OpenStreetMap

Diary Entries in German

Recent diary entries

Erster Test

Posted by Gerd Taddicken on 17 June 2014 in German (Deutsch)

Hallo!

Text ist also body - mein Englisch ist einfach schlecht. Aber dieEsperanto-Kenntnisse sin auch nicht besser...

G>is revido

Gerd Taddicken - Nordenham

Location: Blexersande, Friedrich-August-Hütte, Nordenham, Landkreis Wesermarsch, Niedersachsen, 26954, Deutschland, Europäische Union

is this political...?

Posted by Lübeck on 16 June 2014 in German (Deutsch)

hi!

my english is not good enough and id did not anything about political sitiuation - see (http://www.openstreetmap.org/note/183654#c366995)

British Territorial Waters, Gibraltar.

Someone is making a petty political statement on this map by removing Gibraltar's Territorial Waters, recognised by the United Nations Convention on the Law of the Sea (UNCLOS) in order to support an invalid and unjustified claim by Spain.

British waters can legally extend to the full 12nm as per UNCLOS, but in practice only 3nm is officially British.

Spain's lack of recognition of British Gibraltar Territorial waters is utterly irrelevant and has no basis in logic or legality.

Please correct this, this should be a site to provide accurate mapping and not a platform for people to further state propaganda.

please check !

Fehlermeldung beim Speichern

Posted by randonneur2013 on 9 June 2014 in German (Deutsch)

Hallo,

in Gustavsburg (PLZ 65462) habe ich einige Ergänzungen (Adressen und Hausnummern), insgesamt 38, vorgenommen. Ich kann die Änderungen jedoch nicht hochladen und bekomme folgende Fehlermeldung:

Beim Speichern ist ein Fehler aufgetreten

Version mismatch: Provided 1, server had 2 of Way 202497127

Was habe ich falschgemacht und wie komme ich aus der "Nummer" wieder raus??

1001 messages

Posted by malenki on 8 June 2014 in German (Deutsch)

Today I exceeded the number of 1000 sent messages: 1001 OSM messages

The number of received messages is 618.

Maybe others have sent more messages but in the beginning

  • I was nearly the only active mapper in my region;
  • there were little QA Tools (or I did not know them) and
  • I had a lot work in my region so I had no as much time as now to bother other users. :)
Location: SH34, Selitë, Mirditë, Lezhë, Albanien

Waldwege rund um Albstadt-Onstmettingen

Posted by nobs on 5 June 2014 in German (Deutsch)

Ich weiß nicht ob das überall so ein Problem ist, aber viele Wege hier sind vermutlich 1:1 aus den Tracks entstanden die jemand zufällig abgelaufen hat. Später hat denen dann jemand einen Namen gegeben, weil da zufällig an einer Stelle ein Namenschild stand. So werden dann mehr oder weniger zufällig Wege über Kreuzungen hinweg mit einem Namen versehen, der an einer Stelle stimmt.

Ich habe mir vorgenommen nach meinem Urlaub, also im Juli, die Gegend mal gezielt mit dem Fahrrad abzufahren und die genaue Zuordnung der Namen zu den Wegen zu erkunden. Falls jemand sich die gleiche Region für so ein Survey ausgesucht hat, würde ich mich über Kontakt freuen.

Location: Neuer Heufelderweg, Albstadt, Gemeindeverwaltungsverband Albstadt, Zollernalbkreis, Regierungsbezirk Tübingen, Baden-Württemberg, 72417, Deutschland, Europäische Union

Stuttgart Süd, Eiernest

Posted by xtb on 4 June 2014 in German (Deutsch)

Bin gerade dabei dort die Adressinformationen zu ergänzen und Gebäude zu optimieren.

Location: Heslach, Stuttgart-Süd, Stuttgart, Regierungsbezirk Stuttgart, Baden-Württemberg, 70199, Deutschland, Europäische Union

Münchner Jakobsweg

Posted by Feliks28 on 4 June 2014 in German (Deutsch)

hallo - bin auf der suche nach der Route/digitale Karte des Münchner Jakobswegs. Kann mir hierzu jemand helfen?

