OpenStreetMap

nomatrix has commented on the following diary entries

Post When Comment
malen nach zahlen about 2 years ago

nun, ich habe samstag in bielefeld gellershagen (voltmannstrasse, strassburger strasse un umgebung) einige hausnummern erfasst und wollte die eintragen. ouh man. da hat hemand carports gemalt so gross wie vier-familien-häuser.

der link ist für diejenigen die extreme langeweile haben und meinen einfach mal so in der karte rummalen zu müssen ohne sich wirklich ernsthaft dafür zu interessieren dass die karte gut wird.

nein, ich will mich da gar nicht weiter zu äussern, dass ist einfach nur die härte.

reiche ausbeute about 2 years ago

na ganz witzig, ich habe das [@meta] hinter der api anfrage immer vergessen ... ham wa wieder gelacht

reiche ausbeute about 2 years ago

das ist leider kein stück reproduzierbar, jedenfalls nicht für mich. sonst hätte ich schon längst nach einer passenden lösung gesucht oder irgendwo gefragt.

so, nun hatte ich dem herrn "sowieso" von der telekom noch einmal per mail gedankt und zudem auf 2 fehler in seinen daten hingewiesen. nach knapp 5 minuten kam ein dank von diesem zurück.

zugleich bat ich darum mich bei gegebener zeit über den weiteren abbau von telefonzellen in kenntnis zu setzen. 25 seien dieses jahr wohl noch geplant. 25 von 261 ... eine ganze menge aber durchaus nachvollziehbar.

damit ist das thema telefonzellen für mich vorerst gegessen. bereit zu neuen schand-taten.

reiche ausbeute about 2 years ago

jetzt erinnere ich mich als ich vor vielen vielen monaten, zu beginn meiner tätigkeit bei osm, damit befasst habe, alle möglichen bankfilialen und supermärkte einzupflegen und die namen, auch von schon vorhandenen, zu vereinheitlichen. da habe ich tagelang mit zugebracht. auf die idee solche temporären relationen anzulegen hätte ich seinerzeit mal kommen sollen. das wäre alles viel schneller gegangen. nur die reltion herunterladen und "bling" sind alle da und ich weiss wo ich bin und wo ich suchen muss und wo nicht.

solange ich nichts heruntergeladen habe kann ich in josm nichts suchen.

klar, ich könnte mir jedesmal mit dem befehl

wget --timeout=0 http://www.overpass-api.de/api/xapi?node[amenity=telephone][bbox=8.375,51.914,8.664,52.115] -O data.osm

die dinge die mich interessieren herunterladen, jedesmal die datei öffnen um da eine eine versionsnummer reinbasteln damit josm das öffnet. aber, wie kompliziert soll ich es mir machen?

reiche ausbeute about 2 years ago

kenne ich alles.. nimm bitte zur kenntnis dass ich ein spatzenhirn habe. wenn ich mich daran mache 261 telefonzellen zu erfassen und josm schmiert mir ab, was es ganz gerne tut, dann hab ich kein nerv ständig die komplette karte für diese stadt herunterzuladen oder auf unzählige andere fenster wo ich diverse gefilterte dinge anzeigen lasse. da wäre ich nur noch mit fenster hin und herschalten beschäftigt und die daten wären noch immer nicht drin. ne, bedaure. dein "sollte nicht" ist mein recht es mir beim einbauen von daten so einfach wie möglich zu machen. wenn ich diese relation nun nicht erwähnt hätte wärst du nie auf die idee gekommen mir ...

warum josm abschmiert? was interessiert es mich? ich kann da soviel an der befehlszeile fummeln und den speicher begrenzen wie ich will, da interessieren java unch josm sich hier kein stück für. und da josm das einzige programm is das hier mit java zicken macht interessiert mich noch viel weniger als gar nicht.

reiche ausbeute about 2 years ago

poah, endlich fertig. das waren dann doch nur 261 datensätze plus überschrift. aber, fertig, alle drin.

