OpenStreetMap

Lac/Barrage de Petit-Saut (Französisch Guyana)

Posted by MKnight on 1 September 2018 in German (Deutsch)

Ich hab mir ein paar Wochen um die Ohren geschlagen, um am Stausee (aktuell noch nicht alles neu gerendert) die Umrisse zu verfeinern und - viel schlimmer - die Inseln im See zu vervollständigen, das waren etwa 700 Stück, zuzüglich etwa 300 die ich verfeinert habe. Bild: Barrage de Petit-Saut (Grün=Inseln, Blau Seeküste)

Soviel zum Mapping, etwas härteren Tobak hätte ich auch noch, so habe ich mich etwas belesen dazu und ein paar Daten dazu herausgefunden:

  • Der Stausee versorgt etwa 250.000 Menschen mit Strom
  • Dafür wurden 350km² Regenwald geflutet m(
  • Der See bläst Methan, CO2, irgendwelche Quecksilber-verbindungen in die Atmosphäre, dass es eine wahre Wonne ist. Ein Gaskraftwerk wäre da kurzfristig günstiger, der See selbst soll wohl in etwa 70 Jahren halbwegs stabil/sauber sein.
  • 95% der Affen etc. auf dem ehemaligen Waldgebiet sind wohl dabei draufgegangen, angeblich 5% wurden umgesiedelt.

Alles aus dem Kopf ohne Quellen, hab ich mir mühselig per google-übersetzer aus französischen Webseiten zusammengeklaubt.

Krass, oder? Nicht wirklich - ... Trommelwirbel ... - die planen wohl noch einen 2. noch grösseren Staudamm m(

Login to leave a comment