OpenStreetMap

größere Gemeinden aus OSM-Daten freistellen

Posted by GoblinLA on 23 May 2013 in German (Deutsch)

meistens mappt man Gebietsbezogen, auch für praktische Anwendungen wäre es manchmal gut, OSM-Daten auf eine Gemeinde herunterzubrechen und nur diese in einer Datei für JOSM oder andere Anwendungen zu haben, um damit arbeiten zu können.

Ich hatte den Gedanken, mittels XSLT einzelne Gemeinden aus größeren OSM Downloads zu extrahieren, um in einem Rutsch an den benötigten OSM-Satz zu kommen (für den Download von der OSM Webseite sind die Datenmengen der Gemeinden, vor allem wenn es sich um Städte handelt mittlerweile meist zu groß).

Nach einem genaueren Blick auf das OSM File für Niederbayern habe ich die Idee aber wegen Ineffizienz wieder verworfen. Besser wäre es wohl, einen eigenen Datenbankserver aufzusetzen und dann das Gebiet mittels SQL rauszuziehen. Aber der Installations- und Administrationsaufwand schreckt mich im Moment noch ab....

Comment from stephan75 on 25 May 2013 at 18:42

hast du mal probiert, eine OSM-Datei eines bestimmten Bundeslandes von geofabrik.de mittels http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Osmconvert auf die von dir benötigte Größer zu verkleinern bzw. zu beschneiden?

Hide this comment

Comment from GoblinLA on 27 May 2013 at 05:47

Nein, noch nicht, liest sich aber sehr cool! Ist schon geladen und compiliert. Scheint genau das zu sein, was ich gesucht habe. Für den optimalen Einsatz würde ich es gerne mit diesen .poly Dateien füttern, was mich dann zur nächsten Frage führt: Woher kriege ich, bzw. wie erstelle ich .poly Dateien für die einzelnen Gemeinden/Städte?

Hide this comment

Leave a comment

Parsed with Markdown

  • Headings

    # Heading
    ## Subheading

  • Unordered list

    * First item
    * Second item

  • Ordered list

    1. First item
    2. Second item

  • Link

    [Text](URL)
  • Image

    ![Alt text](URL)

Login to leave a comment