relation 2152571 (Bielefeld - Telefonzellen - Telekom) und relation 2153829 (Bielefeld - Telefonzellen - Andere) dürfen bewundert werden. die einträge der zweiten muss ich mir noch in der realität vornehmen, sovie einige standorte hier am jahnplatz, der universität und dem hauptbahnhof. die genauen standorte und reihenfolgen wollen mir wichtig sein. sonst kommt mir noch jemand auf die idee die ref (nuk) zu ändern.

was ne arbeit, für blöde, genau passend für mich :D

reiche ausbeute about 2 years ago

ich habe mich bereits am telefon mit "super klasse, tausend dank" bedankt. das dürfe vorerst reichen. wobei ich das unabhängig davon so oder so noch einmal tun werde mit einigen hinwesien zu zwei gefundenen fehlern in dessen daten. (oelmühlenstrase ist 33604 nicht 33605, und ... da war noch etwas.

was das entfernen von daten angeht, also da habe ich so leichte zweifel. oder kann ich, nachdem ich nun unzählige tausende dinge eingebaut habe daherkommen und sagen "ne, ich will das doch nicht, macht das alles wieder raus"? also ich weiss ja nicht.

ob ich diejenigen, die ich zum geburtstag beschenkt habe, mal antelefonieren sollte und das geschenk zurück verlangen sollte :D

die daten sind fast vollständig drin. fertig aus. 53 datensätze noch. was ne arbeit. vor allem wenn die hausnummern noch nicht überall gegeben sind. die "HINWEIS" daten in der liste sind da schon enormm hilfreich. ein telefonbuch von 1900 tut sein übriges

reiche ausbeute about 2 years ago

genau, dieses "mehr oder weniger" ist meine "lebensversicherung" in bezug auf die liste, so wie ich sie bekommen habe. ich habe dem bereichsleiter bei der telekom gesagt was ich vor habe. dass ich die telefonzellenstandorte in die osm-karte eintragen will. so missverständlich kann ich mich nicht ausgedrückt haben. der gute mann weiss was ich vorhabe und er hat mir die liste gegeben.

die excel-datei, so wie ich sie bekommen habe, gebe ich nicht weiter. aber den inhalt werde ich aufbereiten indem ich die standorte in die karte zeichne. da dürfte also genügend schöpferische tätigkeit gegeben sein ...

wenn der bereichsleiter mir die liste gibt wird er wohl mit entsprechenden befugnissen ausgestattet sein. wenn der ober-chef jetzt meint dass das nicht in ordnung ist, ja, zu spät. der soll sich bei osm anmelden und den kram wieder rauslöschen. das ist sogar noch einfacher als das einzeichnen.

Cul-de-sac about 2 years ago

in josm select crossing road, press ctrl, select point where you want to split, in menu edit select split way.

ich lasse mir doch nicht sagen ... about 2 years ago

Die Lutter, auch Bielefelder Lutter, Name nach dem Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW Lutterbach

laut http://de.wikipedia.org/wiki/Lutter_(Aa)

weitere quellen über eben diese seite erreichbar

ein haus ist ein haus about 2 years ago

also wenn das versehen des eingangs mit der hausnummer dazu führt dass das in der karte angezeigt wird, also die nummer, ja, dann werde ich mir das auch angewöhnen, sofern ich den eingang zeichne/markiere. grübel ja... doch, ich will das so machen werden. ...

ein haus ist ein haus about 2 years ago

was 11-15 angeht sind wir einer meinung. 11-15 ist, dass 11, 13, 15 abgerissen wurden und da nun ein grosses haus steht. und das ist in der regel 11 oder 13 oder 15. (oh seht nur, ich wohne in einem riesen grossen haus, so gross dass es 3 hausnummern braucht. ein palast. ein königreich.) soetwas mache ich auch ganz gerne weg aber 5 minuten später steht es manchmal wieder da. leider kann ich es nicht verhindern. aber mir liegt es fern wegen soetwas eine diskussion anzuzetteln. würden entsprechende herrschaften in einem solchen haus wohnen würden sie bei einer online bestellung recht schnell feststellen dass als angabe einer hausnummern oft nur ziffern 0...9 zulässig sind. und ruck zuck oh wunder ist es dann plötzlich doch nur die 11.

