OpenStreetMap

Lizenz

Posted by Olli17 on 24 November 2010 in German (Deutsch)

Das ist ein Scheiß mit der Lizenzänderung.
Ich werde da nicht zustimmen und ich rufe alle auf da auch nicht zuzustimmen. Das soll unter Creative Commons bleiben

Comment from Sanderd17 on 24 November 2010 at 21:41

The only reason I see to not change the license is because we will lose an amount of data. I don't know what amount yet, but OSM will certainly lose data.

Apart from that, I believe the ODBL is better suited than CC-BY-SA since CC-BY-SA is meant for creative works while in fact, OSM is not that creative. I's a database of facts.

Hide this comment

Comment from Olli17 on 24 November 2010 at 21:55

No the new licence is more complicated and bigger than creative commons. In my view OSM is very creative. If CC-BY-SA isn't prefered than please some simple like the bsd licence. The more text a licence have the more shitty it is. No I'm against the change and I call everyone to vote against it.

Hide this comment

Comment from mgehling on 24 November 2010 at 22:53

Deine Entscheidung, nicht zuzustimmen. Aber andere aufrufen, nicht zuzustimmen, geht zu weit. Beteilige dich beim Fork und überzeuge durch sachliche Argumente.

Und dein Einwand, ODBL ist komplizierter als CC, kann ja wohl kein Argument sein. Nur weil du es nicht verstehst, heißt ja noch lange nicht, das es schlechter ist.

Hide this comment

Comment from giggls on 24 November 2010 at 23:14

Aha es ist also besser bei einer untauglichen Lizenz zu bleiben.

*kopfschüttel*

Hide this comment

Comment from lebsanbe on 25 November 2010 at 05:40

Und wo sind jetzt die Sachargumente gegen die neue Lizenz? Die Länge und weil kein "kreativ" im Namen vorkommt? Überzeugt mich vollends, moment ich mach gleich meine Zustimmung rückgängig...

Hoffentlich folgt niemand deinem Aufruf, denn dann verlieren wir noch mehr Daten und das aus völlig abstrusen Gründen.

Hide this comment

Comment from Islanit on 25 November 2010 at 08:12

Ich glaube jeder den es Interessiert hat genügend Material in der Wiki/Forum/Mailingliste zum nachlesen um für sich eine Entscheidung zu treffen.

Ich denke man sollte das ganze auf die fachliche Ebene zurückführen.
Ich hoffe das jeder für sich bevor er Blind den zustimmen Knopf drückt sich ausreichend mit der Materie beschäftigt.

Und ein gutes kann ich dem Lizenzwechsel für das Projekt doch abgewinnen ;) Mann kann die Pressemeldungen zum erfolgreichen Erfassen einer STadt nochmal raushauen ;P

Hide this comment

Comment from Olli17 on 25 November 2010 at 08:42

Natürlich ist es ein Argument wenn die Lizenz zu lang ist - Länge bedeutet Komplexität und das führt dazu das Lizenzen nicht beachtet bzw verstanden werden.
Aus meiner Sicht ist die CC-BY-SA Lizenz genau das richtige.
Über die Foundationgeschichte will ich gar nicht schreiben - das ist noch eins drauf gesetzt auf diesen Umlizensierungsunsinn.
Ich könnte mich zur Not noch zu einer Doppellizenzierung hinreisen lassen. Anderenfalls sage ich
»"Vote NO to the licence change if you are smart"«

Hide this comment

Comment from giggls on 25 November 2010 at 08:54

Wie kann eine Lizenz die für Daten ungeeignet ist "genau das richtige" sein?

Hide this comment

Comment from giggls on 25 November 2010 at 08:56

Wie kann eine Lizenz für Kunst, die für Daten ungeeignet ist "genau das richtige" sein?

Hide this comment

Comment from Emploi on 25 November 2010 at 08:57

Da steckt garantiert Microsoft dahinter, oder?

Schließlich ist der Chef unter Vertrag und Microsoft brauch billig Daten?!

Hide this comment

Comment from Richard on 25 November 2010 at 09:06

> The more text a licence have the more shitty it is.

Hope to see you campaigning for OSM to switch to the WTFPL then.

Hide this comment

Comment from Olli17 on 25 November 2010 at 09:17

@giggls weil sie ihren Dienst tut. Sie hat jahrelang ihren Dienst getan und jetzt wird einfach irgend eine unerprobte Lizenz genommen weil die CC mehr auf kreative Werke ausgerichtet ist. So ein Quatsch.
Am Ende hat man auch haufen Daten verloren (wobei das ja wohl noch nicht mal richtig geklärt ist was gelöscht werden muss und was nicht und ob überhaupt oder doch *eyesroll*) und das aufgrund von juristischen Spitzfindigkeiten. Wie beknackt ist das den?! Durch diese Lizenzänderung wird das ganze Projekt OSM gefährdet.

@Emploi möglich oder auch nicht

Da es sich um eine Mehrheitsentscheidung handelt möchte ich die Mehrheit auffordern nicht den Fehler zu begehen zuzustimmen.

