OpenStreetMap

schoschi

Mapper since: February 08, 2010

OSM-Karten benutze ich

  • am PC mit GeoSetter, um Fotos zu verorten - was mit aufgezeichneten Tracks auch vollautomatisch sehr zuverlässig und flott klappt
  • aufm Handy mit der funktionsreichen Android-App Locus, die Bitmap- als auch Vektorkarten (mit Themes für verschiedene Zwecke) inkl. Hillshading unterstützt, und für Orientierung, POI-Verwaltung, Track-Erstellung usw. in Städten als auch beim Bergwandern etc. genutzt werden kann
  • aufm Handy mit der App maps.me, die neben brauchbarer offline Navigation und kleinteiligen Vektor-Karten auch eine Prüfung & Bearbeitung der OSM-Daten vor Ort ermöglicht - gerade für Hausnummern, Öffnungszeiten u.ä. sehr praktisch

Auch die andere Seite - die Karte bearbeiten - macht mir Spaß. Schwerpunktmäßig ergänze ich komplett fehlende Wege, Landmarken, Plätze, etc. als auch IMHO wichtige keys/values, und korrigiere gröbere Abweichungen zur Realität. Feinheiten im Detail, also bspw. exakte Abstände, Vollständigkeit von Angaben usw., überlasse ich dagegen gern denen, die daran Freude haben :-)
Zu Statistiken über meine Bearbeitungen
 
Punktuell arbeite ich auch mal an der Definition von keys/values oder an JOSM presets, bspw. bei climbing.