OpenStreetMap

Regio OSM Straßenlistenauswertung - Jeder kann mitmachen!

Posted by AndiG88 on 5 April 2014 in German (Deutsch)

Ich habe mich in letzter Zeit immer wieder durch diverse Gemeinden Bayerns gekämpft und stelle fest, dass ich immer wieder auf die gleichen einfachen, oft ohne Ortskentinsse verbesserbaren Fehler stoße, insbesonere wenn die Abdeckung <90% liegt. Deswegen fasse ich diese jetzt einmal nach einer mini Einführung als kleine Motivation zusammen, vielleicht trauen sich dann mehr Leute dran.

Alt text

Was ist die Straßenlistenauswertung?

Dort werden Straßenlisten, die von OSM Community Mitgliedern bei den Städten und Gemeinden angefragt wurden, mit den in OpenStreetMap vorhandenen Straßen abgeglichen. Dies ermöglicht es einem Fehlende Staßen zu finden.

Das abarbeiten der einfachen Fehler ist meiner Meinung zudem wichtig, da sich Mapper mit Ortskenntnissen gleich den komplizierteren Fällen widem können.

Warum ist das wichtig?

OpenStreetMap muss sich mit GoogleMaps, TomTom und anderen Kartenanbietern messen. Ein beliebter Vergleichsfaktor ist dort z.B. neben Abbiegevorschriften auch die Anzahl (Vollständigkeit) der vorhanden Straßen.

Zudem ist es natürlich auch keine gute PR, wenn sich dort Rechtschreibfehler finden. Eventuell macht man das ganze auch für weitere Gemeinden interessanter.

Wie kann ich mitmachen?

Einfach auf www.regio-osm.de gehen und ein Gebiet raussuchen, dass du verbessern willst. Am besten erst einmal schauen wie es bei dir in der Region aussieht. Neben dem Hierarchischer Zugang, eignen sich auch Vergleiche und Übersichten um Problemregionen zu finden.

Weitere Informationen: http://regio-osm.de/listofstreets_wiki/Hauptseite

Häufige Fehler

Groß- und Kleinschreibung

Alt text

Ja, die Auswertung ist case sensitive ;)

Straße vs. Weg

Alt text

Muss nicht immer ein Fehler sein, manchmal gibt es beides, aber oft ist dies nicht der Fall und kann ausgebessert werden kann.

vs. Platz: Kann auch vorkommen, meist gibt es dann aber beides.

Mit oder ohne?

Alt text

Man kann nicht nur die falsche "Endung" wählen, hin und wieder sollte da gar keine hin... oder vielleicht doch?

Bindestriche...

Alt text

In der Regel stimmt hier die Liste, trotzdem sollte man es nicht blind ändern.

Tipp- und Rechtschreibfehler

Alt text Alt text

Kommen in allen Variationen vor und sind oft, aber nicht immer, recht offensichtlich und dann einfach auszubessern.

Ausschreiben vs. Kurzform

St.- vs. Sankt-, Bgm. vs. Bürgermeister usw.

Glaubensfrage? Man sollte name= immer ausschreiben, andererseits dann wieder wie er auf den Straßenschildern steht. (Wiki bzw. diverse Foren Diskussionen. Diese ist wohl die Interessanteste da es darum geht was (alternative name tags) wie ausgewertet wird.)

Regio-OSM Wiki - Details zur Auswertung

Es wird ermittelt, welche offenen OSM-Wege (ways) in einem Gemeindegebiet ganz oder teilweise liegen und (in absteigender Prio, der erste Namens-Treffer wird genommen)

name=*
official_name=*
alt_name=*
loc_name=*
old_name=*

Im, Am, An, Unter, Drüber usw.

Hier ist Vorsicht geboten, oft gibt es beides, teilweise auch mal mit *weg (Am OpenStreetMap, OpenStreetMap oder OpenStreetMapWeg). Teilweise ist aber eine Version auf der Liste (rot) und eine in OSM (gelb) dann lohnt sich ein genauers hinsehen. Hat man einen weißen und einen roten Eintrag gibt es vermutlich beides.

Rathausplatz & Co

Diverse Plätze kann man oft ganz gut lokalisieren, teilweise sind sie sogar schon eingetragen, aber werden nicht erkannt z.B. als leisure=park. Bei Rathausplätzen eher selten der Fall, da highway=pedestrian ja ausgwertet wird, dafür lässt sich ein Rathaus oft gut finden.

Dennoch hier noch die Liste was genau ausgwertet wird, da es für den nächsten Punkt auch eine wesentlich Rolle Spielt place=:

place=
village: (Dorf)
suburb: (Stadtteil)
hamlet: (Weiler)
isolated_dwelling: (Einzelsiedlung)
farm: (Bauernhof)
neighbourhood: (Nachbarschaft)
locality: (Örtlichkeit)

Zudem so gut wie alle relevanten highway= tags

Der Ländliche Raum - Höfe & Siedlungen

  1. Oft ist schon ein landuse=farmyard oder landuse=farm +name= eingetragen, dann kann man es sogar über die OSM suche finden und einen passenden Tag bzw. place= node hinzufügen. Sehr selten kommt es auch bei residential areas (Wohngebiet/Siedlungen) vor.

  2. Mit oder ohne Hof? Manchmal gibt es beides, teilweise gibt einem eine kleine online Recherche, aber auch Aufschluss über die Situation:

Alt text

Zu viel des Guten

Alt text

Klar ist es schön, wenn am Ende dransteht wir haben X Straßen mehr, aber irgendwann reicht es dann doch auch.

