OpenStreetMap

Fehlende McDonalds in Deutschland 2

Posted by wieland on 19 November 2009 in German (Deutsch)

ich habe die Liste von McDos aktualisiert, die laut mcdonalds.de existieren, ich aber nicht in OSM finden konnte. Jetzt 21 weniger.
Bitte nicht einfach eintragen, sondern nur wenn man mit GPS vor Ort war. Man muss auch nicht da essen.

http://wielandpusch.de/mcdomissing2.kml

Kann man sich z.B. mit
http://maps.google.de/?q=http://wielandpusch.de/mcdomissing2.kml
ansehen.

Fehler oder Kommentare gerne an mich oder hier.

Bitte Info an mich, wenn ihr einen Fehler behebt, dann ist es für mich einfacher.

Comment from 95Nelson on 21 November 2009 at 09:20

Naja, Oldenburg hat ja schon 5 Filialen... ich schau mir das bei Gelegenheit mal an.

Hide this comment

Comment from wieland on 21 November 2009 at 09:42

Neue Version unter:
http://wielandpusch.de/mcdomissing4.kml
Kann man sich z.B. mit
http://maps.google.de/?q=http://wielandpusch.de/mcdomissing4.kml
ansehen

google speichert leider die Dateien, deswegen muss ich die Namen hochzählen, wenn jemand eine Idee hat, wie man das besser machen kann?
Siehe auch http://www.google.com/support/forum/p/maps/thread?tid=6226913e102ba4c9&hl=de
Von mir aus auch ohne Google.

Zum Bearbeiten habe ich eine HTML-Datei erzeugt:
http://wielandpusch.de/mcdomissing.html
Da stehen die Nummer und die Entfernung zum nächsten mir bekannten McD in OSM drin, falls die Entfernung kleiner als 2000 m ist.

Ich habe also noch 251 offene Punkte.

Hide this comment

Comment from !i! on 21 November 2009 at 11:39

Kannst du mal schreiben wie du die genau getaggt haben möchtest? Hier in Rostock ist noch einer, der aber meines Erachtens gut getaggt wurde.

Hide this comment

Comment from wieland on 21 November 2009 at 12:14

also für mich ist wichtig amenity=fast_food
und name=McD...
oder McC....
oder Mc D....

bei dem Namen bin ich nicht so streng.

In Perl sieht das so aus:
next unless $name =~ /^Mc[ .']?[DC]/;

Kannst du mir schreiben, welchen du meinst? 132?
Und wo meinst du ist der in OSM?

Hide this comment

Comment from casualwalker on 21 November 2009 at 13:52

Waypoint 124, Sindelfingen Mercedesstrasse:
Ja, da befindet sich ein McDo, der befindet sich allerdings in einer mall (neudeutsch auch Einkaufszentrum).

Hier habe ich eine prinzipielle Schwierigkeit:

Wie willst Du Läden in einer Mall gemappt haben? Jeden einzelnen finde ich übertrieben. Wenn ich mit dem McDo anfange, müsste ich mindestens noch den Subway, Nordsee, 2 Bäcker und ein Haufen kleiner sonstiger Imbisse und Cafes eintragen. Von Handy-Shops und Klamottenläden ganz zu schweigen, von denen die beim nächsten Besuch wieder ein paar umgezogen sind...

Mein Ansatz wäre, in einer Mall erwarte ich die üblichen Verdächtigen (Futter, Apotheke, Handy, Frisör, Buchhandlung), was darüber hinaus geht und einen eigenen Grund hinzufahren darstellt, kann gemappt werden (z.B. Kino, Hallenbad, evtl. großer Elektro-Markt...)

Wenn es sinnvoll ist, kann ich auch alle Läden da drinnen einzeichnen (so gut wie möglich mangels GPS Inhouse).

Hide this comment

Comment from wieland on 21 November 2009 at 20:40

Also ich denke, Geschäfte, Toiletten, EC-Automaten werden in einem Einkaufszentrum genauso gemappt wie draussen. Nur mit Layer, wenn es mehrere Etagen gibt.
Sicher ist es schwierig mit dem Empfang, aber wenn du die Umrisse hast, dann kann man das auch ganz gut schätzen und einfach die Reihenfolge einhalten.
Der Ansatz mit den üblichen Verdächtigen ist nicht gut, wenn du z.B. einen Bankautomaten sucht, wo du kostenlos Geld abheben kannst, dann ist das nicht egal, wer der Operator ist. Und (zum Glück) gibt es (noch) nicht überall McDo oder H&M.

