OpenStreetMap

Bielefeld: Der OSM Truppenübungsplatz

Posted by nomatrix on 7 March 2012 in German (Deutsch)

Zunächst fummelt da jemand, der nicht einmal der deutschen sprache mächtig ist, an den Strassenbahnschienen und den Linienverläufen der Strassenbahnen herum und nimmt ziemlich nette verschlimmbesserungen vor.

Ich stellte eine Anfrage warum denn da die endtstaion, die vor knapp 2 jahren umgebaut wurde, wieder so eingebaut wurde wie bingsat sie darstellt. Weil ich in der zwischenzeit einige Änderungen vornahm passten die Änderungsdatensätze natürlich nicht mehr zum rückgängig machen. Auf meine extrem charmante "nomatrix ist das arshloch-art" habe ich natürlich einmal nachgefragt was der käse soll.

einen Tag später die Antweort ich solle meine anfrage doch bitte in c++ oder englisch verfassen. nichts leichter als das. Antwort: keine

Heute habe ich gesehen wie der gute Mann sich in Düsseldorf zu schaffen gemacht hat. Ganz toll.

Im laufe meiner rückgängig-mach-aktion stiess ich ganz plötzlich auf einige Änderungen die mir fast die guck-murmeln aus dem Kopf fallen liessen. Da hat jemand Änderungen eingearbeite mit einem Versatz wie er im Buche steht. Da wurden mal kurzerhand Gebäude gelöscht und unvollständig neu gezeichnet. Adressen fehlen. Plötzlich fehlen da Hausnummern und PointOfInterests.

Wurde openstreetmap durch eine erwähnung im Fernsehen geehrt oder was mag dazu führen das die Umgebung in der ich lebe zum OSM-Anfänger-Übungsplatz umfunktioniert wurde. Es sind ja nicht nur Anfänger die hier derzeit ein paar ganz übele Patzer in die Karte einbauen.

Ein Bekannter von mir beklagt, das er andererort, in Limburg, sein Navigationsgerät gar nicht mit den OSM-Daten füttern braucht da er ansonsten sicherlich vor den Baum fährt. Dauert nicht mehr lange und gleiches gilt für Bielefeld.

Ich laufe mir hier die Füsse platt und dann soetwas. Wenn das so weiter geht fange ich aber auch bald mit "is mir egal, passt schon" an. Also lustig geht definitv anders.

Comment from mintracer on 7 March 2012 at 02:23

Moin, wie sollte man denn denn die Wege, Strassen usw. Zeichnen? eher so wie das Sat-Bild? (Natürlich nur wenn es aktuell ist...) Ich sehe es grad hier in meinem kleinen Ort (Duisburg-Neuenkamp) das es doch ziemlich daneben liegt...

Hide this comment

Comment from nomatrix on 7 March 2012 at 03:46

Naja, da gibt es ja noch die GPS-Spuren. Wenn die mit dem SatBild übereinstimmen: immer rein damit. Nur in dem Fall wo ich mich aufrege wurden diese GPS-Spuren vollkommen ausser acht gelassen. Ok, Anfängerfehler. Aber als Anfänger beginne ich nicht mit dem verschieben von Landschaften. In dem Fall sind das hier auch nicht nur ein oder zwei Strassen und ein oder zwei Häuser ... Nun bin ich seit mehr als 2 Stunden damit beschäftigt die Punkte wieder an Ihre richtige position zu bringen. Man möge es mir verzeihen, aber ich musste hier nun echt kugel-striet-fiu zur Hilfe nehmen bevor ich da irgendetwas vertausche oder erneut die Gegend aufsuchen muss. Aber so wie das aussieht komme ich da nicht drum herum.

Und nur nach dem SatBild, ohne GPS oder sonstige Daten, das kann man mal total vergessen. BingSat ist total daneben. Da mache ich schon seit einiger Zeit einen grooossen Bogen. Da fehlt beim starten, vor allem bei potlatch ein riesen grosser Warnhinweis. Da müsste eigentlich der ganze Bildschirm anfangen zu blinken und der Lautsprecher gar nicht mehr aufhören zu piepen..

Wenn ich jetzt aufhöre bekomme ich morgen doch hundert prozentig eine gegenpredigt warum ich denn nur die hälfte gemacht habe. Nix da, ich muss morgen mittag, mittlerweile heute, eh wieder raus.

Aber ich muss sagen: Abgesehen von dem verschieben war die Person von heute recht fleissig was das zeichnen von Hausflächen angeht. Alle Achtung.

Hide this comment

Comment from Cobra on 7 March 2012 at 15:38

Erwähne solche Probleme doch in Zukunft bitte am besten sofort im Forum (forum.openstreetmap.org) oder auf einer der Mailing-Listen (lists.openstreetmap.org). Dort kann man dir sicher weiterhelfen, was die Kommunikation mit dem User sowie eventuelle Reverts angeht. Damit lässt sich der Aufwand für dich minimieren und eventuelle weitere Schäden verhindern.

Zu den Luftbildern: die Aerowest-Bilder mit ausgezeichneter Lagegenauigkeit und Auflösung gibt es auch noch (wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:WissensWert/Luftbilder).

Und eine Bitte: mäßige doch bitte deine Ausdrucksweise ein bisschen. Ich kann verstehen, dass du sauer bist, aber der Tonfall könnte manchem Betroffenen etwas harsch vorkommen und das ist nicht sonderlich hilfreich. Ein kleines bisschen Diplomatie hilft allen.

Hide this comment

Comment from nomatrix on 8 March 2012 at 01:36

Polizei ist nicht nötig.

Hide this comment

Leave a comment

Parsed with Markdown

  • Headings

    # Heading
    ## Subheading

  • Unordered list

    * First item
    * Second item

  • Ordered list

    1. First item
    2. Second item

  • Link

    [Text](URL)
  • Image

    ![Alt text](URL)

Login to leave a comment