OpenStreetMap

Diary Entries in German

Recent diary entries

Bushaltestellen in Wien

Posted by Robhubi on 22 September 2018 in German (Deutsch)

(Identischer Text im Kommentar zum Änderungssatz 40059552. Leider kann man dort keine Bilder einfügen, daher hier komplett).

Hi. Beim Planen einer Tour mit Hilfe von Online-Router ist mir in der Gudrunstraße (Nähe Matzleinsdorfer Platz, Wien) eine zunächst unerklärliche Uregelmäßigkeit aufgefallen:

Eigenartiges Routing

Je nach Router wird im Bereich der Haltestelle auf die Straße ausgewichen oder ein Umweg genommen. Im iD-Editor wird die Haltestelle so dargestellt:

Haltestelle im iD-Editor

Ich bin jetzt kein OSM/Routing-Experte, aber ich vermute das Problem liegt darin, dass die „Bushaltestelle (Wartebereich)“ den Gehsteig unterbricht. Am Ort gibt es diese Unterbrechung nicht:

Photo der Haltestelle

Die Haltestellentafel und die Bank sind zurückgerückt und der Gehsteig davor ist frei begehbar. Sollte das nicht auch so gemappt werden? Jemand hat sich sehr viel Mühe gemacht, die Haltestellen so genau zu beschreiben. Daher möchte ich nichts ohne Zustimmung ändern. Vielen Dank für eure Kommentare!

Location: Quartier Belvedere, KG Favoriten, Favoriten, Wien, 1100, Österreich

svg-Export auf osm.org: Bitmap statt Vektorgrafik

Posted by HB28201 on 13 September 2018 in German (Deutsch)

Aus dem SVG Export auf osm.org kommt nur noch ein Bitmap-Objekt heraus: <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?> <image id="image1058" width="6805" height="5421" xlink:href="data:image/png;base64,iVBORw0KGg[...] "

Ist das Absicht oder ein Fehler? Ich benötige svg-Dateien zwecks Weiterbearbeitung in Inkscape.

Wer kann helfen? Danke. Grüße aus Bremen.

Location: Altstadt, Mitte, Stadtbezirk Bremen-Mitte, Bremen, 28195, Deutschland

Navi reagiert nicht

Posted by Ajone on 9 September 2018 in German (Deutsch)

Hallo mein navi reagiert nicht ich soll warten oder beenden manchmal dauert es ewig bis ich die Route die ich nutzen möchte ist die eingefroren

Geschwärze Kacheln und EU-Urheberrechtsirrsinn

Posted by Wuzzy on 8 September 2018 in German (Deutsch)

Ich möchte hier nur schnell zu Protokoll geben, dass ich voll hinter der neulichen Aktion auf www.openstreetmap.de, aus Protest gegen die anstehende EU-Urheberrechtsreform, die Kacheln zu schwärzen, stehe.

Siehe: https://www.openstreetmap.de/uf/

Der verlinkte Post beschreibt schon sehr gut die Problematik. Dieses Thema muss noch viel weiter bekannt gemacht werden, denn die Zeit wird knapp.

Die EU-Urheberrechtsreform ist gefährlich, insb. wegen Artikel 13 und absoluter Irrsinn und würde OSM empfindlichen Schaden zufügen. Daher halte ich dieses Kachelschwärzen für mehr als angemessen. Eigentlich war sie sogar längstens überfällig. Nur wenige wissen überhaupt von der Urhebrrechtsreform, das muss sich sehr schnell ändern!

Aber auch so gut wie alle anderen Webseiten, die irgendeine Form von User-Uploads erlauben, wären davon betroffen.

https://saveyourinternet.eu/

Das Parlament stimmt schon am 12. September 2018 ab! Die Mitglieder müssen umgestimmt werden, sonst sieht es echt schwarz aus für OSM, für Wikimedia und das freie Internet allgemein.

Hintergrundinfos:

Besonders bemerkenswert auch:

Praktisch alle Akademiker und Wissenschafter, sind dagegen. Aber auch das interessiert im Parlament scheinbar niemanden.

Cookies in HTML-Links

Posted by Peter Klamser on 4 September 2018 in German (Deutsch)

Wenn ich in eine Homepage einen HTML-Link einbauen will, wie er auf der Webseite von OSM angeboten wird (iframe), dann wird ein Cookie gesetzt. das ist aber wegen der Datenschutzverordnung schlecht, da man dazu explizit eine Einwilligung eingeholt und dabei alles "aufgedeckt" werden muss.

