OpenStreetMap

Hello openstreetmap

Posted by Pepe Menta on 12 April 2013 in English (English)

Hi there,

my name is Pepe (in my motherlanguage german - Peter) and i'm living since one year in Paraguay, South America.

I think the most time i will write in german, cause my english is not the best one ;) But i think you are all understand what i mean ;) I'm intrested in computing, open source projects, blogging and building websites. Oh - and making pics with my Nikon 3100 and show them around the world. Here you can find my personal blog (sorry, only in german, but you can use google translate - i hope that work)

Cheers from Paraguay

Pepe

Comment from !i! on 13 April 2013 at 06:24

Na dann, willkommen im Blog Peter :)

Hide this comment

Comment from aseerel4c26 on 13 April 2013 at 13:09

Hallo Peter, willkommen bei OpenStreetMap! Schön, dass du mithilfst, es gibt viel zu tun! :-)

Wenn du irgendwelche Fragen hast, kannst du sie zum Beispiel gern an mich (oder an andere oder die Hilfezentrale im Menü hier links) stellen.

Viele Grüße und vor allem: viel Spaß!

Hide this comment

Comment from Pepe Menta on 13 April 2013 at 16:34

@Matthias - danke für den Empfang. Viele Grüße in den hohen Norden Deutschlands.

@aseerel4c26- auch dir vielen Dank für den Willkommensgruss und das Angebot der Unterstützung.

Der eigentliche Grund meiner Anmeldung hier war die Infos der Map durch ein paar Bilder aus meinem jetzigen Aufenthaltsland Paraguay zu unterstützen. ich verfüge weder über ein GPS fähiges Smartphone noch über einen GPS Tracker - also kann ich beim direkten Mapping eher weniger Hilfe anbieten, zumal ich jetzt gesehen habe, wie akribisch und absolut detailgenau hier gearbeitet wird. Ausserdem überfordern mich die riesigen Möglichkeiten hier derzeit noch etwas, also da muss man sich als "Nichtprogger" erst mal reinfuchsen, aber das wird sicher mit der Zeit schon kommen :)

Hide this comment

Comment from aseerel4c26 on 13 May 2013 at 00:19

@Pepe Menta: Es gibt ja auch Luftbilder, die wir verwenden dürfen (werden automatisch in den gängigen Editoren zur Verfügung gestellt). Allerdings sind leider von manchen Gegenden nur sehr grob aufgelöste Bilder verfügbar, da hilft dann nur GPS. Man kann sich aber für diverse Eintragungen auch an den bisher existierenden OSM-Daten orientieren - z.B. wenn man Geschäfte oder kurze Verbindungswege eintragen möchte. Das kannst du also auch machen. Du kannst im Änderungskommentar ja erwähnen, dass du die Änderung nur basierend auf der Ortkenntnis und den bestehenden OSM-Daten gemacht hast, dann wissen andere Bescheid.

Hide this comment

Comment from Pepe Menta on 13 May 2013 at 01:21

@aseerel4c26 - Vielen Dank für die Info. Also ich dachte an das Einfügen von Bildern und Fotos, die bei den jeweiligen Koordinaten eingefügt werden könnten. Z.B. Gebäude wie Kirchen, Denkmäler oder sonstiges. Ähnlich wie bei pointoo oder google maps - oder ist das bei OSM gar nicht möglich, bzw erwünscht? Das wäre wirklich schade.

Hide this comment

Comment from aseerel4c26 on 14 May 2013 at 14:20

Das ist bei OSM selbst, wie gesagt, nicht möglich. OSM ist, aktuell zumindest, hauptsächlich eine Datenbank aus der Karten und andere Dienste (Navigationssysteme für Auto, ...) erstellt werden können. Weil jedermann OSM benutzen kann, gibt es also auch Dienste, bei denen man Fotos an eine Position anfügen kann. Manche von denen sind eher aus touristischem Interesse (flickr benutzt z.B. auch OSM-Karten um darauf die Fotos anzuzeigen) und andere eher als Hilfe für uns Mapper/OSMler gedacht (einfach Straßen, Schilder, ... fotografieren), damit andere sich die Stelle auch ansehen können, um damit dann unsere Daten zu verbessern. Übrigens wirst du auch schon festgestellt haben, dass es hier direkt auf der OSM-Seite keine Möglichkeit zur Routenplanung gibt - ebenfalls ist das wieder über externe Dienste verfügbar.

Hide this comment

Comment from malenki on 25 May 2013 at 09:43

Zu deinem letzten Kommentar: Da gibt es das Henne-Ei-Problem: Wenn das fotografierte Denkmal in OSM noch nicht vorhanden ist, kannst du das Foto mithilfe von OSM eher schlecht verorten.

Aber da es in Paraguay teilweise schon recht brauchbare Bing-Bilder gibt, kannst du ja damit anfangen. Zeichne die Straßen ein, füge die Namen hinzu, dazu noch deren Oberfläche (surface=) und ob sie beleuchtet (lit=yes/no) ist... Der Rest kommt von allein und der Appetit beim Essen :)

Hide this comment

Leave a comment

Parsed with Markdown

  • Headings

    # Heading
    ## Subheading

  • Unordered list

    * First item
    * Second item

  • Ordered list

    1. First item
    2. Second item

  • Link

    [Text](URL)
  • Image

    ![Alt text](URL)

Login to leave a comment