in einem privaten Github Repository gelagert. Einige OSM-ler sind interessiert an der Programmierung, der Code ist aber nicht objektorientiert genug und besteht aus vielen, undokumentierten Teilprogrammen.
  • Die aktuelle, zentrale Lösung auf regio-osm.de verhindert die Auswertung neuer Listen oder die vorhandenen Auswertungen müssen seltener ausgeführt werden, was die OSM-Mapper eher demotivieren wird.

Daraus folgen aus meiner Sicht diese Anforderungen an eine neue Version der Auswertung:

  • die Auswertung sollte mit möglichst geringem Softwareaufwand machbar sein, also möglichst ohne lokale OSM-DB. Zu prüfen wäre u.a. die Eignung der live Overpass-Api Abfrage.
  • Auswertungen sollten parallel auf verschiedenen Servern laufen können, also interessierte OSM-ler sollten einfach Rechenleistung bereitstellen können.
  • die Ergebnisse der Auswertungen sollten optional zentral (aber ggfs. auf mehreren Servern) gesammelt werden. So könnten je Land Auswertungen gerechnet werden, diese aber in der Anzeige und ggfs. länderübergreifenden Ergebnisauswertung auf einigen oder allen Server bereitgestellt werden.
  • Die Ergänzung von Auswertungsservern sollte einfach möglich sein, allerdings ist sicherzustellen, wer den jeweiligen Server betreibt und das die Hausnummerlisten ggfs. im OSM-Umfeld bleiben (z.B. über PGP-Schlüssel und OSM-Accountidentifizierung).
  • Die Kommunikation der Server untereinander soll über eine API-Schnittstelle erfolgen.
  • Die Auswertungssoftware soll in einem öffentlichen Github Repository gehalten werden.
  • Die Softwareentwicklung sollte möglichst in einem Team erstellt werden.

Potential der neuen Auswertung

Die neue Version soll es lokalen Communities ermöglichen, in ihren Ländern oder Regionen eigenständige Auswertungen durchzuführen. Wenn die Ergebnisse aber Serverübergreifend verfügbar sind, ist eine OSM Gesamtauswertung und -darstellung möglich.

Wer als Einzelperson oder kleine Gruppe mit der Auswertung seiner Gebiete nicht zufrieden ist und das technische Potential hat, kann seine Gebiete so oft auswerten wie gewünscht. Diese Auswertungen wären wieder allgemein verfügbar.

Durch die mögliche Zusammenarbeit der bisherigen Entwickler sowie weitere neue Mitstreiter wäre ein größeres Potential vorhanden und die Abhängigkeit von Einzelnen geringer bzw. deren Wegfall nicht das Ende der Auswertungen.

Weg zur neuen Version

Ich habe mir noch keine Gedanken gemacht, wie die neue Version angegangen werden kann, aber ich hoffe, das schon in der Planungsphase mehrere Personen beteiligt sind.

Die aktuelle Version der Hausnummerauswertung bleibt selbstverständlich erhalten, bis die neue Version fertig gestellt ist.

Bitte diskutiert schonmal hier im Kommentarbereich zu diesem Blog,

viele Grüße

Dietmar aka okilimu

Motorway-Links ohne lanes=* (aus Wochenaufgabe 47/48)

Posted by MKnight on 15 December 2014 in German (Deutsch)

Im Rahmen der Wochenaufgabe "Fahrspuren mit Richtungspfeilen erfassen" sind einige nette overpass-spielereien bzgl. Lanes, Turn:lanes usw. bei rumgekommen, auf die ich evtl. später noch mal eingeh, hier geht's erst mal nur drum, motorway-links ohne lanes=* zu finden.