mit dem eintragen der hausnummer nur an die eingangstür, das ist so eine sache. ich denke da gerne ein bischen weiter und lasse für meinen teil die aussage, dass wir für die oder die nicht mappen, nur bedingt zu. die daten müssen vollständig und richtig sein und in einer form vorliegen, dass das, was die daten nutzt, damit umgehen kann. wenn ich jetzt nur den eingang mit einer hausnummer versehe und nach einer lokalität wie einem restaurant suche und dieser such-mechanismus nicht richtig funktioniert, dann finde "ich" zwar die lokalität, aber diese hat dann keine adresse.

dann gibt es noch die relation asociated stret von der mir auch schon abgeraten wurde. die kann schon hilfreich sein, der strassenname wird gefunden aber es würde immer noch die hausnummer fehlen. ich will nicht davon ausgehen dass mir die such-seite direkt eine landkarte anzeigt auf der die position markiert wird.

lieber mappe ich eine adresse doppelt als sie zweimal nicht zu schreiben. da soll es wohl auch relationen geben die irgendetwas mit "part" ermöglichen. gefährlich. irgendeine software kann damit sicher nicht umgehen und schon ist die adresse komplett unsichtbar.

oder wenn ich auf die karte gucke, zum beispiel die von osm, da sehe ich dann das haus und dass hat einen namen. sofern da nur ein haus gezeichnet ist und ein restaurant direkt diesem gebäude zugeordnet ist. also ohne zusätzlichen punkt. in einem navigationsgerät kann ich mit einem namen nichts anfangen, da brauche ich eine nummer. wenn ich die nummer haben will muss ich wieder kunststücke machen. auch nicht toll. mappe ich das haus und den punkt habe ich direkt beides auf der karte. vielleicht kann das navi nach namen suchen. aber was interessiert mich ein vielleicht.

an der einen oder anderen stelle mag ich mir jetzt vielleicht im ansatz widersprechen, aber, ich mappe solche dinge lieber doppelt. haus und poi. lieber doppelt als gar nicht.

ein haus ist ein haus about 2 years ago

das mag möglich sein wenn es ein haus ist und darin ein restaurant betrieben wird.

aber sobald in einem haus mehr als ein geschäft betrieben wird ist es damit vorbei.

zum beispiel heeper strasse 184 in bielefeld (noch nicht gezeichnet). oben wohnungen, unten links kiosk, unten rechts elektronik-laden. ähnliches ist bei ärzet-häusern gegeben.

also zeichne ich ein haus mit adresse und für jedes geschäft was es gibt einen punkt. auch dann wenn im haus nur ein geschäft gibt.

ein haus ist ein haus. nicht mehr und nicht weniger.

ein restaurant ist ein point of interest und keine area of interest.

ich merke, je länger und je mehr ich zeichne, umso kleinlicher werde ich.

ein haus ist ein haus about 2 years ago

das wird mir hier langsam echt ne nummer zu blöd.

bus linien/routen over 2 years ago

ja, das habe ich auch schon gesehen. unterscheidet sich von dem was ich mache ja nicht so dolle. erst mal müssen die ganzen fahrwege eingepflegt werden. ich habe hier zwar einen linien-netz-plan aber an manchen stellen wird man daraus nicht wirklich schlau was den verlauf angeht.

es muss kompliziert sein over 2 years ago

is ja entzückend ...

es muss kompliziert sein over 2 years ago

<?xml version='1.0' encoding='UTF-8'?>

<?xml version='1.0' encoding='UTF-8'?>

ich falle gleich in koma over 2 years ago

ja toll, das ist der weg vom punkt der ersten aufzeichnung zum punkt der letzten aufzeichnung. also der weg ohne den weg von zu hause zu den stellen ... ouh man

donnerstag 21,2 km und freitag 26,4 km ich wollt schon sagen ... so schnell wie ich laufe 7 stunden für 26 km is schon realistischer als 7 stunden für 15 km

also dieses programm RouteConverter gefällt mir, muss ich sagen, obwohl ich ja gerne am motzen bin. nur... schade dass es die kugel-karte nutzt. aber sicher übersehe ich da etwas

ich kann nich mehr over 2 years ago

tracklänge: 8,136 km

ich falle gleich in koma over 2 years ago

tracklänge: 15,430 km