Hide this comment

Comment from EM311 on 21 November 2009 at 21:27

McDonald's Hirschberg ist drin, der ist nur nicht in Hirschberg City, sondern in der Nähe des Bahnhofs Großsachsen-Heddesheim

Hide this comment

Comment from !i! on 22 November 2009 at 00:43

@wieland
Ja ich mein die 132, die ist bereits da: http://www.openstreetmap.org/?lat=54.10842&lon=12.035837&zoom=18&layers=B000FTF

@casualwalker
Ja stimmt es wird schnell unübersichtlich und auch das "Befindet sich im Einkaufszentrum XYZ" ist zur Zeit noch schlecht modelliert aber ich denke das ist der beste Weg um sich Übersicht zu verschaffen und auch für Argumenationskarten/statistische Belege ist das meines Erachtens nach am vernünftigsten.

Aber wie überall gilt, machs so gut wie du denkst, wenns jemand stört wird er es schon korrigieren :)

Hide this comment

Comment from wieland on 22 November 2009 at 11:42

@!i!
Ich bin davon ausgegangen, dass McDos Knoten (nodes) sind und nicht Wege.
Man kann das Gebäude als Weg mappen mit dem Tag building=yes, dann würde ich
aber in das Gebäude einen Node setzten mit amenity=fast_food.
Nicht das Gebäude ist McDo sondern der ist da drin.
Wenn da auch noch ein Geldautomat drin ist, dann mappe ich den doch auch als Node in dem Gebäude. Und wenn Subway und McDo in einem Gebäude sind. Oder McCafe und McDrive.
Ich will das aber nicht vorschreiben, ich nehme die 132 aus meiner Liste raus.

Hide this comment

Comment from !i! on 27 November 2009 at 16:46

Ja wir diskutieren auch regelmäßig was sinnvoller ist direkt an Gebäude zu taggen. Ich denke aber bei den McD Gebäuden die nur das Restaurant enthalten ist das eher unkritisch.

Hide this comment

Comment from !i! on 27 November 2009 at 16:56

Nr 63 in MV ist ergänzt. Somit fehlt nurnoch einer in Mecklenburg-Vorpommern.

Ich finde es ne lustige Parodie auf:
http://www.blogspan.net/presse/mcdonalds-europe-setzt-auf-navteq-karten-als-neues-werbemedium/mitteilung/102759/

*hehe*

Hide this comment

Comment from wieland on 27 November 2009 at 17:31

@!i! taggen von Gebäuden oder Nodes:
Ich finde es besser, wenn Infos eindeutig und nicht doppelt gemappt werden.
Wenn also 95% aller McDs als Nodes gemappt sind, warum muss eine Handvoll
als Area gemappt werden?
Aber die Doku erlaubt es: http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Tag:amenity%3Dfast_food
Manchmal wird dann auch doppelt gemappt, also Node in Area. Finde ich nicht schön. So ist es schon schwierig festzustellen, wieviele McDs in einem Gebiet überhaupt gemappt sind.
Ich muss also alle Nodes laden, dann alle Areas, dann prüfen, ob Nodes in Areas sind, ...
Dann funktioniert die XAPI im Moment nicht mehr ... :-(

Hide this comment

Comment from !i! on 28 November 2009 at 15:32

Ah ich verstehe dein Dilema jetzt.

Gut aber generell wie gesagt würde ich ein Haus in dem nur McD ist auch direkt als McD taggen, und dann natürlich mit Adresszusatz. Hat alles seine Vor und Nachteile.

Ich hab mal Subway angesprochen ob die uns Ihre Daten sponsorn :D

Hide this comment

Comment from wambacher on 14 December 2009 at 16:52

moin moin,

ich findes es schon etwas komisch|lustig|seltsam, dass sich jemand vorbildlich um MC-D kümert, aber dazu "Man muss auch nicht da essen" schreibt. Aber dennoch Danke für die Mühe.

Ich hab übrigens einen MC-D in Rüdesheim eingefügt, den ich überlebt habe ;)

gruss

wambacher

Hide this comment

Comment from wieland on 14 December 2009 at 20:16

Ich esse da auch manchmal, deswegen mappe ich das aber nicht.
McDo ist ein typischer POI, ich hatte eine Liste zum Abgleichen und bei OSM wird immer kritisiert, dass es nur in manchen Gegenden gut ist.
Es hätte aber genauso gut Aral-Tankstellen oder Apotheken oder Geldautomaten sein können.

Danke für den Fix.

Hide this comment

Leave a comment

Parsed with Markdown

  • Headings

    # Heading
    ## Subheading

  • Unordered list

    * First item
    * Second item

  • Ordered list

    1. First item
    2. Second item

  • Link

    [Text](URL)
  • Image

    ![Alt text](URL)

Login to leave a comment