OpenStreetMap

Der "Sackgassenwohngebietsflyer"

Posted by wielandb on 9 June 2021 in German (Deutsch). Last updated on 11 June 2021.

Hintergrund

Ich bin sehr viel mit StreetComplete unterwegs. Mir ist dabei immer wieder aufgefallen, dass es einen bestimmten Typ Straße gibt, für den es überdurchschnittlich wahrscheinlich ist, dass man angesprochen - oder wenn man Pech hat: angepöbelt wird.

Ich nenne diesen Typ Straße “Sackgassenwohngebiet”. Also Straßen, an denen (meistens Einfamilien-) Häuser stehen, die aber nirgendwo sonst hinführen. Bedeutet: Wer dort nicht wohnt, hat dort auch eigentlich nichts zu schaffen. Zur besseren Visualisierung, so etwas meine ich: Eine Karte von einer Sackgassenwohnstraße

Ich falle dort als Fremder also sofort auf, und werde wirklich überdurchschnittlich oft angesprochen, was ich dort denn nun mache. Das geht von “Hey, kann ich Ihnen helfen?” über “Wo solls denn hingehen?” zum klassischen “Was machen Sie da?” Das ist ja erstmal kein Problem. Jedoch fiel mir auf, dass manche Menschen sehr skeptisch sind, ob das was ich da tue legal und moralisch in Ordnung ist, selbst nachdem ich erkläre was ich tue und warum. Da geht’s dann von “Können Sie das bitte lassen?” über “Geben Sie mir Ihren Namen und Ihre Adresse, ich will Sie anzeigen!” bis hin zu “Sie löschen auf der Stelle diese Daten, sonst hole ich die ganze Nachbarschaft und es gibt auf’s Maul!”

Deswegen habe ich diesen Flyer entwickelt. Ich hoffe, dass er vielleicht meine StreetCompleterei in einen Kontext setzt, in dem man schnell versteht, dass man vor dem was ich tue keine Angst haben muss, und man vielleicht - nur vielleicht - das was ich da mache so cool findet, dass man sich vielleicht näher mit OSM beschäftigt.

Der Flyer

Bevor wir zum Download kommen, sei noch gesagt, dass ich diesen Flyer primär für mich selbst gemacht habe, er deswegen auch den Fokus anders setzt als wie man OSM vielleicht eher allgemein beschreiben würde, und auch auf meine persönlichen Motivationen bei OSM eingeht. Ungelesen sollte man ihn deshalb also nicht einfach ausdrucken und anderen geben. Die FAQ und die FAA (frequently ausgesprochene Anschuldigungen :D) sind aus dem zusammengetragen, was ich über die Zeit am meisten gehört habe und was andere Nutzer/innen in der OSM D-A-CH Telegramm-Gruppe berichtet haben.

Download

Derzeit in der Version 1.6. Der Flyer steht unter CC-BY 2.0, er kann gerne gedruckt, kopiert, geändert und verbreitet werden, solange am Ende noch da steht, das er ursprünglich von mir kommt. :D

Comment from benoitdd on 10 June 2021 at 08:21

Gute Idee!

Die weblinks sind etwa schwer zu finden in der Flyer, mit eine unterstreichung oder eine besondere Paragraph “Links für Die Karte und weitere Informationen”, werde es vielleicht mehr lesbar.

und vielleicht auch ein Paragraph “Sie können auch mithelfen” mit informationen über Apps (StreetComplete, OSMGo, usw) und desktop Tools (iD)

Kennst du auch diese andere Flyers? Leider sind sie nicht mehr ganz aktuell (keine Apps dargestellt zB) https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Flyers_and_posters/Flyers

Wenn Du weniger Frage willst, es auch möglich eine Sicherheitsweste zu tragen. So sieht man ganz offiziel aus :)

Comment from Strubbl on 10 June 2021 at 11:24

Die unangenehme Erfahrung mit dem angepöbelt werden und “sie dürfen mein Haus nicht fotografieren” habe ich auch schon gemacht. Super Flyer, ich denke, ich nehme davon mal ein paar Ausdrücke mit.

Vielleicht können wir noch eine Kurz-URL für die neueste Version des Flyers generieren mit QR-Code, sodass man im Zweifelsfall diese weitergeben kann. ZB. wenn ich den ausgedruckten Flyer nicht dabei habe.

Danke!

Comment from ianlopez1115 on 10 June 2021 at 11:48

I am creating a version of the document specific for the Philippines, hope if you don’t mind.

(automatisch übersetzt über Deepl) Ich erstelle eine Version des Dokuments speziell für die Philippinen, ich hoffe, Sie haben nichts dagegen.

Comment from thomersch on 10 June 2021 at 11:56

Du kannst dir übrigens auch OSM-Flyer schicken lassen (siehe https://www.openstreetmap.de/impressum.html, Abschnitt „Flyer“).

Erfahrungsgemäß hilft Augenkontakt, nicken, lächeln und sagen, dass man ehrenamtlich unterwegs ist.

Übrigens, die Datenbank wird nicht vom FOSSGIS betrieben, sondern von der OpenStreetMap Foundation. Die Leute können sich aber an die üblichen Mailinglisten wenden, falls sie ein ernsthaftes Problem haben (werden sie aber wahrscheinlich nicht tun).

Comment from giggls on 10 June 2021 at 16:24

Dieser Satz ist strenggenommen falsch:

“Die Datenbank selber wird von FOSSGIS e.V. betrieben.”

Richtig wäre:

“Die Datenbank wird rechtlich von der Openstreetmap-Foundation betrieben, deren local Chapter der FOSSGIS e.V. ist.”

Comment from wielandb on 11 June 2021 at 22:17

Hui, danke für all die Kommentare! :)

@benoitdd Ich hatte die Unterstreichungen entfernt, weil mir einige gesagt hatten, dass sie in gedruckter Form ablenken. Danke für die Ideen, was noch mit rein könnte! Ich hatte auch noch einige Sachen, die ich gern geschrieben hätte, aber dann war der Platz alle. :D Vielleicht nehme ich später noch was raus und dafür was anderes rein. Sicherheitsweste mache ich auch manchmal, habe mir sogar eine mit OSM-Logo anfertigen lassen. :)

@Strubbl gute Idee! Mal sehen, ob ich da was angefertigt kriege.

@ianlopez1115 Nice! Do it! :) But keep in mind that the flyer contains some of my personal views on the project that you might want to change to yours before distributing.

@thomersch Das mit den Flyern hatte ich tatsächlich auch gesehen, aber die Person, die man dafür anschreiben muss, hat den Mail-Server meiner Uni scheinbar auf der Blacklist. :D Und dann dachte ich mir dann versuch ich mich mal an einem eigenen, den kann ich dann auch auf meine Bedürfnisse anpassen.

@thomersch und @giggls danke für den Hinweis! Hab ich so abgeändert!


Login to leave a comment