Gruss Feliks

What your favorite map projection says about you

Posted by domih on 4 June 2014 in German (Deutsch)

Gefunden auf dem Blog von flaimo - danke :)

http://xkcd.com/977/

OSM in Ostwestfalen-Lippe

Posted by flohoff on 2 June 2014 in German (Deutsch)

Hi, da die kleine und ruhige Liste für den Bereich Ostwestfalen-Lippe relativ unbekannt ist wollte ich hier nochmal darauf hinweisen. Ich denke es ist auch an der Zeit das wir mal wieder ein oder zwei treffen organisieren.

http://gt.owl.de/cgi-bin/mailman/listinfo/osm

Flo

Location: Nieder-Eickum, Eickum, Herford, Kreis Herford, Regierungsbezirk Detmold, Nordrhein-Westfalen, 32051, Deutschland, Europäische Union

Neubau S177 - Update Mai 2014 - Nord

Posted by HaaseD on 30 May 2014 in German (Deutsch)

Im nördlichen Bauabschnitt nur wenige Neuerungen, die Verbindung zwischen Bonnewitz und Wünschendorf ist nun deutlicher erkennbar. Aber ansonsten nix.

Fotos: https://plus.google.com/106965371200248609412/posts/1s7MBasVqzV

Location: Wünschendorf, Dürrröhrsdorf-Dittersbach, Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Sachsen, Deutschland, Europäische Union

Neubau S177 - Update Mai 2014 - Süd

Posted by HaaseD on 29 May 2014 in German (Deutsch)
  • seit 26.05. keine Anbindung mehr von Jessen zur S177 (Fussweg und Straße)
  • Strecke soll künftig über neu gebaute Brücke erfolgen
  • Nord-östliche Abfahrt der Brücke führt zur Erddeponie
  • Verbindung S177 - Graupa noch offen, soll zukünftig auch wegfallen

Fotos:

https://plus.google.com/106965371200248609412/posts/7qaaUpTM9op

Location: Hinterjessen, Pirna, Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Sachsen, Deutschland, Europäische Union

x

Posted by jotpe on 28 May 2014 in German (Deutsch)

y

Pegelmesser

Posted by ubahnverleih on 27 May 2014 in German (Deutsch)

Pegel Dresden Juni 2013

Wenn ich aus dem Fenster und in die Nachrichten schaue, scheint die Zeit der Hochwasser wieder los zu gehen. Viele Flussrandbewohner schauen wieder auf die Flusspegel. Die meisten zwar wahrscheinlich eher online, trotzdem denke ich dass es interessant sein könnte die Pegelmesser in der Umgebung zu mappen. (Kann ja sein dass man wirklich mal raus geht um auf den Pegel zu schauen, falls die Wasserstands-Server wegen großer Nachfrage wieder down sind.)

Gemappt wird das ganze mit man_made=monitoring_station und monitoring:water_level=yes weitere Tags zur genaueren Beschreibung sind im Wiki zu finden. Eine Overpass Abfrage gibts natürlich auch. Wenn die Pegelstände jetzt noch OpenData wären, könnte man super Apps draus bauen.

Pegelmesser - CC-BY-SA Michael Sander Bild: CC-BY-SA Michael Sander

Bild oben: CC-BY ubahnverleih - Pegel Hochwasser 2013 Dresden

Graf Heim + Garten GmbH

Posted by graf dreieich on 26 May 2014 in German (Deutsch)

Gartencenter

Location: Dreieichenhain, Dreieich, Landkreis Offenbach, Regierungsbezirk Darmstadt, Hessen, Deutschland, Europäische Union

OpenStreetMap

Posted by wanderpuk on 26 May 2014 in German (Deutsch)

Hallo OpenStreetMap Fans, ich nutze OpenStreetMap Karten seit dem ich ein Outdoor Navi von Garmin Oregon 650 habe. Seit der Zeit bin ich auch registrierter OpenStreetMapper und helfe mit, dass das Kartenmaterial immer genauer und besser wird! Seit dabei, es macht einfach nur Spaß ein Teil der Weltweiten OpenStreetMapper Gemeinde zu sein! lg wanderpuk