Lac/Barrage de Petit-Saut (Französisch Guyana)

Posted by MKnight on 1 September 2018 in German (Deutsch)

Ich hab mir ein paar Wochen um die Ohren geschlagen, um am Stausee (aktuell noch nicht alles neu gerendert) die Umrisse zu verfeinern und - viel schlimmer - die Inseln im See zu vervollständigen, das waren etwa 700 Stück, zuzüglich etwa 300 die ich verfeinert habe. Bild: Barrage de Petit-Saut (Grün=Inseln, Blau Seeküste)

Soviel zum Mapping, etwas härteren Tobak hätte ich auch noch, so habe ich mich etwas belesen dazu und ein paar Daten dazu herausgefunden:

  • Der Stausee versorgt etwa 250.000 Menschen mit Strom
  • Dafür wurden 350km² Regenwald geflutet m(
  • Der See bläst Methan, CO2, irgendwelche Quecksilber-verbindungen in die Atmosphäre, dass es eine wahre Wonne ist. Ein Gaskraftwerk wäre da kurzfristig günstiger, der See selbst soll wohl in etwa 70 Jahren halbwegs stabil/sauber sein.
  • 95% der Affen etc. auf dem ehemaligen Waldgebiet sind wohl dabei draufgegangen, angeblich 5% wurden umgesiedelt.

Alles aus dem Kopf ohne Quellen, hab ich mir mühselig per google-übersetzer aus französischen Webseiten zusammengeklaubt.

Krass, oder? Nicht wirklich - ... Trommelwirbel ... - die planen wohl noch einen 2. noch grösseren Staudamm m(

Österreich: Ab wann darf man eine Adresse in OpenStreetMap Mappen.

Posted by addresshistory*org on 30 August 2018 in German (Deutsch)

Laut Meinung einiger Protagonisten, gibt es in Österreich eine ungeschriebene Übereinkunft, dass Adressen zwingend erst einen Gebäudeumriss benötigen. Aus der Sicht von Geografen, deren Beruf und Alleinstellungsmerkmal (und auch Brot) darin besteht, Landkarten und somit auch Gebäudeumrisse zu zeichnen, mag das sinnvoll erscheinen. Aus der Sicht einer Baufirma welche Häuser baut schon weniger.

Im Hausbau müssen Tonnen an Baumaterialien zur Baustelle bewegt werden. Werte jenseits von 100.000 Euro, müssen jeweils ihren Weg zum neuen Haus finden. Transportleistungen benötigen hierbei eine stabile Adresse zur Navigation.

OpenStreetMap eine Datenbank geografischer Gegebenheiten, kennt inzwischen tausende unterschiedlicher TAGs. Warum ausgerechnet amtlich festgelegte und geocodierte Adressen, von der Erfassung in OpenStreetMap ausgeschlossen bleiben sollen bleibt nun ein Rätsel. Geografie Protagonisten haben damit wohl ein Problem, daher werden solche Adressen per gemeinsamer Definition ausgeklammert.

Ref: https://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-at/2018-August/thread.html Thema am 27. August gestartet von Michael Reichert (geofabrik osm Nakaner).

Watch@ - pic4review

Posted by captaininler on 27 August 2018 in German (Deutsch)

A tool to edit/add/validate osm-Data with street-level-pictures

Homepage: https://pic4review.pavie.info Wiki: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Pic4Review

Mapping @Innviertel

Posted by grexi on 26 August 2018 in German (Deutsch)

^

Neues in Österreich 25. August 2018

Posted by addresshistory*org on 25 August 2018 in German (Deutsch)

Das JOSM Plugin austriaaddresshelper funktioniert offensichtlich wieder. Ich verwende hierbei weiterhin die auf Github zu findende https://github.com/JOSM/austriaaddresshelper/releases ältere Version des Plugins v0.5.1. Diese Version verzichtet noch auf eine integrierte Prüf Abfrage auf Duplikate, und ist daher wesentlich schneller. Das finden von Duplikaten verlagere ich in einen weiteren Arbeitsgang. Eine gezielte Overpass-Turbo Abfrage nach Duplikat Adressen, bietet wesentlich bessere Flexibilität und Genauigkeit.

Vom User Luzandro bereitgestellten BEV Open Data Adressen (2018!) sind zu empfehlen, leider schlägt hierbei die in JOSM ebenfalls integrierte Fehlerwarnung, auf doppelte Adressen an, obwohl es sich per "note" angemerkt, hierbei um zum Beispiel wertvolle Information über Nebengebäude handelt. Ich klammere daher Adressen mit der Anmerkung "note" vom Prüf Vorgang aus. http://overpass-turbo.eu/s/Bma . (damit der overpass Server nicht übermäßig belastet wird, nur jeweils ein Overpass- Abfragefenster beschränkter Größe aufziehen)

Diese Prüf Abfrage kann man gegebenenfalls direkt in JOSM ausführen, das vereinfacht das Suchen und Finden von Duplikaten wesentlich.

