OpenStreetMap

History Funktion in OSM?

Posted by katze_sonne on 4 August 2008 in English (English)

Gibt es inzwischen eigentlich sowas? Also Knopf drücken und ein Gebiet ist wieder beim alten? Bei mir in der Gegend hat nämlich son Vollidiot ne Menge schon vorhandene Wege einfach nachgezeichnet (wohl mit JOSM oder so?). Jetzt ist alles so doppelt.
Siehe hier in Postlatch (ist noch nicht gerendert):
http://openstreetmap.org/?lat=53.055247&lon=8.659055&zoom=18&layers=B00FTF

Kann man die irgendwie wieder schnell wegbekommen? Ich hab zumindest keine Lust dazu 60 lange Straßen oder wieviele davon betroffen sind zu löschen (sind ja doppelt übereinander)...

Location: Stickgras, Iprump/Stickgras, Uhlenbrok, Delmenhorst, Lower Saxony, 27751, Germany, European Union

Comment from stephan75 on 4 August 2008 at 21:56

so eine pauschale UNDO-Funktion gibt es m.E. nicht.

Hast du den Autor der doppelten Starßen denn mal angeschrieben, warum er das so gemacht hat?

Hide this comment

Comment from katze_sonne on 4 August 2008 at 22:56

Nö. Ich habe seinen Namen ja nicht. In Postlatch wird er nicht angezeigt und in informationsfreeway wars noch nicht drin.

Hide this comment

Comment from katze_sonne on 4 August 2008 at 23:14

So jetzt war er drin. hab mal ne Nachricht geschickt. Eigentlich kann ich mir aber auch nicht vorstellen, dass das absichtlich gewesen sein kann. Es ist ja fast unmöglich Straßen zu zeichen (auf anderen) ohne dass darauf Knotenpunkte enstehen...Vlt. n Fehler in der Software? Ich warte auf jedenfall mal auf eine Antwort...

Hide this comment

Comment from the|silent on 5 August 2008 at 09:50

mir war sowas mal passiert, als ich in JOSM eine Ecke ediert hab und dachte, die Straße, die ich zeichen wollte, sei nur zur Hälfte drin. Aber JOSM hatte einfach nicht alles geladen und dann hatte ich nachher die Straße auch doppelt drin.

Hide this comment

Comment from Hobby Navigator on 5 August 2008 at 10:46

Diese Funktion gibt es in Potlatch. Objekt (Straße) markieren und dann die Taste H (für Historie) drücken. Dann siehst du wer an den Daten geändert hat und wann..
Wenn du jetzt einen "alten" Stand auswählst wird dieser wieder hergestellt.
ABER, ein Vollidiot war da sicher nicht am Werk! Evenentuell war es nur ein Neuling der es (noch) nicht besser wusste? Mit solchen Äußerungen wäre ich doch vorsichtig.
In JOSM gibt es die Möglichkeit einen Track automatisch als "Linie" zu übertragen, eventuell hat er dies genutzt und ist deshalb auch nicht aufmerksam geworden das es die Straße(n) schon gab. (Siehe den Eintrag von the|silent.

Hide this comment

Comment from katze_sonne on 5 August 2008 at 11:26

naja... OK. Ich nehme das Vollidiot ja schon wieder zurück... Ich habe mich nur gerade darüber aufgeregt...

ABER ein Anfänger wars bestimmt nicht. Der hat nämlich schon einige GPS Tracks (die schon seit längerer Zeit hier hochgeladen sind) drin. Ok. kann auch sein, dass er nur GPS-Tracks gemacht hat und jetzt mal das zeichnen versucht hat.
Kann schon sein, dass the silent recht hat.
@the silent: Und wie hast du die alle wieder gelöscht? Alle einzeln?

Hide this comment

Comment from katze_sonne on 5 August 2008 at 11:34

> Entschuldigung, falls ich Verwirrung gestiftet haben sollte. Ich bin noch etwas unerfahren ...
> Liegt wohl daran, dass potlatch bei mir manchmal etwas schwerfällig reagiert und Straßen, die tatsächlich schon vorhanden waren, nicht angezeigt werden. Ich werde demnächst besser aufpassen.
>
> Sind die Fehler inzwischen bereinigt oder muss ich noch irgendwo "aufräumen"?
>
> Danke für den Tipp
> Miple
Das war Miples Antwort auf meine Mail. Ich bin noch nie auf die Idee gekommen, dass sowas passieren kann. Obwohl ich das selber schonmal hatte (habs aber rechtzeitig gemerkt). Also: Noch nie anfangen zu zeichnen, wenn noch angezeigt wird "Wege werden geladen" oder man sich sicher ist, dass dieses Gebiet nicht so leer sein kann. ;-)

Hide this comment

Comment from Miple on 5 August 2008 at 12:54

Hallo,

> Das war Miples Antwort auf meine Mail. Ich bin noch nie auf die Idee
> gekommen, dass sowas passieren kann. Obwohl ich das selber schonmal hatte
> (habs aber rechtzeitig gemerkt). Also: Noch nie anfangen zu zeichnen, wenn
> noch angezeigt wird "Wege werden geladen" oder man sich sicher ist, dass
> dieses Gebiet nicht so leer sein kann. ;-)

Nichts für ungut, ich kann die Verärgerung ja verstehen.
Die doppelten Straßen sind wieder raus und ich habe dabei eine Menge gelernt. :-)

Hide this comment

Leave a comment

Parsed with Markdown

  • Headings

    # Heading
    ## Subheading

  • Unordered list

    * First item
    * Second item

  • Ordered list

    1. First item
    2. Second item

  • Link

    [Text](URL)
  • Image

    ![Alt text](URL)

Login to leave a comment