OpenStreetMap

ohligser

Mapper since: November 08, 2012

Alltagsmapper aus Solingen.

Meine Verkehrsmittel:

  • Bahn, Fahrrad, Füße, Bus, Auto (in der Reihenfolge)

Meine Geräte:

  • Garmin Dakota 20 unterwegs, seltener Garmin Nüvü (lade auch Tracks hoch)
  • Desktop mit JOSM
  • Fotoapparat oder Fairphone für Erinnerungshilfen (nicht hochgeladen)

Mitgenutzte Fremdinfos:

  • GPS-Tracks anderer Nutzer, wie in OSM verfügbar, zur Positionierung
  • Luftbilder: soweit verfügbar, nur zur vereinfachten Positionierung ortsbekannter Dinge
  • selten Mapillary, weil zuwenig in meiner Region verfügbar

Freitext

GPS-Tracks versuche ich reichlich überall zu sammeln. Besonders da, wo wenige sind. Also eher abseits der Hauptstraßen.

Meine Lieblingsthemen sind aktuell: - korrekte Wegerelationen, besonders für Fahrrad und Fußgänger, z.B. Durchgänge/Gässchen, Furten, Ampeln, Nutzbarkeit. Da fällt nur noch selten was an. - Spielplätze, Parks, Sitzgelegenheiten, öffentliche Infrastruktur - Bus und Bahn in meinem Nutzungskreis - was mir sonst noch im Stadtteil so auffällt. Mobil-Mapper bin ich aber nicht, daher bleiben viele Löcher. - eigentlich habe ich vor, die Solinger Radabstellanlagen zu vervollständigen - Tagging von Straßeneigenschaften (maxspeed, Fahrspuren, Bürgersteige, Radwege)

Früher, mit GPS-Empfang in Zügen, hab ich auch mal Bahnstrecken gemappt. 3D-Gebäudeeigenschaften auch mal einige. Siehe Ohligs und bei Löhdorf. Und gelegentlich sind mir auch das Aufräumen, Reparieren und Erstellen von Relationen nicht fremd.

Sympathisch sind mir stets die Varianten, die mit weniger parallelen Ways auskommen: z.B. tags für Bürgersteige (sidewalk) statt Extrawegen, getrennte Fahrspuren nur bei baulicher Trennung und sowas.

Für Eigenzwecke erstellte ich einst eine einfache “maxspeed-Karte” und eine ÖPNV-Karte für mein Garmin. Weil es Spass macht und unterwegs Mappinglücken anzeigen kann.

Niemand ist perfekt: Sollte ich mal Mist gebaut oder unpassende Angaben machen: Bitte kommentiert es.