OpenStreetMap

Wie vollständig sind Openstreetmap-Daten?

Posted by SB79 on 25 June 2009 in German (Deutsch)

Sicher - das ist eine der schwierigsten Fragen, die sich innerhalb von Openstreetmap (OSM) stellen lässt. Denn: Was ist Vollständigkeit? In Bezug auf was? Und vor allem: Für wen? Unterschiedliche Nutzer des freien Kartenmaterials werden unterschiedliche Anforderungen an die Karte stellen.

In meinem Blogposting stelle ich kurz zwei Projekte von Usern vor, die Straßenlisten heranziehen, um die Vollständigkeit von Openstreetmap-Daten zu messen.

Mehr dazu unter:
http://osmbonnblog.blogspot.com/2009/06/wie-vollstandig-sind-openstreetmap.html

Comment from Yabba on 26 June 2009 at 09:01

Wie Du ja auch selbst schreibst, das ist nur die Vollständigkeit im Bezug auf die Vergabe von Straßennamen. Hier ist noch nicht einmal sichergestellt, ob die Straßen an sich richtig eingetragen sind, also die Korrektheit. Genau der letzte Punkt ist aber wohl das viel schwerer wiegende - zumindest nach meiner Auffassung. Was nützt es, wenn ein Zwei-Zentimeter langer Straßenabschnitt, einer 10 km langen Straße aufgenommen wurde und den Straßennahmen verpaßt bekommt. In Hamburg sind mir in den letzten zwei Monaten auch schon solche - nicht ganz so extreme - Falschaufnahmen/Zuweisungen im Großraum Wandsbek aufgefallen. Was hilft es, wenn der falsche Straßenzug einen gültigen Namen aus der Liste erhält. Das ist zwar toll für die Statistik, aber Schrott im Bezug auf Nutzen. ;)

Hide this comment

Comment from SB79 on 26 June 2009 at 10:24

Ich stimme Dir vollkommen zu. :-) So ein Abgleich mit Straßennamenverzeichnissen kann nur Hinweise geben.

Hide this comment

Leave a comment

Parsed with Markdown

  • Headings

    # Heading
    ## Subheading

  • Unordered list

    * First item
    * Second item

  • Ordered list

    1. First item
    2. Second item

  • Link

    [Text](URL)
  • Image

    ![Alt text](URL)

Login to leave a comment