OpenStreetMap

Radtour und offene Fragen

Posted by rogger on 21 September 2010 in German (Deutsch)

Heute nach meiner Radtour in den Bergdörfern habe ich einige neue Straßen und Straßennamen sowie ein paar Waldwege hinzugefügt.

Das Mappen hat für mich Neuling auch erstaunlich gut funktioniert.
Nur eine Frage bleibt offen: soll ich die gewaltige Schneise durch den Wald zwischen Unterwohlsbach und Mönchröden, wo gerade die neue Umgehungsstraße B999 entsteht, auch mit mappen oder nicht?
Irgendwie bin ich da noch etwas ratlos...
Vielleichtt kann mir ja jemand helfen.

Location: Alexandrinenthal, Gnailes, Rödental, Landkreis Coburg, Oberfranken, Bayern, 96472, Deutschland

Comment from Mikrokosmonaut on 21 September 2010 at 21:09

Es gibt für im Bau befindliche bzw. für wegen Bauarbeiten gesperrte Straßen das tag highway=construction, dieses wird ergänzt durch construction=straßentyp. In deinem Fall wird es wohl auf highway=construction und construction=secondary hinauslaufen.

Hide this comment

Comment from Christopher on 22 September 2010 at 04:59

für eine Bundesstraße wie in diesem Fall ist construction=primary zu verwenden. Als Tipp: Im JOSM kann man dann später einfach auf den Eintrag construction=primary gehen und den Key construction in highway ändern.
Die Bezeichnung B999 ist mit Sicherheit nicht die endgültig Bezeichnung, viele in Planung befindlichen Bundesstraßen werden zunächst mit dieser Nummer versehen bis die eigentliche Nummer festgelegt ist.

Hide this comment

Leave a comment

Parsed with Markdown

  • Headings

    # Heading
    ## Subheading

  • Unordered list

    * First item
    * Second item

  • Ordered list

    1. First item
    2. Second item

  • Link

    [Text](URL)
  • Image

    ![Alt text](URL)

Login to leave a comment