OpenStreetMap

Vernünftige josm-Sitzung erstellen (und öffnen)

Posted by MKnight on 24 November 2013 in German (Deutsch)

So. Vor ein paar Tagen hab ich 2/einhalb Sachen gemacht ... und heute noch paar andere:

  • Mir ein GPX erstellt mit den Waypoints der Deutschland-relation
  • mir eine gespeicherte Sitzung mit dem GPX+Bingsat-layer gebaut
  • (heute) eine Verknüpfung (auf dem XP-rechner) erstellt, mit der ich die mit einem Klick aufrufe (statt umständlich die in josm manuell zu holen)

Vor ein paar mehr(TM) Tagen hatte ich mal (afair im Forum) mir ein GPX mit de-gridlines besorgt. Wo ich einmal dabei war hab ich heute noch ein GPX erstellt mit den administrativen Grenzen meiner "Home-base" incl. Landkreis. Strichstärken und -Farben der GPXe noch bisschen angepasst, sieht das Ergebnis so aus: http://www.pic-upload.de/view-21434421/hc_021.png.html

Vorgehensweise:

Ich hab mich eine Weile mit empfohlenen Online-tools rumgeärgert, die aus Relationen GPXe bauen können, die Ergebnisse waren jeweils unbrauchbar. Dann bin ich den umständlichen Weg in 10% der Zeit gegangen, der geht so:

  • In josm die entsprechende Relation laden.
  • Sämtlichen überflüssigen Datenmüll aus der aktuellen Bearbeitung löschen. (drauf achten auf keinen Fall die aktuelle Bearbeitung hochzuladen....)

Jeweils speichern als $Wunsch.gpx. Selbe Vorgehensweise für weitere Linien. (in meinem Fall de.gpx und home.gpx)

Sitzung erstellen:

in josm via Datei-> öffnen nacheinander alle gewünschten GPX öffnen. In der Ebenenansicht via rechte Maustaste Strichstärken und -farben nach Geschmack anpassen. Zusätzlich (habe ich) Hintergrund-> Bing Sat aktiviert.

Datei-> Sitzung-> Speichern als -> dort im Menü kann man auswählen, ob die GPXe in die Start/Sitzungs-datei integriert werden sollen oder immer direkt aus der Original-Datei geladen werden (lokale Datei vs hinzufügen).

So.

Jetzt den ganzen Krempel auch immer automagisch starten. Meine Verknüpfung unter WinXp sieht so aus:

  • C:\WINDOWS\system32\java.exe -jar josm-tested.jar de.joz
  • Ausführen in: (Pfad wo die jar und die Sitzung liegt)

Voila!

Leave a comment

Parsed with Markdown

  • Headings

    # Heading
    ## Subheading

  • Unordered list

    * First item
    * Second item

  • Ordered list

    1. First item
    2. Second item

  • Link

    [Text](URL)
  • Image

    ![Alt text](URL)

Login to leave a comment