OpenStreetMap

Sie können  Ihre Entscheidung hier treffen.

Posted by nomatrix on 19 June 2011 in German (Deutsch)

witzig: da entschied ich mich nun dazu JOSM zu benutzen nachdem mir dieses Potlatsch ding zum xten mal abgeschmiert is und ich angeschmiert war.

da lese ich dann etwas zu einer veränderten lizenz und dann den satz "Sie können  Ihre Entscheidung hier treffen". sehr witzig. diese entscheidung wurde mir nie angezeigt. vielleicht liegt es daran dass ich erst seit einigenn wochen bei osm registriert bin und nutzern wie mir wird eine entscheidung aufgezwungen.

ich hab mich da eine menge belsen was diese entscheidung angeht. schwachsinn soetwas. also solange die in die von imr korrigierten daten und damit den karten nicht meinen namen anzeigen werde ich ebenso verfahren.

wenn's denen nich passt sollen se mein konto dicht machen und die von mir vorgenommenen änderungen wieder rauskloppen. open is open. ende aus.

treffen sie ihre entscheidung -> hier <-

no need for comment

Comment from Tordanik on 19 June 2011 at 09:51

Deine Vermutung ist richtig: Weil du erst seit kurzem angemeldet bist, betrifft dich der in JOSM angezeigte Hinweis eigentlich gar nicht. Du hast vermutlich inzwischen gelesen, dass aktuell die Zustimmung der bestehenden Nutzer eingeholt wird, dass ihre Beiträge unter den zukünftigen Nutzungsbestimmungen von OpenStreetMap weiterhin verwendet werden dürfen.

Seit einigen Monaten gelten für Nutzer, die sich neu anmelden, aber ohnehin ausschließlich die neuen Nutzungsbestimmungen. Du hast also durch die Anmeldung bei OSM die Entscheidung getroffen, die aktuellen Nutzungsbedingungen zu akzeptieren. Aufgezwungen wurde dir das nur insofern, als du dich sonst nicht hättest anmelden können. So ist das aber auch bei anderen Projekten absolut üblich, und so war das auch schon zu CC-BY-SA-Zeiten bei OpenStreetMap: Nur Nutzer, die den aktuell gültigen Nutzungsbestimmungen zustimmen, können mitarbeiten. Die derzeitige Übergangsphase für schon länger angemeldete Nutzer ist da eine absolute Ausnahme, und auch die endet in Kürze.

Ich verstehe nach dem Lesen deines Beitrags auch nicht ganz, welches Problem du mit der neuen Lizenz hast - klingt fast eher nach einem Missverständnis. Das einzige, was ich herauslesen konnte, ist, dass du anscheinend eine Verpflichtung unserer Nutzer zur Nennung deines Namens möchtest? Falls ja, dann muss ich dich enttäuschen: Die Bearbeiter eines Eintrags lassen sich zwar auf openstreetmap.org ermitteln; Hersteller etwa einer gedruckten Karte zu einer solchen individuellen Namensnennung zu verpflichten würde aber zu recht als unzumutbar betrachtet (die Liste wäre schon jetzt in Gebieten mit vielen aktiven Mappern sehr lang und würde in den kommenden Jahren nur immer länger). Daher wurde in der Praxis auch vor dem Lizenzwechsel-Prozess immer nur das Projekt OpenStreetMap insgesamt als Urheber genannt. Die neue Lizenz wird diese schon übliche Vorgehensweise ausdrücklich als erlaubt bezeichnen, aber an der alltäglichen Realität ändert sich in dieser Hinsicht nichts.

Hide this comment

Comment from nomatrix on 19 June 2011 at 16:08

nein nein. ein wirkliches problem habe ich da nicht. das "copyright openstreetmap.org" hat nur insofern den üblen beigeschmack als dass das aussieht als wäre openstreetmap der alleinige urheber. und mit osm meine ich die die sich die spenden einsacken um die server zu bezahlen. osm is ja nicht vom himmel gefallen.

ja klar, ne liste mit zig-tausend namen ... logisch dass das unzumutbar ist. nen vorspann und nen abspann von je 90 minuten wenn man sein navi an- oder ausmacht ... na klar doch. das wär echt nen klitzekleines bischen zuviel des guten..

"copyright osm and its mappers" ... oder so ähnlich, das klingt netter.

aber weisste, zu behaupten man könne abstimmen ... und dann bekommt man als neuer nutzer eben nicht diese möglichkeit ... wozu dann eine abstimmung? dann sollen se die lizenz ändern und gut is. so scheinheilig zu tun und älteren benutzern die möglichkeit der entscheidung zu geben ... wenn es sowieso die neue lizenz zu sein scheinen muss. und dann ham se nichmal ne formel um die daten derer, die nich zustimmen rauszuhaun. aber ... die diskussion hab ich eh gefressen.

egal, ich spende meine zeit und tue etwas für die allgemeinheit... während der zeit in der ich eh nix zu tun habe.

dann lieber ne null lizenz. also weder rechte noch pflichten noch sonstwas.

Hide this comment

Comment from !i! on 19 June 2011 at 17:57

Hey nicht so zornig :) Klar ist das Thema Lizenz sehr umstritten aber wie du ja schon richtig sagst, wir wollen doch alle eigentlich nur das eine: Eine richtig tolle freie Weltkarte.

Hide this comment

Leave a comment

Parsed with Markdown

  • Headings

    # Heading
    ## Subheading

  • Unordered list

    * First item
    * Second item

  • Ordered list

    1. First item
    2. Second item

  • Link

    [Text](URL)
  • Image

    ![Alt text](URL)

Login to leave a comment