OpenStreetMap

Stadt Ober-Ramstadt vollständig erfasst!

Posted by chrissibo on 15 September 2009 in German (Deutsch)

In den letzten zwei Monaten habe ich immer mal wieder mein Rad geschnappt und habe fleißig gemappt. Dabei habe ich fast 2000 Bilder gemacht und etliche Stunden mit JOSM verbracht.
Die Grundkarte war anfangs zwar weitgehend vollständig, aber Gebäudeumrisse oder Hausnummern waren nicht erfasst. Außerdem bedurfte es einiger kleinerer Korrekturen am bestehenden Material.
Bei meinen Fahrten habe ich sehr viele Erfahrungen gesammelt, vor allem mit der Technik und misstrauischen Passanten. Ich habe festgestellt, dass man für die Erfassung mit Kamera einigen Mut braucht da es die Menschen offensichtlich nicht mögen, wenn man Bilder ihrer Häuser macht. An Diskussionen mit Personen, die gleich eine Weltverschwörung witterten, herrschte wahrlich kein Mangel... Aber ernsthafte Probleme (außer einem Loggerausfall wegen schwacher Batterien) hatte ich bei der Erfassung glücklicherweise nicht.
Ich denke, alles in allem ist das Ergebnis ganz ansehnlich, auch wenn ich kein wirklich erfahrener Mapper bin... Schaut euch ruhig mal um, Kommentare sind mehr als willkommen!!!

Die nächste Zeit werde ich mich dann um die Feldwege im Westen der Stadt kümmern. Mal schauen wann ich dazu komme.

Location: Zeilhard, Reinheim, Darmstadt-Dieburg, Regierungsbezirk Darmstadt, Hessen, Deutschland

Comment from 42429 on 15 September 2009 at 21:16

Ja, wenn man mit einer Kamera in der Hand die Straße fotografiert, dann fahren die Autos auf einmal so auffallend langsam ...

Die Schulen habe ich noch ein bisschen verschönert, schau mal, ob es Dir gefällt.

Gruß FK270673

Hide this comment

Comment from Longbow4u on 15 September 2009 at 21:51

Sehr schön geworden. Besonders die Gebäudeumrisse sind eine Fleißarbeit. Konntest Du dabei Luftbilder verwenden? Oder beruhen sie auf einer Lageschätzung? Mit mißtrauischen Menschen habe ich auch schon Erfahrung machen dürfen. Ich habe jetzt für die besonders aufdringlichen Anwohner immer OSM-Flyer dabei.

Schöne Grüße
Michael

Hide this comment

Comment from wieland on 16 September 2009 at 21:00

Bevor du dich langweilst, kannst du ja vielleicht die Radroute 24 vervollständigen.
http://www.openstreetmap.org/?lat=49.83014&lon=8.74042&zoom=16&layers=00B0FTF

Ist das beim Kollwitzweg ein Neubaugebiet?
Fehlen da noch die Häuser oder fehlten die nur auf den Yahoo-Bildern?

Hide this comment

Comment from AlexPleiner on 17 September 2009 at 10:14

Gratulation. Schaue schon länger von DA aus beim Wachsen zu. Gute Arbeit.

Hide this comment

Comment from chrissibo on 17 September 2009 at 12:43

Oh, das hab ich vergessen zu erwähnen. Die Gebäudeumrisse habe ich nur von den Yahoo-Bildern. Nur bei einigen wenigen Neubauten habe ich den Umriss mit Hilfe der Fotos abgeschätzt.
Beim Kollwitzweg ist ein Neubaugebiet. Da wurden erst vor ein paar Wochen die Straßen asphaltiert. Aber ich bin noch nicht so glücklich mit der Erfassung in OSM, weil hier manchmal die Hausnummern nicht stimmen, da die neuen Besitzer noch keine Schilder aufgehängt hatten. Um das Gebiet kümmer ich mich nochmal, wenn ich wieder etwas Zeit dafür finde.

Um den Radweg kümmer ich mich evtl sogar heute noch, komme da später mit dem Rad vorbei...

Hide this comment

Comment from wieland on 17 September 2009 at 13:50

Mit dem Radweg wäre super.
Wenn du mal nach Pfungstadt radeln willst ...
Da gibt es bei der 24 noch mehr zu tun:
http://www.openstreetmap.org/?relation=21070

Hide this comment

Comment from chrissibo on 17 September 2009 at 16:34

Jaja, es gibt noch viel zu tun...
Bei der 24 gibts ja wirklich noch recht heftige Lücken, dafür muss ich nicht mal bis Pfungstadt fahren.

Hide this comment

Comment from anneka on 17 September 2009 at 19:51

suuper sache - enorme fleissarbeit!
mir ist nur mit dem hinweis auf die schulen aufgefallen, dass du die gebäude jeweils mit dem schulnamen angeschrieben hast:
http://www.openstreetmap.org/?lat=49.827865&lon=8.754102&zoom=18&layers=B000FTF
haben diese Häuser evtl noch seperate Namen? schau mal wie es z.b. bei der TU Dresden gelöst wurde: ein Flächenpolygon mit dem tag amanity:university und der name. zusätzlich die jeweiligen gebäude ebenfalls als amanity:university getagged und den namen der einzelnen gebäude.

wie würde dir die lösung für deine schulgebäude gefallen? ein mehrfachbeschriftung wird aus kartographischer sicht jedenfalls vermieden.

herzliche grüsse
anneka

Hide this comment

Comment from chrissibo on 18 September 2009 at 14:44

ja, das mit den Schulen war mir auch schon ein Dorn im Auge. Sieht einfach nicht schön aus.
Ich hab mir mal dein Beispiel aus Dresden angesehen, das sieht ja richtig gut aus! Nur verstehe ich nicht, wie das getaggt wurde. Eine Relation mit Namen "TU Dresden" kann ich nicht entdecken. Der Name taucht nur bei der Fläche auf, die den Umriss des Campus-Geländes beschreibt.
Wie wird das getaggt? Konnte nichts dazu im Wiki finden. Würde das gerne auch bei dem Schulgelände verwenden...

Hide this comment

Comment from SGiersch on 14 October 2010 at 12:42

Danke das Du mich in Mühltal unterstützt.
Ich habe leider nicht allzuviel Zeit, aber zusammen bekommen wir das schon hin :)

Hide this comment

Comment from chrissibo on 14 October 2010 at 19:28

Gerne. Hab in den letzten Wochen immer wieder interessiert Deine Edits beobachtet. Nieder-Ramstadt wächst und gedeiht.
Ich bin jetzt mit Trautheim weitgehend durch und werde mich in der nächsten Zeit dann mal an Traisa begeben, falls ich mal vorbeikomme...

Hide this comment

Leave a comment

Parsed with Markdown

  • Headings

    # Heading
    ## Subheading

  • Unordered list

    * First item
    * Second item

  • Ordered list

    1. First item
    2. Second item

  • Link

    [Text](URL)
  • Image

    ![Alt text](URL)

Login to leave a comment