OpenStreetMap

Spiegel-Online: Nokia Here, Google Maps und OpenStreetMap: Welcher Kartendienst ist der beste?

Posted by IOOI on 15 November 2012 in German (Deutsch)

Auf Spiegel-Online gibt es einen Vergleich von "Kartendiensten", wobei Nokia Here, Google Maps und eben OSM miteinander verglichen werden:

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/nokia-here-google-maps-und-openstreetmap-im-vergleich-a-867266.html

Wenn man das liest, merkt man aber schnell recht deutlich, dass SPON nicht wirklich verstanden hat, worum es bei OSM eigentlich geht und das ist bekanntlicherweise nun nicht, in Konkurrenz zu Google Maps zu treten.

Location: 53.546, 10.004

Comment from Timmo on 15 November 2012 at 23:18

Das sie den Sinn nicht verstanden haben, habe ich mir auch sofort gedacht. Doch ist OSM da sehr gut weggekommen, wie ich finde.

Hide this comment

Comment from dcp on 16 November 2012 at 07:14

Lass uns erhlich sein. OSM stärker wird nie routing sein. Begrundung: Es gibt zu viel Newbies die von Relations keine Ahnung haben. Wiederholte fehlerhafte Ergänzungen/Änderungen sind daher vorprogramiert. Soweit ich weiss gibt es keine Sperre um Newbies zu stoppen bevor sie ein Fehler machen.

Ich müsste vor kurzen ein komplette Relation neu eingeben (from memory).

Wir werden naturlich immer unterschiedlichen Meinungen sein und das ist gut so. Meine Meinung liegt OSM stärker in Details, d.h. POIs, paths, tracks also Routen für Sportler (Ramblers, Horse Riding, MTB, Bicycle etc.)

Vorgestern habe ich mich auf OSN Autorouting verlassen und ein Stunde mehr Zeit gebraucht als nötig. Dann habe ich das Gerät ausgeschaltet und die Sonne als Navi benützt! For Autorouting kaufe liebe ein echtes Navi. Diese Aussage könnte sich aber ändern wenn OSMF die Newbies ein bisschen wenige erlauben!

Hide this comment

Comment from Timmo on 16 November 2012 at 17:31

Finde das Neuankömmlinge nicht erst begrenzten Status erhalten sollten. Das schreckt vor einer Partizipation ab. Wir sollten mehr aufklären. Das Wiki hat noch viel Nachholbedarf, lass uns da beginnen!

Hide this comment

Comment from IOOI on 16 November 2012 at 18:17

Meiner Meinung nach wäre es am besten, wenn es eine Art selbsterklärenden oder zumindest einfach verständlichen Editor für die Relations gäbe.

Hide this comment

Comment from dcp on 16 November 2012 at 18:42

@Timmo Das Wiki hat noch viel Nachholbedarf, lass uns da beginnen!

Das kann ich nur bestätigen. Wie wäre es mit ein Übungs-Projekt in Potlach wobei ein fiktive Gebiet angezeigt wird mit alle erdenklichen Tags, Turn-Restrictions, Multipolygons und Relations, usw. Hier könnte dann jeder Newbie interaktiv mit OSM Daten arbeiten. Dies könnte in Schwierigkeitsstufen eingeteilt werden!

Es ist aber leider so das die meisten Menschen ein Gebrauchanleitungen nicht zuerst ganz zu ende lesen bevor sie Anfangen was zu tun. "Learning by doing" steht in Vordergrund bei OSM und nicht "Study first before editing".

OSM bleibt daher ein "muddle-through" Projekt wo jeder macht was er will. Es ist auch so gewollt von OSMF! Das bedeutet nicht das es auf Dauer gut ist.

Sicherlich wollen sich die Newbies gute Arbeit leisten, aber nicht aller wollen Hinweise annehmen. Ich habe es wiederholt versucht. Meistens bekomme ich überhaupt keine Anwort auf ein Hinweis!

Für mein eDeutsch(*) bitte ich um Nachsicht!

  • eDeutsch= english_German
Hide this comment

Leave a comment

Parsed with Markdown

  • Headings

    # Heading
    ## Subheading

  • Unordered list

    * First item
    * Second item

  • Ordered list

    1. First item
    2. Second item

  • Link

    [Text](URL)
  • Image

    ![Alt text](URL)

Login to leave a comment