Die letzten 2 Tage hab ich mich damit befasst, Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt mit lanes=* zu beglücken. (Dabei habe ich auch zusätzlich nicht zwingend notwendige lanes=1 getaggt, da man dadurch weitestgehend sicherstellen kann, dass sich das schon mal jemand genau angeschaut hat und es bspw. keine "fehlenden" 2 oder mehr Spuren sind)

Als "Abfall"produkt bei der Geschichte ist, dass man auf dem Streifzug auch gleich etliche fehlende turn:lanes findet und diese mappen kann bzw. sollte. (Dürften bei mir um die 100 neue sein für die 3 Länder) Echte Fehler hab ich auch noch einige gefunden und korrigiert.

Die Abfrage dazu wäre bspw. für Sachsen-Anhalt: Edit: s.u.

Das war's auch schon inhaltlich, mal als Zusammenfassung der noch lane-losen Autobahnanschlüsse:

Edit: Overpass-links eingefügt.

Format der Hausnummern mit Zusatz (z.B. Musterstraße 1b)

Posted by is-zUser on 15 December 2014 in German (Deutsch)

Bei der Betrachtung der Link-Quellen aus einem meiner Blog-Kommentare ist mir aufgefallen, dass das Hausnummernformat bei Zusätzen (Buchstaben a, b, c, ...) durch DIN 5008 seit 2011 folgendermaßen festgelegt ist: Leerstelle zwischen Zahl und Buchstabe.

Inzwischen hatte ich viele Adress-Angaben in OSM (addr:housenumber=) in alter und auch einige in neuer Schreibweise gefunden. Allerdings hat die Suche (Nominatim) damit ein Problem, man findet nur die Adresse, wenn man sie im Suchfeld so eingibt, wie sie am Hausnummern-Tag steht.

Nach Beratung mit einem erfahrenen Mapper hab ich mich entschlossen, die fehlertolerante Hausnummern-Suche vorzuschlagen und als Ticket zur Verbesserung einzureichen. Ich denke aber, dass es bis zur Antwort / Umsetzung noch eine Weile dauern wird.

Ihr könnt gerne eure Erfahrungen / Meinungen hier posten.

6000 EUR für OpenStreetMap

Posted by malenki on 13 December 2014 in German (Deutsch)

OSM affiliates amazon.de Affiliate mit Monat der Erzeugung (Auszahlung 2 Monate später)

Ein kleiner Rückblick

Passend zu den Jahresend-Spendenmarathons aller möglichen Institutionen möchte ich meinen kleinen Teil dazu beitragen, auf OpenStreetMap als Empfänger hinzuweisen.

2011 richtete ich für OSM einen Werbepartner-Account bei Amazon ein. Seitdem haben eine Menge Leute den dazugehörigen Affiliate-Link verwendet, um bei Amazon 4315 Produkte einzukaufen, so dass durchschnittlich 140 EUR pro Monat zustande kamen.
Nun zur Überschrift: In diesem Monat wird die Summe der Auszahlungen die 6000-EUR-Marke überschreiten. Insgesamt wird Amazon zum Jahreswechsel 6.021,25 EUR an OSM überwiesen haben. Detaillierte Zahlen finden sich im Wiki.

Im Namen von OpenStreetMap möchte ich jedem danken, der zu dieser Summe beitrug. Natürlich möchte ich dazu ermuntern, das auch weiterhin zu tun.

Entspannte Feiertage wünschend –
Thomas

Suche Freunde

Posted by Christian081119999 on 9 December 2014 in German (Deutsch)

Hallo Leute ich bin auf der Suche nach Freunden :)

Eintrag2 Hausnummer Duplikate in Hülle und Fülle

Posted by GeoGladbecker on 7 December 2014 in German (Deutsch)

Habe vor kurzem die Site http://gulp21.bplaced.net/osm/housenumbervalidator/# und http://keepright.ipax.at/ entdeckt und ich bin erstaunt wie viele Fehler in OSM eigentlich noch vorhanden sind. Von nicht verbundenen Wegen bis hin zu jeder Menge falscher Hausnummern bzw. fehlerhafter Zuordnung von Straßen.

Wenn ich bedenke, dass OSM auch zum Navigieren benutzt wird. Sollten alle Mapper noch mal drüberschauen ob in ihrer Umgebung wenigstens die Hausnummern stimmen und keine Duplikate aufweisen.