Ref: https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=63187

Die generelle Problematik in der Adresserfassung ist, dass in OpenStreetMap für Adressen vorgesehene Datenfelder -am Beispiel von Katastralgemeinden- nicht ausreichen, Adressen vollständig abzubilden. Der OSM-Wiki Artikel zu Adressen ist entsprechend äußerst knapp gehalten und die dazugehörige Artikeldiskussion ist gesperrt. Zur Diskussion wird auf die von OSM fremden Personen dominierte Talk Plattform verlinkt. Auf der talk Plattform ist jeder stimmberechtigt, auch dann wenn keine sonstige Mitwirkung im Projekt vorliegt. https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE_talk:Adressen

Test

Posted by ma_b on 20 August 2018 in German (Deutsch)

Test

Mister 4.000

Posted by glibbertorsten on 10 August 2018 in German (Deutsch)

No further discussions, no dependencies on satellite imagery: I just reached the count of 4.000 changesets. Thanks for having me. all hail OSM

Austria JOSM Plugin austriaaddresshelper Praxis

Posted by addresshistory*org on 7 August 2018 in German (Deutsch)

Adressen lokalisieren mittels Adresswolke.

In Österreich stehen uns per Open Data, Adressen zur Verfügung welche auf den Grundstück Zutritt Punkt verortet sind. Damit wir solche Adressen in OpenStreetMap nutzen können, ist das verschieben solcher Adressen in den Gebäudeumriss notwendig.

  1. https://youtu.be/6dX5rVxSVig
  2. https://youtu.be/aftz8110CM8
  3. https://youtu.be/VXi-hY8nxQE
  4. https://youtu.be/tKcmDkKQzBw
  5. https://youtu.be/qntdwOUKF9I
  6. https://youtu.be/8xswwCSqrAA Test Direktimport
  7. https://youtu.be/fgq3UEklwFI Adressvervollständigung in der Gemeinde Abtenau
  8. https://youtu.be/b65Uy8rIa9g Bereinigung doppelter Adressen in Österreich
  9. https://youtu.be/nbt-wjP55do Adressvervollständigung Traiskirchen im Innkreis

kein Ton

Tools: https://www.openstreetmap.org/user/addresshistory*org/diary/44042 sowie: https://www.openstreetmap.org/user/addresshistory*org/diary/43339

Darstellung von Innenraumkarten

Posted by profgreenington on 26 July 2018 in German (Deutsch)

Ich bin gerade dabei, meine Bachelorarbeit zu beginnen. Glücklicherweise habe ich ein Thema, dass ich mit der OpenStreetMap verknüpfen kann. Es geht um die Darstellung von Innenraumkarten. Viele benutzen dabei den Ansatz, ein Etagenauswahlfeld anzubieten; das funktioniert natürlich, ist aber sicherlich nicht die einzige Lösung. Weitere Lösungen der Darstellung zu finden ist Thema meiner Arbeit. Die Darstellung soll sich aber nicht nur auf digitale Renderer beschränken, sondern auch Darstellungsformen für Papierkarten sind explizit Teil der Arbeit.

Über Anregungen oder Bemerkungen freue ich mich natürlich immer.

Location: Poppelsdorf, Stadtbezirk Bonn, Bonn, Regierungsbezirk Köln, Nordrhein-Westfalen, 53115, Deutschland

Neuen Track hinzufügen

Posted by mlootz on 21 July 2018 in German (Deutsch)

Hallo,

ich habe einen neuen GPS track als eigenständige Datei (ist nicht in openstreetmaps vorhanden). Das hochladen ist kein Problem. Aber die Tags. Gibt es eine Möglichkeit in JOSM, die Tags eines anderen Wegs auf den neuen zu übertragen oder, wenn das nicht geht, würde ich nur den Track hochladen und jemand anderes könnte die Tags nachtragen?

Vielen Dank Michael

JOSM Reset unter OSX

Posted by addresshistory*org on 19 July 2018 in German (Deutsch)

Wiederholt bin ich mit dem Problem konfrontiert, dass der Editor JOSM auf meinem MacBookPro, entweder mit der Zeit sehr langsam wird, oder sonst ungewöhnlich reagiert. Manchmal kommt es vor, dass plötzlich beim setzen eines Nodes, sich der Kartenausschnitt ruckartig seitlich verschiebt.

