OpenStreetMap

Es könnte alles so perfekt sein...

Posted by cracklinrain on 9 February 2013 in German (Deutsch)

Wann gibt es endlich ein... 1. Bewertungssystem für Beiträge? 2. Freischaltungsinstanz für Neulinge?

Wann wird endlich Potlach abgeschaltet, denn 1. es benutzt Flash. 2. die Beiträge von Potlachnutzern sind meist nicht von guter Qualität. 3. manche Potlachnutzer machen ständig fertige sachen (unbeabsichtigt) kaputt.

Gibt es dazu aktuell Diskussionen?

Comment from dcp on 9 February 2013 at 06:54

  1. Wann wird endlich Potlach abgeschaltet

Wahrscheinlich nie. Begrundung: Neulinge können nicht sofort mit JOSM oder änliches anfangen.

  1. die Beiträge von Potlachnutzern sind meist nicht von guter Qualität.

Stimmt: Aber liegt das an Potlach oder fehlende Erfahrung?

  1. manche Potlachnutzer machen ständig fertige sachen (unbeabsichtigt) kaputt.

Stimmt auch: Bei mir sind ganze relations vernichtet worden. Man kann auch nicht erwarten das ein Anfänger die Konzepte von Relations und Multipolygons versteht. Eigentlich musste Anfänger eine Art Schulung durchlaufen bevor sie komplexe geometrischen Formen ändern darf.

Ob ein Diskussion gibt weiß ich nicht: Stelle die Frage in "the help centre"

Bitte mein Deutsch zu entschuldigen.

Hide this comment

Comment from mgehling on 9 February 2013 at 07:04

Wann wird endlich Potlach abgeschaltet, denn 1. es benutzt Flash.

siehe iD, könnte Potlach2 ersetzen http://ideditor.com

  1. die Beiträge von Potlachnutzern sind meist nicht von guter Qualität. waren deine Beiträge am Anfang von der Qualität, die sie jetzt sind? Anfänger könnten begleitet werden, alle die ich bisher gesprochen habe, würden sich über ein Begleiter freuen

  2. manche Potlachnutzer machen ständig fertige sachen (unbeabsichtigt) kaputt. das liegt an den Tools, die den User nicht warnen, dinge kaputt zu machen.

Gibt es dazu aktuell Diskussionen? an iD wird gearbeitet, du kannst jetzt schon Vorschläge machen, wie Anfänger vor falschen Edits gewarnt werden könnten.

Hide this comment

Comment from cracklinrain on 9 February 2013 at 16:24

Dass jeder einmal Neuling ist stimmt natürlich.

Selbst ich mache manchmal Sachen kaputt, weil ich sie nicht richtig verstanden habe. Aber das bemerkt man natürlich erst nachher.

Als ich Potlach vor ein paar Monaten ausprobiert habe, hatte ich so meine Mühe, wieder herauszukommen ohne Sachen zu zerstören. Ich habe mich da eher hilflos gefühlt und deshalb bin ich dagegen, dass man so etwas auf dem bequemen, offiziellen Weg angeboten bekommt, wenn man zum ersten Mal der OSM Daten spendet. Mein erster Eindruck von iD ist nicht sehr anders.

Bisher habe ich sehr gute Erfahrungen beim Anschreiben von neuen Mappern gemacht. In der Regel versuche ich lieber zu erklären wie ich das machen würde was sie gerade machen oder wonach sie fragen und auf welchen Wiki-Seiten sie noch mehr dazu finden.

Ein Problem dabei ist natürlich, dass die Darstellung der Änderungssätze noch keinen sehr einfachen und übersichtlichen Überblick über die Änderungen bietet.

Insgesamt mache ich mir um unbemerkte neue Fehler Sorgen. Aber ich bin mir natürlich auch nicht sicher, ob ein Bewertungssystem den Mappern helfen würde.

Hide this comment

Comment from jutezak on 9 February 2013 at 21:38

No map is perfect. And people break things. But if the "Neulinge" do good work after a while that will probably be more helpful than the defects they caused in the beginning.

My suggestion would be to fix certain features because they are 'known to be perfect'. The person declaring them perfect can then review changes - maybe instead of editing the feature, the user can send in a bug report that will go to the person declaring the feature 'perfect'.

Hide this comment

Comment from cracklinrain on 9 February 2013 at 22:44

One of the most important features of an editor for is probably a good debugging tool.

On a way to a solution might be the necessity of a change set viewer: New objects green, modified orange and deleted red.

The "known to be perfect"-feature seems to be an interesting idea. This is something like a * subscription for edits on tiles, * a rating system for those and * a bug reporting solution, right? I guess a review of objects could be a lot of work, since it is not automatically.

Hide this comment

Comment from malenki on 12 February 2013 at 21:48

Wenn man sich die Editor-Verteilung betrachtet und deinen Standpunkt dazunimmt, müsste OSM eigentlich rückwärts laufen. :)
Zum Glück ist es nicht so schlimm, wie du pauschalierst. Auch JOSM-Nutzer machen Fehler. Und mit JOSM kann man viel mehr kaputtmachen als mit Potlatch.
Gestern habe ich z.B. erst eine Relation wiederhergestellt, die ein JOSM-Nutzer wohl versehentlich gelöscht hatte.

Hide this comment

Leave a comment

Parsed with Markdown

  • Headings

    # Heading
    ## Subheading

  • Unordered list

    * First item
    * Second item

  • Ordered list

    1. First item
    2. Second item

  • Link

    [Text](URL)
  • Image

    ![Alt text](URL)

Login to leave a comment