OpenStreetMap

Hedaja's diary

Recent diary entries

Haiyan

Posted by Hedaja on 13 November 2013 in German (Deutsch)

(English translation below) Ich habe in den letzten Tag in den Philippinen viele Stunden gemappt. Bisher bestand die Arbeit aus dem was man so kennt. Häuser, Straßen Landnutzung eintragen. Seit heute gibt es die ersten Luftbilder nach dem Taifun. Nun "verschwinden" große Siedlungen einfach wieder. (Nein ich lösche keine Gebäude...Blende sie nur mit Filter aus um einen besseren Überblick zu behalten) Besonders verheerend ist es wie zu erwarten direkt an der Küste. Da wo vor Kurzem noch einen Wellblechhüttensiedlung stand liege jetzt 3 große Schiffe an Land. (Die grauen Umrisse waren Häuser die vor dem Taifun dort standen) JOSM Ich hoffe, dass wir mit dem was wir hier machen wenigstens ein bisschen helfen können.

English:

Over the last couple days, I've been mapping for hours in the Philippines. Until today it was normal work...adding buildings, streets and land uses using the Bing imagery. Since today post disaster imagery is available. Now big parts of settlements simply "vanish" (I don't delete buildings...I just filter damaged and collapsed buildings out to get a better overview). As expected, the destruction is worst near the coast line. In this picture you can see, that where buildings stood before the typhoon, are now ship wrecks. I hope we could help a bit with our efforts.

Location: Anibong, Leyte, Philippinen

"feuchtfröhlicher" Abend

Posted by Hedaja on 26 October 2013 in German (Deutsch)

Eigentlich wollte ich nur eine kurze Abendrunde mit dem Rad drehen und einen Weg erkunden, den ich noch nicht kannte. (Natürlich über OSM gefunden) Ich hatte mir auch nicht vorgenommen groß zu mappen, bin dann aber auf dem Weg in den Wald noch in einem Baugebiet in unserem Ort hängen geblieben. Als ich dann im Wald ankam war es schon dunkel. Da ich aber Licht hatte, dachte ich, dass wird kein Problem. Anfangs gings auch gut los, aber schlagartig war der Weg auf einmal nicht mehr viel mehr als ein Wildwechsel. (Gut...außer auf die Karte zu schauen, hätte man sich ja mal die hinterlegten Tags anschauen können. Die waren nämlich sehr zutreffend. trail_visibility=horrible) Nachdem ich dann einige Zeit quer durch Wald und Feld bin und den Weg, der recht korrekt eingezeichnet ist ab und zu mal gestriffen habe, war ich kurz vor dem nächsten richtigen Weg. Dann kam ein Bach.

Nein den habe ich nicht übersehen und gut überquert. Aber den Teich, der eher ein Sumpf war, welcher kurz vor dem Weg war, habe ich in der Dunkelheit für Wiese gehalten. Bilanz des abends.... Ein paar neue Hausnummern und Gebäude und ich habe einen Teich gefunden, bei dem ich nun sogar die Tiefe eintragen kann. Ging aber zum Glück nur bis kurz oberhalb der Knie. Das Wassser aus meinen Klamotten, war aber auch nach dem 5. mal durchspülen noch schwarz.

Location: Elisabethhöhe, Glindow, Werder (Havel), Landkreis Potsdam-Mittelmark, Brandenburg, 14542, Deutschland, Europäische Union

Freibad Cossebaude

Posted by Hedaja on 24 July 2013 in German (Deutsch)

Obwohl das Freibad Cossebaude für den Rest des Jahres auf Grund des Hochwassers gesperrt ist, so erstrahlt es doch wenigstens in OSM in neuem Glanz ;) Vorher-Nachher

Location: Cossebaude, Dresden, Sachsen, Deutschland, Europäische Union

Lange Nacht der Wissenschaft

Posted by Hedaja on 6 July 2013 in German (Deutsch)

Gstern war Lange Nacht der Wissenschaft in Dresden. Neben vielen interessanten Experimenten, Phänomenen, Vorträgen und Maschinen, gab es in der HTW Dresden auch einen Stand für OSM. Der Stand war gut gemacht. Große Karten von Deutschland und der Welt hingen herum (sogar schon mit dem neuen Beta low zoom Mapnik). Es gab Prospekte und einen Bildband mit den verschiedensten OSM Karten. Im Raum waren einige Computer aufgebaut, wo unter Anleitung erste Schritte mit JOSM und OSM gemacht werden konnten. Und die Resultate online bestaunt werden. (LangeNachtDresden2013) Als Anreiz für Neueinsteiger gab es, nachdem man einige Sachen eingezeichnet hat, eine Flasche Mate. Auch ich und mein Bruder als erfahrene Mapper konnten beweisen, dass wir Gebäude einzeichnen können und bekamen ebenfalls eine Flasche ;)

Hier ein paar Impressionen

Vielen Dank an die Organisation und die Helfer

Location: Südvorstadt-Ost, Südvorstadt, Plauen, Dresden, Sachsen, 01069, Deutschland, Europäische Union

Nur ganz kurz was nachschauen oO

Posted by Hedaja on 7 February 2013 in German (Deutsch)

Heute wollte ich nur kurz 5 min Fahrradfahren um zu schauen, ob das Solarkraftwerk in meinem Ort mittlerweile fertig ist. Kurz bevor ich dort angelangt war, huschte eine Katze über den Weg. "Was war das was sie hinterher schleppte?" Als ich dann in die Gasse kam, saß da eine Katze mit einer Marderschnappfalle an der Pfote. Sie hatte das Gerät sam Kette hinter sich hergeschliffen und war nun an einer Mauer hängen geblieben. Ein andere Jung war ebenfalls gerade eingetroffen. Wir näherten uns vorsichtig, die Kette rutschte aber über die Mauer und die Katze rannte bis zu einem Steinhaufen, wo sich die Kette entgültig verkeilte. Nachdem wir es bei allen möglichen Nachbar versucht hatten und ich mir beim Versuch sie am Genick zu packen einen netten Biss in den Daumen eingehandelt hatte, ruften wir die Polizei. Nach einger Zeit trafen die dann auch ein und wir "stopften" an der Kette hängend (ging leider nicht anders und tat mir innerlich sehr weh) in eine Transportbox. Die verletzte Pfote hing draußen, so dass der Beamte die Falle entfernen konnte. Sie haben sie dann zu unserem lokalen Tierarzt gebracht.

Naja die Moral von der Geschichte... Wenn man für die Prüfung lernen muss, und nur noch fix was für OSM machen will, dann hat man am Ende des Tages nicht geschafft was man sich vorgenommen hat und sitzt mit einem dicken Verband und einer aufgefrischten Impfung herum. Aber immerhin konnten wir der Katze helfen....dann muss die Solaranlage noch etwas warten ;)

x

Posted by Hedaja on 7 February 2013 in German (Deutsch)

sry falscher Post

Older Entries | Newer Entries