Böse Überraschung

Posted by gosausee on 25 May 2014 in German (Deutsch)

Guten Mutes bin ich mit dem Mountainbike und beladen mit den Wanderschuhen nach Unteriberg geradelt. Natürlich wollte ich wieder ein Paar Wanderwege für OSM mappen. Kaum komme ich beim Ende einer Zufahrt an, wo ich das Rad stehen lassen wollte und zu Fuss weiter gehen wollte, kommt schon der ansässige Bauer. Zuerst meint er, ich kann da nicht mehr weiterfahren. Dann, ich könne auch nicht den Wanderweg begehen, weil die Kühe auf der Weide sind. Ob Furcht, dass etwas passiert oder andere Gründe, vertreibt er mich. Aufgepasst: ein offizieller Wanderweg, sogar mehrfach beschildert. Okay, er empfiehlt mir noch einen anderen Weg zu nehmen. Wäre meine Alternative gewesen, fahre ich mit dem Rad dort hin, am Strassenrad abgestellt und abgesperrt, Wanderung gemacht. Ziel nicht erreicht, weil kein Weg. Egal.

Komme ich zurück, hat der Vorreifen keine Luft mehr. Toll

Zum Glück habe ich dem Bauer nicht gesagt, dass ich den Wanderweg, der über sein Grundstück führt, für OSM erfassen wollte. Hab die kleine Lücke dann mittels Orthofoto von Bing eingezeichnet und eine Note angefügt.

Wenn jeder Grundeigentümer ein Betretungsverbot ausspricht, dann ist das das Ende der (Wander)-wege.

Bremer Blinden- und Sehbehindertenverein

Posted by zerozero on 25 May 2014 in German (Deutsch)

... nachgetragen

Location: Riensberg, Schwachhausen, Stadtbezirk Bremen-Ost, Bremen, 28213, Deutschland, Europäische Union

Redundanz bei OSM-Daten

Posted by brogo on 22 May 2014 in German (Deutsch)

Ein Grundprinzip bei Datenbanken ist es, Redundanz der Daten zu vermeiden, daß heißt das die jeweiligen Daten nur einmal erfasst sind und nur einmal gepflegt werden müssen.

Die Datensammlung von OSM ist ja im Grunde genommen auch auch nur eine Datenbank. Trotzdem gibt es viele redundante Daten.

Ich finde das auch gut so. Das macht das Erfassen und das Verarbeiten vielfach einfacher.

Welche Fälle von Redudanz gibt es?

  • Angrenzende Flächen Nutzen zwar die gleichen Nodes, allerdings gibt es zwei übereinanderliegende Ways. Oft ist es am einfachsten die Fläche als Ganzes zu zeichnen, als z.B. für jede Seite einzelne Wege zu erfassen und mit diesen ein Multipolygon zu bilden. Diese Variante ist zwar zulässig, macht es aber dem "Auswerter" also, z.B. dem Renderprogramm schwerer mit dieser Fläche zu arbeiten, da dieser diese auch erst aus den einzelnen Teilen "zusammenbauen" muß. Auch ein weiteres Bearbeiten wird hier unnötig erschwert.

  • Adressen enthalten zum Großteil redudante Daten. Im Grunde müßte eine Adresse nur das enthalten, was sie von anderen unterscheidet und das ist im Normalfall die Hausnummer. Die Straßenzuordnung könnte man z.B. eine 'assosiatedStreet'-Relation angeben. Orts-, Landes- und Postleitzahl-Informationen kann man aus den umgebenden Gebietsrelationen ziehen. Ich bevorzuge aber die Variante, bei der ich gleich alle Informationen in der Adresse gespeichert werden.

  • Geschwindigkeitsbegrenzungen: Viele Mapper sind der Meinung das ein maxspeed=50 innerorts an einem Way sei überflüssig, da man die Information, ob eine Straße innerorts oder außerorts liegt, auch über entsprechende Auswertung hearsubekäme und dann nur noch in einer (externen) Tabelle nachschlagen muß, welche Geschwindigkeit in diesem Bereich für dieses Land gilt.