Hide this comment

Comment from Olli17 on 25 November 2010 at 12:36

Weitere Gedanken meinerseits: Allein schon die Art und weiße wie bei dem Lizenzwechsel vorgegangen wird ist die Höhe. Man bekommt einfach vorgesetzt "Wir wechseln die Lizenz" - bitte?! Ich will nicht. Ich werde nicht gefragt ob ich überhaupt finde dass die CC-BY-SA Lizenz unzureichend ist. Wer ist "Wir" überhaupt?
Des Weiteren sollte eine Auswahl stattfinden mit mehreren Ziellizenzen - nicht nur diese olle DB Lizenz. Wer entscheidet dass die CC-BY-SA Lizenz schlecht ist?

Der nächste Punkt ist die Foundation - ich will dieser ollen Foundation keine Rechte geben weil die in ungünstigen Fällen ohne mich zu fragen auch umlizensieren könnten.

Außerdem was soll der dümmliche Satz "Wenn du einfach nur Mappen willst dann stimme der Lizenzänderung zu" - wer hat sich das ausgedacht? Nach dem Motto die annderen werden es schon wissen ... mach dir kein Kopf dummes Mapperschaf?

Dann stimmen alle zu und in ein paar Jahren haben wir dann die Sauerei und irgendwas funktioniert nicht so wie es soll und OSM ist unter der Fuchtel von irgend einem Konzern (z.b. MS) oder sonstwie unfreier.

Der nächste Punkt - das man abgeleitete Werke welche mit den OSM Werken in der Datenbank vermischt wurden freigeben muss nach der neuen Lizenz geht ja auch nicht. Was soll das bitteschön? Da kann eine Firma z.B. keine Custom Maps machen und mit eigenen Daten mischen und veröffentlichen. Was bitteschön ist daran gut.

Es tut mir Leid wenn ich gegen schieße aber es ist nicht gut wenn hier einfach so zugestimmt wird.
Dagegen muss angegangen werden weil diese ODBL definitiv nicht das richtige ist.

Hide this comment

Comment from Olli17 on 25 November 2010 at 14:03

Wenn man so im Forum liest dann merkt man, zumindest im deutschen Teil, dass ein großer Teil der Nutzer NICHT einverstanden sind. Wie kommt das wohl?

Hide this comment

Comment from HannesHH on 25 November 2010 at 14:09

Tausend hat es geklappt und dann geht es einmal doch schief und landet in der Notaufnahme. Mit "das hat bisher doch immer geklappt" sagen, während man auf einer 20m Leiter ohne Sicherung und Orkanböen steht, das ist in etwa was das Festhalten an der CC Lizenz wäre. Es ist nicht mal juristisch klar, ob die CC Lizenz überhaupt irgendeinen "Schutz" bedeutet. Mit einiger Wahrscheinlichkeit könnte jemand die Daten "closed" nutzen und OSM hätte keine Möglichkeit etwas zu tun. Die Lizenz ist nicht im Geringsten erprobt für ein Projekt wie OSM.

OSM hätte nie mit dieser Lizenz beginnen sollen. Besser man ändert sie jetzt zu einer sinnvollen als dass es zu spät ist.

Du weisst, dass du auch PD wählen kannst? Damit stünde deine Mitarbeit ohne Klauseln für das Wohl der Weltbevölkerung zur Verfügung. ;-)

> Der nächste Punkt - das man abgeleitete Werke welche mit den OSM Werken in der Datenbank vermischt wurden freigeben muss nach der neuen Lizenz geht ja auch nicht. Was soll das bitteschön? Da kann eine Firma z.B. keine Custom Maps machen und mit eigenen Daten mischen und veröffentlichen. Was bitteschön ist daran gut.
Da Menschen ein Mehrwert geboten werden kann, auch wenn jemand (die Firma) nicht vom Open-Source Gedanken überzeugt ist.

Nimm dir mal in Ruhe etwas Zeit um das Wiki, die Foren und die Mailingliste (ugh) zu durchstöbern.

In einem Punkt gebe ich dir aber Recht: Die Informationspolitik der Foundation ist nicht sehr gut.

Hide this comment

Comment from Tordanik on 25 November 2010 at 18:44

Zum Thema Forum:

Die meisten Nutzer, die mit dem Lizenzwechsel einverstanden sind, klicken auf "Accept" und mappen weiter. Wie viele Leute diskutieren dort denn überhaupt noch über das Thema? Immer denselben Argumenten von immer denselben Lizenzwechsel-Gegnern im Forum zu widersprechen, macht doch wirklich keinen Spaß.

Ab und zu lasse ich mich noch dazu hinreißen, dort etwas zu sagen - gerade, wenn jemand besonders haltlose Behauptungen aufstellt oder Grund zur Annahme besteht, dass er etwas einfach nur falsch verstanden hat. Aber spätestens, wenn dasselbe dann zwei Seiten später wieder gepostet wird, ärgere ich mich nur noch über die damit verbundene Zeitverschwendung.

Hide this comment

Comment from ConsEbt on 26 November 2010 at 07:17

so schwierig finde ich es nicht. Wie bei CC Lizenzen gibt es ja auch eine Zusammenfassung: http://www.opendatacommons.org/licenses/odbl/summary/

Hide this comment

Leave a comment

Parsed with Markdown

  • Headings

    # Heading
    ## Subheading

  • Unordered list

    * First item
    * Second item

  • Ordered list

    1. First item
    2. Second item

  • Link

    [Text](URL)
  • Image

    ![Alt text](URL)

Login to leave a comment