Meine Gegend um Gelsenkirchen, Gladbeck, Bottrop, Dorsten ist nach etlichen Stunden fast duplikatfrei. Bei über 40.000 gesamt Duplikaten (2014-11-30 Statistik: (nur Deutschland) 7889833 Hausnummern, 40291 Duplikate, 6034 problematisch) wird es wohl noch lange dauern bis wenigstens diese Fehler deutlich reduziert werden. Da auch noch nicht jedes Haus eine bekommen hat werden zukünftig weitere Fehler anstehen.

Die meisten der Fehler scheinen offenbar aus Unachtsamkeit entstanden zu sein, etwa indem bei der weiteren Hausnummervergabe die Straße nicht geändert wird. Beim Einsatz von Addons wie "HouseNumberTaggingTool" kann das in der Tat sehr leicht passieren.

PS: meine eigenen Hausnummer-Fehler habe ich natürlich auch schnell wieder behoben, den tollen Tools sei Danke :)

Interessante Orte

Posted by Chaedouin on 3 December 2014 in German (Deutsch)

Eintrag 1

Posted by GeoGladbecker on 30 November 2014 in German (Deutsch)

Hi, mein Nutzername ist zwar GeoGladbecker aber nach einem Umzug bin ich wohl eher ein "GeoGelsenkirchener" geworden.

Ich mappe hauptsächlich in Scholven. Mache aber auch Abstecher in die nähere Umgebung und korrigiere Kartenfehlermeldungen ( https://www.openstreetmap.org/#map=11/51.5865/7.1305&layers=N ) und einiges mehr :)

Gruß GeoGladbecker

Mappingparty am 03. Dezember 2014

Posted by Vale on 24 November 2014 in German (Deutsch)

Am dritten Dezember findet in Heidelberg eine Mapping-Party statt. Weitere Informationen siehe: http://www.geog.uni-heidelberg.de/gis/mappingparty.html

There is a mapping party in Heidelberg on 03. December. For more information see: http://www.geog.uni-heidelberg.de/gis/mappingparty_en.html

Generelle Info über das Uniprojekt: http://www.geog.uni-heidelberg.de/gis/cap4access.html

Location: Neuenheimer Feld, Neuenheim, Heidelberg, Regierungsbezirk Karlsruhe, Baden-Württemberg, Deutschland

Alle Jahre wieder ..... und das zum 5. Male / christmas time - 5th time

Posted by Lübeck on 24 November 2014 in German (Deutsch)

Hoho und Moin !

es ist wieder soweit und die Anti-Weihnachtsmänner hatten wohl schon die Hoffnung dieses Jahr ein XMAS-Jahr zu haben.

Die XMAS-Karte 2014 ist wieder online unterhttp://www.tappenbeck.net/osm/maps/deu/index.php?id=1032 !!!!

Wie im letzten Jahr hoffe ich auf rege Teilnahme an diesem zeitlich begrenzten Projekt - auch wieder mit einem Report zur Aktualität.

Im Zeitalter von Overpass wird die Karte immer noch manuell aktualisiert - etwas konservativ muss man auch bei OSM sein. Allerdings kann ich nicht garantieren jeden Tag das Update zu starten.

Gruß Jan :-)

Hallo and merry christmas,

it is time for the xmas-map on openstreetmap - http://www.tappenbeck.net/osm/maps/deu/index.php?id=1032. the time is online in the 5th year.

i hope to your help to update events and the datas.

regards Jan

Location: Innenstadt, Lübeck, Schleswig-Holstein, Deutschland

Latest Changes

Posted by cupofcoffee on 22 November 2014 in German (Deutsch)

Schon spannend zu sehen, wie aktiv eine Gegend bearbeited wird: Latest Changes. Leider werden nur die letzten sieben Tage angezeigt.