Von daher auch mal einen kleinen Blick in die gelbe Liste werfen, insbesondere FirmenZufahrtXY ist hier eine sehr beliebte "Straße", die sich oft als 5m driveway entpuppt. Zudem auch in der gesamt Liste mal einen Blick über und unter jeden gelben Eintrag werfen, dort findet man dann oft viele der oben erwähnten Fehler: Oft ist dann ein Teilstück der Straße Richtig geschrieben und ein anderes nicht.

Korrekturen im Wiki

Die Listen liegen alle im www.regio-osm.de/listofstreets_wiki/ (Ansprechpartner: okilimu) , man findet auch immer einen direkten Link auf der Auswerungsseite. Dort kann man nach Freischaltung auch offensichtliche Fehler, bei denen man sich sicher ist, ausbessern.

Diese sollte man dann am Ende in einem Abschnitt == Korrekturen == dokumentieren!!!

Neben den diversen Schreibweisen, kann es auch teilweise einfach mal vorkommen, dass eine Straße einfach in der nächsten Gemeinde liegt, da dann auch mal prüfen ob sie dort in der Liste steht.

Notes

Das ist jetzt eher ein Idee von mir und zwar habe in letzter Zeit hin und wieder mal eine Note gesetzt, wenn es z.B. einen Ort am xy-Bach geben sollte und man die Lage des Baches kennt. Ich finde es ganz sinnvoll, solange man nicht übertreibt, so besteht eine gute chance, dass ein lokaler mapper helfen kann, der die Straßenlistenauswertung nicht kennt. Bei kleineren Gemeinden habe ich mir sogar überlegt mal eine Node mit dem Link zu setzten, wenn einfach nur 2-3 Straßen fehlen.



Wichtige Hinweise!

  • Die Links zu Google Maps sind nur dazu da um Straßen ungefähr zu lokaliseren und nicht dazu diese einfach blind zu übertragen (was man auch nicht darf)!

  • Inzwischen beziehen viele Webseiten Datan aus OpenStreetMap d.h. diese übernehmen falsche Schreibweisen, d.h. wenn ihr die Straße bei google search findet, kann das auch auf OSM zurückzuführen sein!

Comment from poppei82 on 7 April 2014 at 06:46

Danke für diese tolle Zusammenstellung!

Hide this comment

Comment from malenki on 8 April 2014 at 16:48

Dass man oft auf ohne Ortskenntnis verbesserbare Fehler stößt möchte ich bezweifeln, genauso wie die Aussage, dass bei Abweichungen meistens die Listendaten korrekt sind.

Bei deinen Beispielen finde ich keines, dass man ohne Ortskenntnis korrigieren könnte. Dass man als OSMapper die Google-Schreibweise nicht übernimmt, dürfte hoffentlich klar sein.

Straßennamen mit Schlössern und Gassen/Gäßchen werden oft mit "ß" geschrieben. Das Benennen einer Straße ist ein Verwaltungsakt, der auch nach fünf Rechtschreibreformen seine Gültigkeit behält. Wenn die Straße vor den fünf Reformen "Schloßstraße" genannt wurde, heißt sie auch nach den fünf Reformen so. Der Straßenname kann nur durch einen neuen Verwaltungsakt geändert werden.

Zu offensichtlichen Tippfehlern: Letztens stolperte ich über eine Bearbeitung, die eine Joseph-Strauß-Straße in eine Joseph-Strauss-Straße änderte. Wer weiß ohne Ortskenntnis und Recherche, dass es neben dem bekannten Franz Joseph Strauß auch einen gibt, der sich ohne Franz und mit "ss" schreibt?

Man sollte niemals einen Namen ändern weil man glaubt dass man weiß, was richtig ist.
Man sollte nur den Name einer Straße anfassen von der man genau weiß, wie sie heißt.

Siehe auch: https://www.openstreetmap.org/user/malenki/diary/20282

Hide this comment

Comment from AndiG88 on 8 April 2014 at 21:25

Straßennamen mit Schlössern und Gassen/Gäßchen werden oft mit "ß" geschrieben.

Joseph-Strauß-Straße in eine Joseph-Strauss-Straße änderte.

Würde ich jetzt auch beide nicht einfach ändern, aber ich bin halt auch schon mal auf sowas wie eine Josehp-Strauß-Straße gestoßen. ss / ß war jetzt nicht was ich mit offensichtlich meinte, sondern mehr wenn mal ein Bürgrmeister-... findet. Muss zugeben die Beispiele in dem Fall waren nicht so gut.

Oder sowas habe ich auch noch nie gesehen: http://i.imgur.com/COosYE2.png

Ansonsten gibt es ja auch Quellen die man im Vergleich zu google nutzen kann z.B. haben teilweise Häuser oder Geschäfte in der Nähe einen Eintrag. Insbesondere durch WheelMap gibt es viele Einträge, wo nicht blind die ID/JOSM Straßennamen Empfehlung übernommen wurde.

Ein Hauptgrund das zu verfassenwar auch, um die Leute die Ortkentinsse haben etwas zu motivieren und zu zeigen, dass man hier nicht nach irgendwelchen sehr versteckten Straßen suchen muss.

Hide this comment

Leave a comment

Parsed with Markdown

  • Headings

    # Heading
    ## Subheading

  • Unordered list

    * First item
    * Second item

  • Ordered list

    1. First item
    2. Second item

  • Link

    [Text](URL)
  • Image

    ![Alt text](URL)

Login to leave a comment