Diese Anwendungsbeispiele sind auch schon oft diskutiert worden und beide Lager sehen sich stets im Recht. Die Fraktion der Kontra-Redundanz hat oft einen starken EDV-Hintergund. Für sie ist es auch kein Problem im Handumdrehen entsprechende Abfragen zu programmieren, die Ihnen das gewünschte Ergebnis liefern. Aber wir sollten daran denken, daß bei OSM auch das KISS-Prinzip gilt. Die einfachste Lösung ist die beste und nicht die komplizierteste Lösung.

Es gibt oft Anfragen z.B. im Forum oder per Mail von Leuten, die unsere Daten nutzen wollen. Leider scheitert es oft aun der Komplexität. Wenn man z.B. Adressen auswerten möchte stößt man auf viele Probleme. Natürlich haben wir (nicht alle!) Adressen in OSM. Es geht schon damit los, daß man alle drei Datentypen (Node, Way, Relation) auswerten muss. Dann kommen solche Sachen wie die associatedStreet-Relationen die man auf einem anderen Wege auswerten muß. Vielleicht muß man sich die Informationen Orts-, Postleitzahl- und Landesinformationen noch über eine spatiale Abfrage aus den entsprechenden Grenzpolygonen besorgen. - Klar ist das technisch alles möglich, aber es halt nicht einfach, es ist (unnötig) kompliziert und entsprechende Abfragen dauern auch viel länger, als wenn man mit dem Objekt gleich alle Adressinformationen geliefert bekommt.

Es wird immer gesagt, daß die Daten doch korrekt seien und halt "nur" die Auswertung entsprechend angepaßt werden muß. Es gibt aber genügend Beispiele wo es etablierte Taggingschemata gibt, die auch nicht so kompliziert sind, aber trotzdem in der Praxis kaum ausgewertet werden. Das folgende Beispiel hat zwar nicht mit Redundanz zu tun, aber soll nur zeigen wie schwierig es in der Praxis sein kann, getaggte Informationen zu nutzen; so is mir keine Routinganwendung bekannt, welches nicht nur maxspeed, sondern auch das richtungsbezogene maxspeed:forward und maxspeed:backward nutzt.

Wir müssen aufpassen, daß wir nicht nur für unsere Datenbank mappen, sondern brauchbare und nutzbare Daten haben. Und zwar so, daß nicht nur ein paar Freaks die Daten nutzen können, sondern auch jemand der nicht GIS-Datenbank und OSM-Experte ist. Ansonsten ist das Mappen eine Sackgasse.

Es gibt eigentlich keinen vernünftigen Grund, warum wir auf Datenredundanz verzichten sollten. Die OSM-Datenbank hat kein Kapazitätsproblem und ein solches ist auch nicht in Sichtweite und Fehler können sowohl bei redundanten als auch bei nichtredundanten Daten vorkommen.

=> Macht es den anderen so einfach wie möglich.

bicycle traffic

Posted by ulamm on 20 May 2014 in German (Deutsch)

The database as well as the presentation of bicycle traffic is quite insufficient up to now:

The carriageway of many residential streets is a one way street for motor trafic but legally bidirectional for cycle trafic. In the specification of accessability, I have started to edit "cars - yes" and "biycles bidirectional". When and how will this be visible in the mapnik?

In some countries biycle tracks along streets are compulsory, in others you may use them but it is not forbidden to cycle on the carriageway (what has proved to be much surer at intersections, where most accidents accur, in cities and villages).

Countries like Germany have started to distinguish compulsory and facultative cycle tracks. I have started (I hope, not only me!) to edit on such cycle tracks either "compulsory" or "facultative" instead of "designated".

Ulamm

Location: Fesenfeld, Östliche Vorstadt, Stadtbezirk Bremen-Ost, Bremen, 28203, Deutschland, Europäische Union

Map Changes from track

Posted by danielhuber on 18 May 2014 in German (Deutsch)

Well, I am a newbie and need some help. I uploaded a track that I want to use to make some changes in the map. I thought it would be possible to see the track together with the map, but I can not find out how. Any help would be welcom, cheers Daniel

Location: Degersheim, Wahlkreis Wil, Sankt Gallen, 9113, Schweiz
Older Entries | Newer Entries