OpenStreetMap

...

Posted by nomatrix on 10 July 2011 in German (Deutsch)

...

Comment from Tordanik on 10 July 2011 at 10:39

Solange du nicht meckerst, wenn bei irgendwem die Adresse jetzt zweimal in irgendeiner Karte auftaucht und er deine Adressduplikate deshalb wieder löscht...

Er hätte dazu nämlich nämlich dasselbe Argument wie du zu deiner Änderung: Nur eine der vertretbaren Tagging-Alternativen führt zum gewünschten Ergebnis in der jeweiligen Lieblingsanwendung. Und in beiden Fällen könnte man das Problem ohne Änderung der Daten einfach durch Verbesserung der Anwendung lösen.

Hide this comment

Comment from nomatrix on 10 July 2011 at 10:51

toll, vorführeffekt ... ich hatte hier vorhin ein geschäft das wurde der nachbarstrasse und somit mit einer falschen adresse gelistet.

--link-pois-to-ways kann leider nicht alles wissen. ich werd es mir verkneifen alle möglichen geschäfte doppelt und dreifach zu taggen.

noch fällt mir nichts doppeltes im navi auf und ich fummel da seit stunden

Hide this comment

Comment from dekarl on 11 July 2011 at 08:02

Da man Hausnummern per Relation an die richtige Straße hängen kann würde ich das für POIs ähnlich erwarten... Quasi POI per Relation an die Lokation/Hausnummer/Straße verbinden. Ist das nicht so?

Hide this comment

Comment from nomatrix on 23 July 2011 at 12:25

ja, das sollte so sein. nur wie sollte das funktionieren. type=associatedStreet funktioniert nicht, ich habe das ausprobiert indem ich die pois da eingetragen habe, oder ich bin zu blöd.

--add-pois-to-area
--road-name-pois
--link-pois-to-ways

und all diese schönen schalter bringen irgendwie nicht das gewünschte ergebnis.

andererseits frage ich mich wo das problem ist einen poi ordentlich einzutragen, also mit adresse und dergleichen. nur weil nebenan eine strasse einen namen hat bedeutet das nicht zwangsläufig dass der poi auch zu der strasse gehört. ja. associated street. schön und gut, funktioniert aber nicht. aber guckt man sich nur den node an dann ist und beleibt der unvollständig. ich wohne in der hausnummer 1. trotzdem schreiben die leute, wenn sie mir einen brief schreiben die komplette adresse auf den umschlag.

natürlich könnte man die anwendung verbessern. ich sehe da enormes potenzial. aber man kann ja nicht alles auf die anwendung abwälzen. welch ein irrsinniger algorithmus muss da eingebaut werden damit wirklich alles fehlerfrei übersetzt wird.

da trage ich dann doch lieber die adressen vollständig ein. das ist eine menge arbeit. aber ... ich habe ja sonst nichts zu tun.

Hide this comment

Comment from nomatrix on 23 July 2011 at 12:37

und bevor ich es vergesse: solange die postleitzahlengrenzen hin und wieder nicht passen ist das auch absolut für die tonne. dann doch lieber die postleitzahl in addr:postcode. die ist unbestechlich

Hide this comment

Leave a comment

Parsed with Markdown

  • Headings

    # Heading
    ## Subheading

  • Unordered list

    * First item
    * Second item

  • Ordered list

    1. First item
    2. Second item

  • Link

    [Text](URL)
  • Image

    ![Alt text](URL)

Login to leave a comment