OpenStreetMap

beautifulplaces

Mapper since: February 06, 2018

OpenStreetMap das freie Kartenprojekt

Hallo, schön dass Du meine OpenStreetMap Benutzerseite -und somit auch meinen Blog- entdeckt hast.

Mein Name lautet Johann Haag, ich lebe in der österreichischen Gemeinde St. Johann in Tirol (Bezirk Kitzbühel). Ich beteilige ich mich seit 2012 an OpenStreetMap als ehrenamtlicher Mitwirkender, und habe seit dem Jahr 2012 in Summe, 18.000 Änderungsätze oder 3,5 Millionen Änderungen zu OpenStreetMap beigetragen.

          

Wer sich wie ich, so viele Stunden mit einem Projekt wie OpenStreetMap beschäftigt, der lernt als Mapper mit sehr vielen Edits in Österreich, auch die politischen Ecken und Kanten eines solchen Projektes kennen. Da ich ehrenamtlich und ohne kommerzielle Interessen agiere, bin ich unabhängig und spreche daher öfters meine Meinung -so wie das in Österreich bekanntlich kulturell üblich ist- auch etwas direkt und unverblümt aus.

          

In Diskussionen lege ich zwecks Chancengleichheit als Einzelperson besonderen Wert darauf, dass in Diskussionen das Gegenüber, die im OSM WIKI festgelegten Richtlinien für organisierte Mitwirkung befolgt. https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Organised_Editing_Guidelines Avatare sollten daher unpolitisch bleiben. Das ist in Realität leider vielfach nicht gegeben, mir wichtige Themen zu OpenStreetMap könnt ihr daher nur in meinem Blog lesen, und auch nur dort frei kommentieren.

          

Mein Blog mit Kommentarfunktion:

English:

Hello, nice that you have discovered my OpenStreetMap user page - and therefore also my blog.

My name is Johann Haag, I live in the Austrian municipality St. Johann in Tirol (district Kitzbühel). Since 2012, I’ve been involved in OpenStreetMap as a volunteer contributor, contributing in total, 18,000 sets of changes, or 3.5 million changes to OpenStreetMap since 2012.

          

Those who, like me, spend so many hours working on a project like OpenStreetMap, as a mapper with a lot of edits in Austria, also get to know the political corners and edges of such a project. Since I act on a voluntary basis and without commercial interests, I am independent and therefore often speak my mind - as well as in Austria is known culturally common - also something directly and bluntly.

          

In discussions, in order to ensure equal opportunities as an individual, I attach particular importance to the fact that in conversations my counterpart observes the guidelines for organized participation defined in OSM WIKI. https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Organised_Editing_Guidelines Avatars should therefore remain apolitical. Unfortunately, this is not the case in reality, so you can only read important topics about OpenStreetMap in my blog, and even comment freely there.