19. November 2014

Posted by Geoallrounder on 19 November 2014 in German (Deutsch)

Hallo, heute habe ich sehr viel an der Namibisch Botswanischen Grenze gearbeitet. Insbesondere die Grenzwege habe ich auf einer Länge von etwa 110 km gemappt.

Schönen Abend.

Geoallrounder

Location: Border Road Botswana, Nordwest-Distrikt, Botsuana

reef=?

Posted by roki on 19 November 2014 in German (Deutsch)

hei there,

i want to add subsea reefs with different discript. so as: natural=reef reef=coral or Reef= sandbank or reef=Stone

what du you think about it ???????? for OpenStreedMap if we make a boattrip

see Madagascar Antiranana Mer d'Emeraude ia a subsea-sandbank

by

Location: Antsiranana, Région de Diana, Province d'Antsiranana, Madagaskar

Willkommen

Posted by route666 on 16 November 2014 in German (Deutsch)

Ich bin neu hier und möchte in Zukunft regelmäßig zu OSM beitragen. Ich nutze ein Garmin eTrex (aktuelle Version). Da ich noch eher ein Anfänger bin würde ich mich freuen, wenn es hier hilfsbereite Leute gibt :). Bis dann.

Mir fiel noch ein, dass ich bald auf einem Pokerturnier, der EPT in Berlin, sein werde und hier auch das erste Mal GPS Daten übertragen werde. Ich werde auf der Seite Pokercheck darüber berichten. Es ist übrigens auch ein nützliches Portal für den Vergleich der besten Pokerseiten. Es werden Spielangebot, Traffic und Willkommensbonusse der großen Pokerräume wie 888 Poker und Pokerstars getestet und die Ergebnisse der Tests übersichtlich dem Leser bzw. Pokerspieler zur Verfügung gestellt.

IndoorOSM and Wheelchair-Navigation 2

Posted by babalone on 14 November 2014 in German (Deutsch)

Hey, this post is giving an update on the students-project I'm currently working on and I posted about it here. The research- and design-phase is now finished and we start writing the app that will offer indoor-navigation with focus on wheelchair-users.

We have decided to use IndoorOSM. I know that this schema is not liked much because it uses the ID of OSM-Elements and we already have problems with this. This decision was made because the people in this project focused on this, their interest is in finishing this project and not giving something back to OSM. If I find enough time I will try to do a map with Simple Indoor Tagging, to have an argument to use that.

For the task to find routes we decided to use the Graphhopper library. My task for this week is to make a connection between the floors. I will first implement this for the IndoorOSM-schema as this is my task and if I find time also for the other schema. If I find the time to implement the 'Simple Indoor Tagging' I will have a good argument to switch to that.

We will create maps for 2-3 buildings in this project. Our building at the university as it is where we are all the time, the main-trainstation as the operator of it is interested in this project and maybe a congress-center in this city, because it has challenging architecture and they are also interested. We are using the emergency plans of those buildings. We use the piclayer-plugin for josm. We put the emergency-plan at the right position, where the building already is in OSM and then draw the lines according to that image.

I already heard that there might be legal problems on uploading this data to OSM. I'm sorry that we will not upload the maps to OSM because of this 'maybe legal threat'. I would be happy if someone has arguments that it is no problem to upload these maps. We focus on indoor-navigation, but if we can do it, we want to do navigation from someones home, to a location inside a building (wanted by users) and it would be easier if we could just set OSM as data-source and don't need to merge OSM-data with our indoor-maps.

Mein Test des OpenStreetMap-Blogs

Posted by uwekeim on 11 November 2014 in German (Deutsch)

Hiermit teste ich, wie flexibel die coole Website OpenStreetMap ist, um beispielsweise auch in den Homepage-Baukasten Zeta Producer integriert zu werden.

Location: Stauferpark, Malerviertel, Göppingen, Vereinbarte Verwaltungsgemeinschaft der Stadt Göppingen, Landkreis Göppingen, Regierungsbezirk Stuttgart, Baden-Württemberg, 73037, Deutschland
Older Entries | Newer Entries