OpenStreetMap

NESDD

Mapper since: February 18, 2013 | Contributor terms: Accepted about 3 years ago

Die NESTLER Firmengruppe, bestehend aus der H.NESTLER GmbH & Co. KG, der NESTLER Immobilien GmbH & Co. KG ist Ihr leistungsstarker Partner für Containerdienst, Schüttgüter, Abbruch, Tiefbau, Garten- & Landschaftsbau, Verwertung und Recycling von Abfällen im Großraum Dresden, aber auch über die sächsischen Landesgrenzen hinaus.

Die H. NESTLER GmbH & Co. KG ist ein mittelständisches Unternehmen mit einer langen Tradition in Sachsen. Die Firma wurde 1908 von Paul Nestler gegründet. Schon damals gehörten der Transport von Baustoffen und die Abfuhr von Müll und Bauschutt zum Leistungsumfang.

Natürlich war die Entwicklung mit Höhen und Tiefen verbunden. So besaß das Unternehmen in der ehemaligen DDR keine Möglichkeit, moderne Technik zu kaufen. Der Fuhrpark bestand aus 3 Zugmaschinen und 15 Kipphängern. Eine Zugmaschine aus der damaligen Zeit vom Typ S4000 wurde mit großer Hilfe des Fahrzeugbau Krause Dresden originalgetreu restauriert und kann heute auf dem Gelände Straße des 17. Juni Nr. 7 besichtigt werden.

Nach dem gesellschaftlichen Umbruch 1989 nutzte das Unternehmen die neuen Möglichkeiten. Zuerst wurde der Fuhrpark modernisiert. So wurde noch vor der Währungsunion durch die damalige Hypo Bank ein Darlehen in DM zum Kauf eines gebrauchten Containerfahrzeuges mit 10 Containern gewährt. Dies war der Start zum Aufbau eines starken Containerdienstes. Im Jahre 1993 verfügte das Familienunternehmen bereits über 15 Fahrzeuge und 380 Container. Mit der Technik wuchs auch die Belegschaft auf 20 Mitarbeiter.

Kurz nach der Wende wurde der Umzug in das Firmengelände Straße des 17. Juni Nr. 7, Dresden-Ost realisiert und das Familienunternehmen in die H. NESTLER GmbH & Co. KG umgewandelt. 1995 erfolgte die Inbetriebnahme des Standortes Dresden-Nord und der heutige Geschäftsführer Mario Nestler übernahm die Führung des Unternehmens. Im Jahr 2000 wurde das neue Verwaltungsgebäude auf der Sachsenwerkstraße 31 eingeweiht.

Am 30. April 2008 wurde das 100. Jahr der Firmengeschichte gefeiert, statt Geschenken hatte die Geschäftsleitung um Spenden für die Treberhilfe Dresden e.V. gebeten. Rund 10.000 Euro kamen zusammen. Im gleichen Jahr wurde mit der Erweiterung um das Geschäftsfeld Tiefbau ein neuer Abschnitt in der Firmengeschichte eingeleitet. Ein weiteres Mal wuchs das Unternehmen 2009 mit der Integration des Geschäftsfeldes GaLa-Bau (Garten- & Landschaftsbau). Durch die Übernahme der Logistiksparte eines regional ansässigen Entsorgungsunternehmens vergrößerte sich das Unternehmen im selben Jahr um einige Fahrzeugeinheiten, Behälter sowie entsprechendes Personal. Im Jahr 2010 wurde die Nordmineral-Recycling GmbH & Co. KG gegründet, in welcher die H.NESTLER GmbH & Co. KG beteiligt ist.

Heute ist die NESTLER Firmengruppe ein zukunftsorientiertes und gesundes Dienstleistungs- und Bauunternehmen mit über 200 Mitarbeiter/-innen. Der Fuhrpark umfasst unter anderem um die 100 Fahrzeugeinheiten und über 3000 Abfallsammelbehälter unterschiedlichster Größen. Fünf Hektar Betriebsfläche mit fünf nach Bundes-Immissionsschutzgesetz genehmigten Abfallbehandlungsanlagen gehören ebenso zur Firmengruppe wie eine große Anzahl von Baggern, Radladern und mobilen Recyclinganlagen.

www.nestler-online.de