Nach einigem Probieren wende ich nun bei solchen und ähnlichen Problemen folgende JOSM Reset Vorgangsweise an.

Anschließend die gewünschten JOSM Einstellungen wiederherstellen. Nun von diesen Einstellungen eine Sicherungskopie anlegen. Dazu "Ausgewählte Elemente exportieren" anwenden.

Gibt es später erneut Probleme, so kann ich nach einem erneuten Reset, durch Einspielen des Backups meine gewohnten JOSM Grundeinstellungen wiederherstellen, und so zügig weiterarbeiten.

Address is not the same address. If we need a different description of the term, the AT OSM forum says no

Posted by addresshistory*org on 14 July 2018 in German (Deutsch)

Im Versuch den Begriff "Adresse" genauer aufzulösen, habe ich soeben im AT- OSM Forum eine Absage erhalten. https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=63031

[quote=Negreheb]4 Threads zum mehr oder weniger gleichen Thema? [/quote]

Mythos aus Fräulein Smillas Gespür für Schnee (Film), Seufz mit dem Mythos, dass Inuit zig Wörter für Schnee besitzen, muss endlich Schluss sein. https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.die-wahrheit-inuit-und-der-schnee-von-gestern.3bf350e0-f343-4bd5-93e3-d3bd05d340b9.html

Adresse ist nur Adresse, ein Thread genügt dazu laut Negreheb auch vollkommen. Alt-Text Eigentlich genügt auch ein Deutschsprachiges OSM Forum. Österreich kann genauso gut im DE Forum abgehandelt werden.

Warum diese Nervosität bezüglich Aufklärung über at Adressen. Transparenz ist doch nur gut.

Ein neuer Ort

Posted by zut on 7 July 2018 in German (Deutsch)

Vorgestern mit dem Rad einen mir bisher unbekannten Weg gefahren und ein Siedlungsschild gefunden, dessen Aufschrift mir nicht bekannt war. Die Siedlung besteht nur aus einem Hof. Heute dann das erste mal place=isolated_dwelling verwendet. Eine Premiere für mich :-) Algesbüttel, willkommen auf der Karte!

Location: Adenbüttel, Samtgemeinde Papenteich, Gifhorn, Niedersachsen, 38528, Deutschland

railway=tram m(

Posted by MKnight on 23 June 2018 in German (Deutsch)

Gegeben sei: strasse (mapillary)

Dieses Gewirr wollte ich gerade geradebiegen, kuck ich so ins Wiki um zu schauen, wie man das in schön machen kann, und das Wiki sagt:

Wo Trams auf einem von der Straße umschlossenen Gleiskörper verlaufen, werden die Trams 
als zwei Spuren und die Straße als Linien auf beiden Seiten gezeichnet. Straße und Trams 
können mit oneway=yes getaggt werden.

Wo ich mich dann frage: Könnte man das nicht alles noch etwas komplizierter und umständlicher machen?

Mailinglisten und Webforum

Posted by addresshistory*org on 19 June 2018 in German (Deutsch)

In der Wochennotiz https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Wochennotiz wird vielfach auf eine sogenannte Mailingliste verwiesen.

In OpenStreetMap gibt es zwei verschiedene Diskussionsräume. Die Wochennotiz wird daher auch in beiden Räumen publiziert. OSM Neulinge sind durchaus verwirrt.

a. Mailingliste: eine Mailingliste Identität bedingt lediglich eine beliebige e-mail Adresse

b. Webforum: die Nutzer Identität im Webforum ist mit der OSM- Mapper Identität verknüpft

Meine Versuch einer Erklärung:

a. Mailinglisten Beiträge behandeln OSM eher aus der Sicht des Daten Anwenders. Externe Stakeholder stellen OSM Ressourcen zur Verfügung, wirken selbst aber eher nicht als Mapper mit. Externe Stakeholder benutzen daher gerne als deren Kommunikationskanal Mailinglisten. Beispiel https://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-at/

b. Forumsbeiträge beschreiben die Sicht der OSM Mapper. Beispiel: https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?pid=704020#p704020

Manche OSM Mitwirkende benutzen auch beide Diskussionsräume, für Verwirrung in der Diskussion in OpenStreetMap ist daher regelmäßig gesorgt. Auch daher da offensichtlich den Mailinglisten und so auch OSM Externen, viel Gewicht in der Entscheidungsfindung zugebilligt wird.