OpenStreetMap

Protoxenus

Mapper since: November 01, 2007

Nicht die “Schönheit” der Karte ist das Wichtigste, sondern die Funktionalität und Genauigkeit. Um Funktionalität und Genauigkeit zu erreichen, muss sich die Schönheit unterordnen. Nicht jeder Quadratmillimeter muss irgendwie mit irgendeinem “landuse=” oder “natural=” bedeckt sein sein, vor allem nicht, wenn die Daten dazu nur in die Datenbank eingegeben werden, um weiße Flecken zu vermeiden. Wer Außenkanten von Flächen (z.B.Wiesen) an Mittellinien anderer Flächen (z.B. Straßen) klebt, begeht Datenfälschung.