OpenStreetMap

Überlappende Gebäude in Osmose bzw. in .de bzw. in OSM

Posted by MKnight on 6 November 2015 in German (Deutsch)

Achtung, wird möglicherweise etwas länglich. TL:DR: Geht steil!

Schönes Feature - hat mir bisher in anderen Tools gefehlt.

Vorweg, ich (und czubi, ein Thüringer Extrem-häusermapper, der auf eine Anfrage hinzukam) hab mich da die letzten Tage in Thüringen ausgetobt. Hat auch ganz sicher keinen Spass gemacht ;)

Angefangen hat die neue Sucht irgendwann damit, dass ich mir per Overpass sämtliche Buildings aus verschiedenen Thüringer (Land-Kreis-)boundarys geholt hab, und die auf den JOSM-Validator losgelassen habe. Das war aufgrund Speicherverbrauch auf Dauer irgendwie nicht zielführend und irgendwann hab ich rein zufällig (kein Witz) die Option über Umwege bei Osmose endeckt. Bei Osmose gibt es eine Option: "Probleme vom User" und da bisschen rumgeklickt und (natürlich neben etlichen anderen) doch tatsächlich ein paar Jugendsünden gefunden. (Und ja, mittlerweile weiss ich, dass es der erste Punkt auf der Webmap is...)

Lange Rede kurzer Sinn: Im Qat-Script im Osmose-tab geschaut, ob es die (überlappende-Gebäude-)Option gibt; gibt es und losgelegt. Etwa 5000 bzw. gefühlt 50000 Gebäude später: Alternativtext Oben rechts ist Thüringen. Der Screenshot ist so komisch gewählt, weil ich auf noch was anderes hinauswill.

Wenn man mal nach Frankreich schaut, dort ist mit wenigen Ausreissern alles eitel Sonnenschein. Ich tendiere dazu, das an Osmose festzumachen, bei ein paar Stichproben kann ich in .fr nicht erkennen, dass da signifikant weniger oder nur wenig Häuser gemappt werden. Möglicherweise gibt's auch andere Ursachen, wie besser dokumentiertes Wiki zum Thema oder was auch immer, keine Ahnung. (Für Studenten und neu hinzugekommene: Osmose gab es bisher™ nur in Frankreich) Jedenfalls haben wir da "etwas" Nachholbedarf.

Damit ich das übliche Gemecker nicht vergesse:

Die Gebäudeprüfung bei Osmose ist etwas unscharf (top!) eingestellt, die findet auch Gebäude, die sich nicht überlappen, sondern (reale) 10cm (oder was die Baustelle) voneinander entfernt sind. 2 Dinge dazu:

  • Der Josm-validator sollte das auch können
  • ich würde eine noch unschärfere Prüfung bis schätzungsweise 40-50cm begrüssen. Meiner Einschätzung nach gibts so gut wie keine false positive vorher

Weiterführend:

Comment from MKnight on 6 November 2015 at 22:37

Nachtrag:

Osmose und/oder QAT ist etwas zickig bzw bugig, was Fehler in Regionen betrifft. So hab ich hier momentan 22 überlappende Gebäude in Thüringen(boundary) (nachdem ich vor etwa 2 Stunden bis auf Null ausgemistet hab) allerdings 72 in Nordhausen(boundary).

Ich prangere das an.

Comment from Nakaner on 10 November 2015 at 19:30

Frankreich dürfte deshalb sauber sein, weil es sich dort um "professionelle Geodaten" :-) handelt. Die haben ja fast alles importiert, was sich importieren lies.

Comment from MKnight on 10 November 2015 at 19:40

Ok, auch ne Möglichkeit, hatten wir im IRC grad auch. Is mir so neu. Wenn das die Ursache ist, ist es auf jeden Fall ein recht sauberer Import.

Comment from martinum4 on 18 November 2015 at 08:59

Falls du deutschlandweit vorhast das zu korrigieren: pass bitte bei manchen Tankstellen auf, dort ist das definitiv gewollt und kein Fehler. Teilweise werden die Dächer bei den Zapfsäulen ein bisschen über das eigentliche Gebäude gebaut, wo immer ich das so gemappt habe sind aber auch layer Informationen vorhanden.

Schöne Grüße aus Nordhessen

Martin

Comment from sennewald63 on 10 February 2016 at 14:57

Ist zwar schon ein wenig her, ich möchte aber zu bedenken geben, dass 40-50 cm Dachabstand schon die oft im ländlichen Bereich vorhanden Gebäudeabstände wiedergeben, wenn die Gebäude mit dem Giebel zur Straße gebaut wurden. Im Volksmund wird so was westlich von Weimar öfters mal als Rattengasse benannt.

Comment from MKnight on 15 April 2016 at 14:41

Oh, gerade erst gesehen, weltweit wurde im Februar die 1-Mio-Grenze überlappender Gebäude erreicht ... :(

http://osmose.openstreetmap.fr/de/errors/graph.png?country=&item=0

Login to leave a comment