OpenStreetMap

Hauptbahnhof Wr. Neustadt

Posted by Soldier Boy on 2 June 2011 in German (Deutsch)

Nach 3 Tagen Arbeit (bzw wenn man genau ist warens gerade mal ca 5h) hab ich den Hauptbahnhof Wr. Neustadt komplett fertig gemappt. Zumindestens was die Gleisanlagen betrifft.

Ich finde das kann sich schon sehen lassen. Mal schaun welche Bahnhöfe die nächsten sein werden entlang der Südbahn.

Als nächstes werd ich dann die ganzen Schnellbahn routen eintragen wenn das Bahnnetz halbwegs steht.

LG Thomas

Location: Sägewerkssiedlung, Katzelsdorf, Wiener Neustadt (Land), Niederösterreich, Österreich

Comment from kerosin on 2 June 2011 at 14:02

Sieht sehr gut aus ;) Dass du bei diesen vielen Gleisen nicht den Überblick verloren hast erstaunt mich ja.

Hide this comment

Comment from Soldier Boy on 2 June 2011 at 17:40

War eh nicht so leicht wie sich das jetzt aus dem ersten Post angehört hat.
Ich bin halt systematisch vorgegangen. Als erstes oben den Bahnsteigbereich. Und dann immer von einer Seite zur anderen. Also zuerst die äußersten Gleise die einen Prellbock haben und dann schritt für Schritt weiter hinein.
Abgezeichnet hab ich von Bing Maps. Zur sicherheit hab ich immer mit GeoImage.at kontrolliert. Da erkennt man zwar nicht so viel, aber man erkennt gerade noch wo eine Stecke liegt. Das wichtige an GeoImage war weil es aktueller ist.
Ein paar mal hab ich <> mit den Luftbildern von Herold.at abgeglichen. abgezeichnet sondern nur die Anzahl der Gleise überprüft etc

ich hoffe das ist noch erlaubt.

Hide this comment

Comment from tiger10 on 2 June 2011 at 20:07

"Die Mitwirkenden von OpenStreetMap weisen wir darauf hin, dass du keinesfalls Daten aus urheberrechtlich geschützten Quellen verwenden darfst (z. B. Google Maps oder gedruckte Kartenwerke), ohne vorher die ausdrückliche Erlaubnis des Rechteinhabers erhalten zu haben."
Aus http://www.openstreetmap.org/copyright

Ich würde sagen es ist NICHT erlaubt was du gemacht hast, du hättest die Bilder selber machen müssen (bzw. von jemandem beziehen der sie dir zur Verfügung stellt) oder Google nach Erlaubnis fragen müssen!

MfG Sebastian

Hide this comment

Comment from kerosin on 2 June 2011 at 20:22

@tiger10 Wie kommst du auf Google? Hast du den Beitrag überhaupt sorgfältig durchgelesen?
Zum Thema GeoImage.at : "Geoimage.at stellt seit Oktober 2010 einen freien WMS Ortophotodienst zur Verfügung. Laut Auskunft von geoimage.at ist eine Zusammenarbeit mit Openstreetmap ausdrücklich gewünscht." (http://wiki.openstreetmap.org/wiki/WikiProject_Austria/geoimage.at)

Ein Datenvergleich mit herold.at (es werden keine Daten von Dritten in irgendeiner Form verwendet) halte ich für absolut legitim. Natürlich kann man sich über Vergleiche von Daten streiten, aber hier wurde ausdrücklich darauf hingewiesen, dass "gültige Quellen" verwendet wurden.
Vielleicht muss man demnächst seinen Anwalt kontaktieren, um zu mappen :D

Hide this comment

Comment from Soldier Boy on 3 June 2011 at 12:02

Im obigen Beitrag ist irgendwas schief gegangen. Sollte nicht "Ein paar mal hab ich > mit den Luftbildern von Herold.at abgeglichen. abgezeichnet sondern nur die Anzahl der Gleise überprüft etc" heißen sondern "Ein paar mal hab ich NUR ZUR ÜBERPRÜFUNG mit den Luftbildern von Herold.at abgeglichen. NICHT abgezeichnet sondern nur die Anzahl der Gleise überprüft etc"

Hide this comment

Leave a comment

Parsed with Markdown

  • Headings

    # Heading
    ## Subheading

  • Unordered list

    * First item
    * Second item

  • Ordered list

    1. First item
    2. Second item

  • Link

    [Text](URL)
  • Image

    ![Alt text](URL)

Login to leave a comment