OpenStreetMap

Achterin has commented on the following diary entries

Post When Comment
Häuser zerschneiden… 3 months ago

Ob es eine Baunorm gibt weiß ich nicht aber in den meisten Fällen, sind Häuser, obwohl sie beispielsweise in einer Reihe stehen, baulich getrennt. Zumindest ist es in meinem Mappinggebiet der Fall. So wie es derzeit in den Daten steht, ist es auf jeden Fall falsch, die Mauer verläuft ja nicht direkt durch das Geschäft. Ob es hier eine durchgehende bauliche Trennung gibt, ist so leider nicht ersichtlich. Da auch beide Eingänge hinterm Haus liegen, lässt es sich auch nicht anhand der Treppenhäuser erkennen. An deiner Stelle würde ich die Gebäude zusammenführen und Nodes nutzen. In den Commit-Kommentar kannst du ja schreiben, wieso.

Häuser zerschneiden… 3 months ago

In solchen Fällen "zerschneide" ich das Haus an der Stelle, an dem sich (falls vorhanden) die durchgehende Hausmauer befindet und die 45 von der 52 trennt. Es mag zwar von außen aussehen wie ein Haus, baulich sind es aber mit großer Wahrscheinlichkeit zwei. Oder kann man innen von einem Haus ins andere gehen?

10 Mappingtipps für Fortgeschrittene almost 2 years ago

"Naja meist ist da irgendwas dazwischen - z.B. Gras, Graben, Gebüsch, Bäume, Sand, Betonflächen etc." das gehört aber entweder noch zur straße (straßengraben o.ä.) oder eben zum feld und somit dem bauern oder wem auch immer. und wie du schon richtig schreibst, wäre das dann micromapping und das ist wollen wir ja auch nicht wirklich. schade, dass sich der poster nicht zu wort meldet, mich hätten seine argumente interessiert...bislang sind ja nicht viele argumente gegen "landuse und highway teilen sich nodes" gekommen...

10 Mappingtipps für Fortgeschrittene almost 2 years ago

ich verstehe das problem (8. punkt) nicht, wenn sich landuse und highway die gleichen nodes teilen. es wäre falsch zwischen highway und landuse platz zu lassen, denn in der realen welt, grenzt nunmal eine fläche (beispielsweise ein bewirtschaftetes feld) direkt an einen weg (straße/feldweg). und überall steht, wir mappen nicht für die karte oder den editor sondern wir mappen korrekte daten. und so wie ich dein argument aus dem sarkasmus rauslese findest du, dass die bearbeitung dieser flächen dann schwerer fällt. mag ja stimmen, aber wer sich nicht an solche flächen ran traut, macht einfach einen note auf die karte und lässt es mapper machen, die sich das zutrauen. eventuell kann mir ja hier jemand weitere gründe nennen, warum man diese vorgehensweise nicht verwenden sollte. danke achterin