OpenStreetMap

PushPin als App für alle

Posted by ubahnverleih on 16 October 2013 in German (Deutsch)

Ich habe irgendwann aufgehört mir alle OSM-POI-Editoren für iOS anzusehen, weil ich mit der Editing Funktion von OpenMaps recht zufrieden war. Außerdem wurden es immer mehr Editoren. (was ja gar nicht schlecht ist.) Funktionen die den mobilen Editoren meist fehlten war das Bearbeiten von ways. – Wenn sie überhaupt bearbeitet werden können und nicht nur ein neuer Punkt gesetzt wird. Aber von PushPin bin ich schon begeistert. Man kann mit diesem Editor Die Tags von ways bearbeiten (das Editieren der Geometrie ist allerdings nicht möglich) und das Interface ist auch nett anzusehen. Außerdem muss man nicht aufwendig in Tags wühlen, sondern man hat gleich eine Vorauswahl von Tags, die man benutzen kann und die meist zu dem ausgewählten Objekt passen. Eigentlich hat man auch keine Tags in diesem Sinne zur Auswahl, sondern eher eine Anzahl an Eigenschaften. Das kann natürlich schon etwas die Auswahl einschränken, weil man nicht alle Tags abdecken kann, aber vereinfacht die Sache enorm. Eigentlich finde ich die App nicht deswegen genial, weil ich sie gern nutzen will, sondern weil es die App ist, die man jedem in die Hand drücken kann. Man brauch für die Bedienung fast kein OSM Vorwissen. Es ist die App die man jedem Menschen empfehlen kann, wenn er fragt wie man denn am besten bei OSM mitmacht. Nicht ganz, denn etwas ganz wichtiges fehlt: Eine deutsche Übersetzung. Ich glaube dass eine Übersetzung extrem viele Berührungsängste lösen und viele Missverständnisse umgehen kann.

Genial wäre hierfür ein kollaboratives Google-Spreadsheet in das die verschiedenen Textteile crowdsourced in verschiedene Sprachen übersetzt werden können. Diese Art der App-Übersetzung wurde für den Podcastclient Instacast erfolgreich durchgeführt.

Ich habe die Entwickler von PushPin schon mal deswegen angeschrieben, bekam aber noch keine Antwort.

Comment from SimonPoole on 17 October 2013 at 06:04

Für "crowd sourced" Übersetzungen gibt es schon 2 Platforme: translatewiki (wird von der zentralen OSM infrastruktur gebraucht) und transifex (wird von iD, vsepucci und anderem verwendet).

Hide this comment

Comment from stephan75 on 22 October 2013 at 14:54

Es gibt sogar noch mehr Projekte mit OSM-Bezug, die online übersetzbar sind,

und es gibt auch noch weitere Online-Übersetzungs-Platformen an sich:

siehe http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Translation ganz unten

Hide this comment

Leave a comment

Parsed with Markdown

  • Headings

    # Heading
    ## Subheading

  • Unordered list

    * First item
    * Second item

  • Ordered list

    1. First item
    2. Second item

  • Link

    [Text](URL)
  • Image

    ![Alt text](URL)

Login to leave a comment