OpenStreetMap

Flitzpiepe has commented on the following diary entries

Post When Comment
Canal de la Marne au Rhin over 4 years ago

It is not just a simple lock. Watch this: http://en.wikipedia.org/wiki/Saint-Louis-Arzviller_boat_lift
lock=lift is not bad, but I'd rather tag it kinda "manmade".

Häuserpinseln in Böblingen about 5 years ago

Doch gibts. Nicht gut, aber es reicht.

construction = yes about 5 years ago

Haha, jetzt wirds aber echt abwegig, Garry.
Ganz recht, da wo große weiße Flecken in der Karte sind, gibts auch gar keine Änderungen nachzuziehen, denn da wirds wohl auch nichtmal Straßen im Bau geben.
Generell ist Deine Aktualitäts-Argument so dermaßen an den Haaren herbeigezogen, daß ich nur vermuten kann, daß Du in RL Frisör sein mußt, falls Du denn wirklich ein RL haben solltest. Das hat überhaupt nichts mit der Tagging-Frage zu tun. So oder so muß das Tagging geändert werden, sobald die Straße fertig ist. Obs nun ein Tag oder zwei sind, ist da ziemlich Wurscht. Ein Datenbanktool (wie Du es nennst) brauchts da immer.
Bei Deiner Variante nimmst Du in Kauf, daß bei dem verhältnismäßig seltenen Fall einer Straße im Bau und dem noch viel selteneren Fall, daß diese auf "fertig" gedreht werden muß, zwar wenig Aufwand entsteht, weil nur ein Tag gedreht werden muß (statt zwei - oha!), dafür aber ALLE Tools, die die normalen Daten anfassen, um zu rendern oder zu routen, sich für ALLE Highways ein zusätzliches Tag anschauen müssen. Und das ist nun wirklich kompletter Schwachsinn. Ich glaube, Du weißt nicht, wovon Du redest. http://www.youtube.com/watch?v=5KT2BJzAwbU

Gibt es eigentlich einen Grund, warum Du neuerdings osmarender=no als Tag hinzufügst? Wenn das mal nicht "Taggen für den Renderer" ist...

construction = yes about 5 years ago

Da geb ich doch auch nochmal meinen Senf dazu:
Garry, Dein Vorschlag, Straßen under construction eben kurz durch eine kleine Unterbrechung vom Straßennetz zu nehmen, damit Router sie nicht sehen, ist ja wohl nicht Dein Ernst, oder? Das generiert völlig unnötig Daten und Mißverständnisse, weil andere (auch Tools) glauben, daß da doch eine Verbindung sein müßte. Im übrigen wäre das noch viel schlimmeres "Taggen für den Renderer/Router".
Dein Argument mit der mangelnden Aktualität von Baustellendaten kann ich auch nicht nachvollziehen. Die Local Heros reißen sich geradezu darum (jedenfalls bei uns), die Straße sofort als frei zu taggen, sobald sie fertig ist. Bei komplett neu gebauten Straßen ist die Genauigkeit des Straßenverlaufs bis auf Anschlüsse und Brücken eh nicht wirklich relevant, bis jemand tatsächlich mal drüberfahren konnte. Und bei Straßen, die mal ein halbes Jahr grunderneuert und deswegen voll gesperrt werden, stimmen die Daten eh schon.
Construction=yes ist keineswegs so klar, wie Du es darstellst. Es gibt gute Argumente dafür, aber auch dagegen. Solange das nicht ausdiskutiert ist und es kein besseres Tagging gibt, sollten wir es bei der kompatibelsten Variante belassen.

Böblingen Diezenhalde over 6 years ago

Ja, aber dazu war ich irgendwie zu faul :-)